Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Köln: Doppelmord? Polizei findet zwei Leichen in Wohnung

Unterschiedlich motivierte Tötungsdelikte.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 220
Beiträge: 6920
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Köln: Doppelmord? Polizei findet zwei Leichen in Wohnung

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 21. Jan. 2020, 20:25

Di, 21. Januar 2020: Nach dem Fund zweier Leichen in einer Wohnung in Köln ermittelt die Polizei wegen eines Gewaltverbrechens.
Polizisten hatten die 78 Jahre alte Wohnungsinhaberin und einen 60-jährigen Bekannten der Frau in der vergangenen Nacht im Stadtteil Mülheim entdeckt. Wegen der Verletzungen sei davon auszugehen, dass sie getötet wurden, heißt es.

Die Beamten waren gegen 1 Uhr zu einer Ruhestörung gerufen worden. Ein 26-Jähriger Anwohner hatte sich beschwert, dass jemand Sturm klingele. Vor Ort trafen die Polizisten auf mehrere Personen und betraten im Zuge ihrer Ermittlungen das Nachbarhaus. Dort fanden sie die beiden Opfer. Nähere Hintergründe waren zunächst nicht bekannt. Heute sollten Zeugen vernommen und die Toten obduziert werden.
Quelle: e110
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 220
Beiträge: 6920
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Köln: Doppelmord? Polizei findet zwei Leichen in Wohnung

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 22. Jan. 2020, 23:34

Mi, 22. Januar 2020: Nach dem Fund zweier Getöteter in einer Kölner Wohnung hat die Polizei heute einen Tatverdächtigen festgenommen: den 22-jährigen Sohn des männlichen Opfers.
Der 60 Jahre alte Vater und seine Bekannte im Alter von 78 Jahren waren in der Nacht zum Dienstag in der Wohnung der Frau im Stadtteil Mülheim tot gefunden worden. Sie waren «infolge massiver Stich- und Schnittverletzungen» gestorben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Gegen den 22-Jährigen wurde Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Die Polizei war ursprünglich wegen einer Ruhestörung zum Tatort gekommen. Ein Anwohner hatte sich beschwert, dass jemand nachts bei ihm Sturm klingele. Auf dem Gehweg entdeckten die Beamten dann Blutspuren, die zu einer Wohnung im Nachbarhaus führten. Dort lagen die beiden Leichen. Zwischen der Ruhestörung und der Gewalttat gibt es nach bisherigen Erkenntnissen keinen Zusammenhang.
Quelle: e110
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tötungsdelikte“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste