Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

München: 50 Jugendliche gehen auf Polizisten los

Verschiedene, kategoriefreie Delikte.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 187
Beiträge: 6199
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

München: 50 Jugendliche gehen auf Polizisten los

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 31. Okt. 2016, 12:19

31. Oktober 2016: Bei einer Personenkontrolle am Münchner Ostbahnhof hat eine Gruppe von 40 bis 50 Jugendlichen die Bundespolizisten verbal und aggressiv angegriffen.

Kurz vor ein Uhr nachts hielten sich die Minderjährigen in einem Fast-Food-Restaurant auf, teilte die Polizei mit. Nach Angaben von Sicherheitsmitarbeitern der Deutschen Bahn sei es zunächst zu verbalen bis kleineren körperlichen Auseinandersetzungen innerhalb der Gruppe gekommen.

Ein DB-Mitarbeiter hätte dann die Polizei gerufen und den Beamten einen 18-Jährigen als „Hauptaggressor“ benannt. Als dieser dann einer Personenkontrolle unterzogen worden sei, eskalierte die Lage.

„Fuck Police“-Rufe gegen Polizei

Die Jugendlichen gingen massiv verbal, äußerst aggressiv und provozierend gegen die Beamten vor und bedrängten diese. Eine Kontrolle konnte nur unter Hinzuziehung weiterer Einsatzkräfte durchgeführt werden.

Mehr + Interview mit Polizeigewerkschafter Rainer Wendt bei Welt.de
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sonstige Delikte“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste