Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

10 Tonnen Kokain im Wert von 1.5 Milliarden Dollar auf Schiff beschlagnahmt

Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 207
Beiträge: 6639
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

10 Tonnen Kokain im Wert von 1.5 Milliarden Dollar auf Schiff beschlagnahmt

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 4. Feb. 2019, 14:39

Sa, 2. Februar 2019: Polizisten haben auf den Kapverden an Bord eines Schiffs Kokain im Wert von 1,5 Milliarden Dollar beschlagnahmt. Die russische Besatzung hatte den Hafen nur wegen eines Notfalls angelaufen.

Bild
Symbolbild: Stern
Die Polizei auf den Kapverdischen Inseln hat elf russische Seeleute festgenommen, wegen Verdachts auf Drogenschmuggel, berichtet die britische BBC unter Verweis auf die lokalen Behörden.

Bemerkenswert ist die Drogenmenge: Die Ermittler stießen dem Bericht zufolge an Bord der "Eser" auf 9,5 Tonnen Kokain. Damit könnte es sich um einen der größten Drogenfunde der Geschichte handeln. Laut BBC summiert sich der Straßenverkaufswert der illegalen Fracht auf etwa 1,5 Milliarden Dollar.

Nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur Ria Nowosti war der Frachter unter der Flagge Panamas unterwegs, in Panama gestartet und auf dem Weg nach Tangier in Marokko. Den Hafen Praia lief das Schiff offenbar nur deshalb und außerplanmäßig an, weil ein Mitglied der Besatzung zuvor zu Tode gekommen war. Die Todesursache ist bislang nicht öffentlich bekannt geworden.
Quelle: Spiegel
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Drogendelikte“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast