Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Flensburg: Jugendliche außer Kontrolle

Verschiedene, kategoriefreie Delikte.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 197
Beiträge: 6317
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Flensburg: Jugendliche außer Kontrolle

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 7. Okt. 2015, 00:40

06.10.2015

Fünf Teenager sollen an einem Wochenende 66 Straftaten begangen haben

Flensburg (dpa/lno/ots). Nach einer Serie von 66 Sachbeschädigungen - vor allem an Fahrzeugen - hat die Flensburger Polizei vier 15-jährige und einen 16-jährigen Tatverdächtigen ermittelt. Nach Angaben der Polizei räumten zwei der Jugendlichen ihre Tatbeteiligung bereits ein. Am vorletzten Wochenende, in den Nächten vom 26. auf den 27. September und vom 27. auf den 28. September hätten sie in vier Flensburger Stadtteilen Autoreifen aufgeschlitzt, Fahrzeuge zerkratzt, Autoscheiben eingeschlagen, Diebstähle begangen und in einem fünften Ortsteil eine Bushaltestelle komplett "entglast", wie es im Polizeibericht heißt. Außerdem wurde ein Fenster der Friedenskirche Weiße eingeworfen.

Auf die Spur der Jugendlichen kam die Polizei durch umfangreiche Zeugenvernehmungen, bei denen sich erste Hinweise auf zwei Tatverdächtige ergaben. Dazu zählte auch eine sehr gute Personenbeschreibung, anhand derer eine Streifenwagenbesatzung einen jungen Mann stellte. Der 15-Jährige Flensburger und sein ebenfalls 15-jähriger Begleiter wurden überprüft, außerdem fand man bei ihnen mutmaßliche Beute und Tatwerkzeugen. Sie kamen in Polizeigewahrsam. In den anschließenden Vernehmungen räumten die beiden ihre Tatbeteiligung ein und gaben darüber hinaus den Hinweis auf drei weitere Beteiligte. Diese konnten noch am selben Tag vernommen werden, es handelt sich ebenfalls um 15- und 16-jährige Flensburger.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Flensburg dauern an, da bei den vielen Taten eine wechselnde Tatbeteiligung vorliege. Das Motiv der Jugendlichen für die sinnlosen Zerstörungen sei trotz intensiver Befragungen weiterhin unklar.

e110
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sonstige Delikte“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste