Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Leverkusen: Mann von Bande fast tot geschlagen

Unterschiedlich motivierte Tötungsversuche.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 61
Beiträge: 5836
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Online

Leverkusen: Mann von Bande fast tot geschlagen

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 8. Okt. 2015, 13:47

Parkbank-Attacke in Leverkusen
Mann von Prügel-Bande fast tot geschlagen

Bild nicht mehr vorhanden
40
Leverkusen (NRW) – Brutaler Angriff auf einen Mann (29) im Friedenspark in Leverkusen-Rheindorf. Am Mittwochabend attackierte hier eine Gruppe junger Männer den Leverkusener – Lebensgefahr!

Was ist passiert?

Fahrräder stehen noch an der Parkbank. Hier saß gegen 19.15 Uhr das Opfer zusammen mit einem Vater und seinen Kindern auf einer Parkbank, als es zu dem Angriff kam. „Wie mehrere Zeugen später berichteten, näherte sich dem 29-Jährigen eine Gruppe von vier Männern“, sagte ein Sprecher der Polizei. „Einer der Männer trug eine gelbe Sportjacke. Aus bislang noch ungeklärten Gründen griffen sie den Mann an.“
Bild nicht mehr vorhanden
40
Der 29-jährige Leverkusener stürzte von der Bank und wurde, auf dem Boden liegend, weiter von den Angreifern getreten. Die Vater flüchtete unterdessen mit dem Kind in unbekannte Richtung.

Erst als zwei Zeugen sich näherten, ließen die Täter von dem Mann ab und flüchteten.

Das Opfer kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus, wurde sofort operiert. Der Mann ist mittlerweile außer Lebensgefahr.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung, eine Fahndung nach den flüchtigen Tätern läuft.

Bild
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Versuchte Tötungen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast