Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Arnsdorf: Bürgerwehr attackiert kranken Flüchtling (21)

Körperverletzungen und Misshandlungen.
Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Arnsdorf: Bürgerwehr attackiert kranken Flüchtling (21)

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » Do, 2. Jun. 2016, 12:20

Selbstjustiz in Arnsdorf in Sachsen - Bürgerwehr geht auf kranken Flüchtling los

Mehrere Männer einer Bürgerwehr haben in einem Supermarkt einen 21-jährigen Flüchtling attackiert. Sie gaben an, den Flüchtling bei einem Diebstahl beobachtet zu haben. Sie zerren den Mann aus dem Markt, schlagen und fesseln ihn mit Kabelbindern an einen Baum. Die Polizei ermittelt in Abstimmung mit dem Staatsschutz.

Bild nicht mehr vorhandenWie die Polizei Sachsen mitteilte, fanden die Beamten den Flüchtling mit Kabelbindern an einen Baum gefesselt.
Es ist eine schockierende Aufnahme: Ein Video zeigt, wie eine Bürgerwehr in Sachsen einen Flüchtling attackiert. Der Grund: eine Diskussion in einem Supermarkt. Auf einmal eskaliert die Situation (...) In dem Video ist zu sehen, wie der Iraker im Kassenbereich eines Netto-Marktes mit mehreren Mitarbeitern diskutiert. In der Hand hält er eine Flasche. Die Angestellten fordern ihn mehrmals auf, diese herauszugeben. Doch der Mann reagiert nicht. (...) Laut Polizei ist der Flüchtling Patient einer nahe gelegenen psychiatrischen Fachklinik. Er sei an dem Tag bereits zum dritten Mal in dem Supermarkt erschienen. Am Tag zuvor hatte er eine Telefonkarte gekauft, die er aber offenbar nicht aktivieren konnte. Wegen Verständigungsschwierigkeiten riefen die Netto-Mitarbeiter zwei Mal die Polizei hinzu, die den Mann zurück ins Krankenhaus brachte (...)
Zum vollständigen Bericht und VideoN24



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Arnsdorf: Bürgerwehr attackiert kranken Flüchtling (21)

#2

Ungelesener Beitrag von Eagle » Do, 2. Jun. 2016, 12:43

Bild nicht mehr vorhandenVideo
(...) Gegen den Asylbewerber werde nun wegen des Verdachts der Bedrohung ermittelt, gegen die Männer wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung. Auch der Staatsschutz sei mittlerweile involviert.

Die Polizei ermittelt den Medienberichten zufolge noch gegen unbekannt, im Ort kenne man aber mindestens einen der Beteiligten: Laut der "Sächsischen Zeitung" handelt es sich um ein CDU-Gemeinderatsmitglied. Auf den Vorfall angesprochen, habe dieser lediglich gesagt: "Wir haben Zivilcourage gezeigt und hätten das bei jedem anderen ebenfalls getan. Auch wenn es ein Deutscher gewesen wäre."

Der Supermarkt erklärte auf seinem Facebook-Account, man nehme den Vorfall sehr ernst. Ersten Erkenntnissen zufolge seien die "Personen mit den schwarzen T-Shirts und dem Aufdruck 'Bürgerwehr'" nicht von Mitarbeitern des Ladens gerufen worden. "Das gezeigte Vorgehen im Video widerspricht unseren Unternehmensvorgaben" und werde in keiner Weise gebilligt.
Spiegel

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gewalttaten“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 5 Gäste