Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Kaiserslautern: 20-Jähriger verteidigt Obdachlosen und wird selbst attackiert

Körperverletzungen und Misshandlungen.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Kaiserslautern: 20-Jähriger verteidigt Obdachlosen und wird selbst attackiert

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 31. Dez. 2016, 19:53

31.12.2016 - Kaiserslautern

Weil er einen Obdachlosen gegen mehrere Angreifer verteidigt hat, ist ein 20 Jahre alter Mann in Kaiserslautern selbst Opfer der Gewalt geworden.
Bild nicht mehr vorhandenDer Mann hatte einen Obdachlosen beschützt (Symbolbild, dpa/Jan-Philipp Strobel)
Wie die Polizei mitteilt, erlitt er eine Gehirnerschütterung und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ihn hatten gestern mehrere Personen auf dem Parkdeck einer Diskothek angegriffen und selbst dann noch mit Tritten traktiert, als er bereits am Boden lag. Zuvor war der Mann aus dem Landkreis Kusel eingeschritten, weil die Angreifer einen Wohnsitzlosen attackiert hatten.

Die Polizei konnte den mutmaßlichen Haupttäter, einen 22 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Kaiserslautern, ermitteln. Wie viele Angreifer beteiligt waren, ob es sich dabei ausschließlich um Männer handelte und wer sie sind, ist noch unklar. Die Herkunft des Täters wird von der Polizeipresse verschwiegen.

e110 | RPR1 | Focus | Politstube
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gewalttaten“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast