Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Heidelberg-Rohrbach: 23-Jähriger sticht Mutter (20) und ihre Tochter (2) nieder

Unterschiedlich motivierte Tötungsversuche.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 152
Beiträge: 7326
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 54
Status: Offline

Heidelberg-Rohrbach: 23-Jähriger sticht Mutter (20) und ihre Tochter (2) nieder

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 6. Jul. 2020, 20:11

Sa, 4. Juli 2020: In Heidelberg-Rohrbach soll am Samstagabend ein Mann (23) mit einem Messer auf eine 20-jährige Frau und deren Tochter (2) eingestochen haben. Die Mutter wird dabei schwer verletzt.
Wie die Staatsanwaltschaft Heidelberg mitteilt, kommt es gegen Abend zu einem Streit zwischen einem 23-Jährigen und einer 20-Jährigen. Worum es dabei geht, ist bislang unklar. Doch die Situation eskaliert und der Mann zückt plötzlich ein Messer, mit dem er gegen 18 Uhr auf die Frau eingestochen haben soll. Anschließend soll er auch die zweijährige Tochter seines Opfers verletzt haben! Die 20-Jährige wird mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Auch die Tochter kommt zur Behandlung in eine Klinik – ihr Gesundheitszustand ist allerdings unbekannt.

Mann landet in Justizvollzugsanstalt

Die Polizei Heidelberg kann den mutmaßlichen Messerstecher noch am Tatort in Rorhbach festnehmen. Er wird am Sonntagmittag einem Haftrichter vorgeführt, der sofort einen Haftbefehl erlässt. Im Anschluss wird der 23-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Das Motiv und die weiteren Hintergründe der Tat sind noch unbekannt. Unklar ist auch, ob Täter und Opfer in einer Beziehung zueinander stehen. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Dezernats Kapitalverbrechen der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg sollen Antworten darauf liefern.
Quellen: Heidelberg24 | Presseportal
0



Benutzeravatar
PommesAgnum
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 48
Beiträge: 434
Registriert: 04.05.2018
Geschlecht:
Wohnort: Heinrich Heine Stadt
Alter: 44
Status: Offline

Heidelberg-Rohrbach: 23-Jähriger sticht Mutter (20) und ihre Tochter (2) nieder

#2

Ungelesener Beitrag von PommesAgnum » Di, 7. Jul. 2020, 10:37

"Unklar ist auch, ob Täter und Opfer in einer Beziehung standen." - Unklar ist auch, warum so viele Menschen immer noch Mainstream-Journalismus konsumieren. War bestimmt purer Zufall, das der junge Mann bekannter Klientel welche aufgrund der Merkel/Soros-Regierung nicht näher genannt werden darf, auf Mutter und Kind einstach. Ich denke, wir können langsam mal anfangen, die blutigen Messerattacken und Ehrenmorde wöchentlich zu katalogisieren. Sonst wird es wahrhaftig unübersichtlich.
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Versuchte Tötungen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast