Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Brake: Lebensgefährlich verletzter Mann in seinem Haus gefunden

Unterschiedlich motivierte Tötungsversuche.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 63
Beiträge: 6161
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 48
Status: Offline

Brake: Lebensgefährlich verletzter Mann in seinem Haus gefunden

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 16. Feb. 2016, 05:21

Lebensgefährlich verletzter Mann in Brake aufgefunden

15.02.2016, 17:46 Uhr

Die Polizei hat am Sonntagmorgen einen lebensgefährlich verletzten, 45-jährigen Mann in seinem Wohnhaus in Brake aufgefunden. Eine Sonderkommission soll den Fall aufklären.
Die Polizei vermutet, dass dem Mann die Verletzungen in der Nacht von Freitag auf Samstag zugefügt wurden. Wie es genau zu den Verletzungen kam, ist derzeit nicht bekannt.

Sonderkommission eingerichtet

Bei der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch wurde eine Sonderkommission mit zwölf Ermittlern eingerichtet. Bei der Spurensuche setzte die Polizei am Montag einen Mantrailer-Hund ein.

Um das schwebende Verfahren nicht zu gefährden, veröffentlicht die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Informationen.

Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, die vor, während und nach der Tat am vergangen Wochenende verdächtige Beobachtungen im Bereich Brake, im Stadtteil Kirchhammelwarden, gemacht haben. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Brake unter Telefon (0 44 01) 93 50 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.
noz
0



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Versuchte Tötungen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast