Herzlich Willkommen bei

Allcrime. Die Kriminalplattform


Um alle Foren einsehen, die Board-Funktionen und den Allcrime Chat nutzen zu können, musst du dich registrieren.

Dein Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf kannst du deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

{ Registrieren }

USA: Bill Cosby betäubte Frauen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 38
Beiträge: 5196
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 9. Jul. 2015, 08:08

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/b ... .bild.html

Schon 2005 gab er zu, eine Frau betäubt zu haben
Warum ist Bill Cosby nicht im Gefängnis?


Bild
Jetzt veröffentlichte Dokumente belegen, dass Bill Cosby Beruhigungsmittel besaß, um mit Frauen Sex zu haben

Seit Monaten erschüttert dieser Skandal Hollywood: Billy Cosby (77) und die Missbrauchs-Vorwürfe.

Allein 2014 beschuldigten mehr als 20 Frauen den TV-Star, sie mit Tabletten gefügig gemacht und sexuell missbraucht zu haben. Trotz polizeilicher Ermittlungen kam es bisher zu keiner Anklage. Grund: Die Fälle sind meist verjährt, reichen bis in die frühen 70er-Jahre zurück.

2005 nahm die Staatsanwaltschaft in einem Fall Untersuchungen auf – denn in diesem Fall war die Verjährungsfrist noch nicht abgelaufen. Doch auch damals kam es zu keinem Gerichtsverfahren, da sich Cosby mit der Frau ein Jahr später außergerichtlich auf eine Zahlung einer nicht genannten Geldsumme einigte.

Fatal für Cosby sind aber die Dokumente von damals, auf deren Veröffentlichung die Nachrichtenagentur AP geklagt hatte und jetzt gewann.

Bild
Auf die Frage, ob er das Beruhigungsmittel Quaaludes mit dem Ziel gekauft habe, es bei jungen Frauen einzusetzen, um mit ihnen Sex zu haben – antwortet Bill Cosby laut den Dokumenten mit „Ja“

Demnach hatte Andrea Constand, eine Angestellte der Temple University in Philadelphia, bei der Cosby bis 2014 im Kuratorium saß, den TV-Star angezeigt. Laut den Unterlagen gab Cosby in der Befragung durch Constands Anwälte am 29. September 2005 zu, das Beruhigungsmittel Quaaludes mit dem Ziel gekauft zu haben, es bei jungen Frauen einzusetzen, um mit ihnen Sex zu haben.

Auch wenn diese Aussage schon recht eindeutig klingt – eine Straftat stellt der bloße Gedanke daran noch nicht dar. Aus den Unterlagen geht weiter hervor, dass Cosby das Mittel tatsächlich bei einer Frau und „anderen Leuten“ einsetzte. Allerdings mit deren Wissen – behauptet zumindest Bill Cosby.

Bisher verweigerte Cosby jede klare Aussage zu den Anschuldigen, griff die Medien an, nicht neutral zu berichten, und zog bei einem Auftritt im vergangenen Jahr im kanadischen London (Ontario) die Vorwürfe der Frauen sogar ins Lächerliche, als er auf der Bühne sagte: „Sie sollten vorsichtig sein, in meiner Gegenwart zu trinken.”

Diese Masche kann Cosby mit der Veröffentlichung der Dokumente von 2005 jetzt nicht mehr weiterspinnen – denn seine Aussagen bestätigen die Vorgehensweise, die schon so viele Frauen Cosby vorgeworfen haben.

Ob der Entertainer wirklich einmal ins Gefängnis muss?

Zum aktuellen Zeitpunkt sind in den verschiedenen Fällen nicht alle Ermittlungsstände der Polizei und Staatsanwaltschaft öffentlich. Zudem beschränken die unterschiedlichen Verjährungsfristen von sexuellem Missbrauch, die in den USA von den einzelnen Bundesstaaten selbst bestimmt werden und in den letzten Jahrzehnten auch abgeändert wurden, etwaige Ermittlungen.

Frühere Artikel:

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/b ... .bild.html

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/b ... .bild.html

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/b ... .bild.html

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/b ... .bild.html

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/b ... .bild.html

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/b ... .bild.html

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/b ... .bild.html
0



Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#2

Ungelesener Beitrag von Eagle » Mi, 7. Okt. 2015, 22:45

Mi. 7.10.2015, 21:58

Bill Cosby muss sich Befragung stellen

Los Angeles – Bill Cosby (78) muss am Freitag in Los Angeles in einer Klage wegen sexuellen Missbrauchs eine eidesstattliche Erklärung abgeben.

Cosbys Anwälte scheiterten vor einem Gericht in Los Angeles mit ihrem Antrag, die Klage der Frau abzuweisen. Die Aussage des Komikers wird aber sehr wahrscheinlich unter Verschluss bleiben. Der Richter setzte eine weitere Anhörung für den 22. Dezember fest. Erst dann könnten möglicherweise Einzelheiten von Cosbys Befragung öffentlich bekanntwerden. Cosbys Anwälte wollen die Details geheim halten. Die Anwältin der Klägerin pocht dagegen auf Transparenz. Die Zivilklage der Frau gegen Cosby läuft seit Dezember 2014. Sie wirft dem Schauspieler und Komiker vor, sie 1974 in einem Schlafzimmer in der Playboy-Mansion in Los Angeles missbraucht zu haben. Sie gab an, damals erst 15 Jahre alt gewesen und von dem Erlebnis traumatisiert worden zu sein. Zu einem Strafprozess kam es nicht, denn der Vorfall ist bereits verjährt. Mehr als 40 Frauen haben Cosby in den vergangenen Jahren sexuellen Missbrauch vorgeworfen. Viele der mutmaßlichen Übergriffe liegen bereits Jahrzehnte zurück und gelten deshalb als verjährt. Der Star der 80er-Jahre-Sitcom „Die Bill Cosby Show” (The Cosby Show) hat die Vorwürfe in der Vergangenheit immer bestritten.

Bild

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 38
Beiträge: 5196
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Re: USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 24. Okt. 2015, 12:00

Weitere Missbrauchsvorwürfe gegen US-Komiker Bill Cosby

24.10.2015, 11:42 Uhr
Bild nicht mehr vorhanden
40
Weitere Frauen melden sich mit neuen Missbrauchsvorwürfen gegen den US-Komiker Bill Cosby zu Wort: In Begleitung ihrer Anwältin Gloria Allred haben zwei Frauen dem 78-Jährigen bei einer Pressekonferenz in New York sexuellen Missbrauch vorgeworfen.
Nach Mitteilung der Anwältin, die mehrere Klägerinnen gegen Cosby vertritt, äußerten sich die beiden Frauen erstmals öffentlich. Insgesamt werfen inzwischen mehr als 50 Frauen Cosby sexuelle Vergehen vor.

Eine der Frauen sagte nach Angaben des Branchenportals "The Wrap" am Freitag, sie habe Cosby als angehende Schauspielerin 1984 getroffen, um für eine Rolle vorzusprechen. Bei dem Treffen sei sie nach einem Drink benommen gewesen und von Cosby vergewaltigt worden. Sie sei damals nicht zur Polizei gegangen, weil sie sich schämte und ihr niemand geglaubt hätte, gab die Frau laut "The Wrap" an.

Der Star der 80er-Jahre-Sitcom "The Cosby Show" hat die Vorwürfe in der Vergangenheit immer bestritten. Einen Strafprozess hat es noch nicht gegeben, allerdings laufen mehrere Zivilklagen gegen Cosby. Viele der angeblichen Übergriffe liegen bereits Jahrzehnte zurück und gelten deshalb als verjährt.
T-Online
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 106
Beiträge: 5442
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 51
Status: Offline

Re: USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#4

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 31. Dez. 2015, 14:46

30. Dezember 2015

"Erdrückende Beweislage"

Der Staatsanwalt in Norristown/ Pennsylvania erhob gegen den 78-JährigenBill Cosby den Vorwurf der schweren sexuellen Nötigung. Wenn es zu einer Verurteilung kommt, drohen Cosby zehn Jahre Haft.

Stern Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 38
Beiträge: 5196
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Re: USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#5

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 23. Feb. 2016, 07:17

Ehefrau von Bill Cosby äußert sich erstmals unter Eid zu Vorwürfen

23.02.2016, 01:46 Uhr
Erstmals hat sich die Ehefrau des US-Komikers Bill Cosby zu den Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs gegen ihren Mann geäußert. Camille Cosby musste vor Anwälten in einem Hotel im US-Bundesstaat Massachusetts unter Eid zu den Anschuldigungen Stellung nehmen, wie US-Medien berichteten. Zuvor hatte sie mehrfach auf dem Rechtsweg versucht, den Termin noch abzuwenden. Ihre Anträge waren aber abgelehnt worden. Eidesstattliche Aussagen dieser Art sind nicht öffentlich. Insgesamt werfen mehr als 50 Frauen der TV-Ikone Bill Cosby sexuellen Missbrauch vor.
T-Online
0

Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#6

Ungelesener Beitrag von Eagle » Fr, 8. Jul. 2016, 10:15

Ein Richter in Pennsylvania entschied, dass ein Prozess wegen sexuellem Missbrauch stattfinden wird. Die Anwälte von Bill Cosby argumentierten vergeblich, dass die Vorwürfe viele Jahre zurückliegen. StA Kevin Steel ist allerdings der Meinung, dass genug Material für einen Prozess vorliegt.
08.07.2016
(...) Insgesamt werfen mehr als 50 Frauen Cosby sexuellen Missbrauch vor. Die mutmaßlichen Fälle liegen teils Jahrzehnte zurück. Über seine Anwälte hat der Schauspieler die Vorwürfe bislang meist zurückweisen lassen. Dutzende Frauen haben gegen Cosby Zivilverfahren angestrengt.
N24

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 106
Beiträge: 5442
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 51
Status: Offline

Re: USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#7

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 11. Jul. 2016, 12:47

Hatte es so ein berühmter Mann wirklich nötig, diese Frauen zu belästigen? Kann natürlich sein, muss aber nicht.
Warum sind denen die Missbräuche erst nach Jahrzehnten wieder eingefallen? Ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll, ohne den vermeintlichen Opfern nahetreten oder diese Missbräuche ungeschehen machen zu wollen.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 38
Beiträge: 5196
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Re: USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#8

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 7. Sep. 2016, 06:35

Prozess gegen Bill Cosby soll erst im Sommer 2017 beginnen

07.09.2016 01:52 Uhr
Bill Cosby muss wegen Missbrauchsvorwürfen vor Gericht. Der Prozessauftakt verzögert sich allerdings. Grund ist der "außergewöhnlich überbuchte" Terminkalender seines Verteidigers.
Der Prozess gegen den US-Entertainer Bill Cosby wegen Missbrauchsvorwürfen kann voraussichtlich erst im kommenden Sommer beginnen. Richter Steven O'Neill legte bei einer Anhörung in einem Gericht in Norristown im US-Bundesstaat Pennsylvania den vorläufigen Prozessauftakt auf den 5. Juni 2017.

An der Verzögerung sei der "außergewöhnlich überbuchte" Terminkalender von Cosbys Hauptverteidiger schuld, sagte O'Neill. Cosby war selbst vor Gericht erschienen, er äußerte sich allerdings nicht
...
Mehr bei Stern
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 106
Beiträge: 5442
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 51
Status: Offline

Re: USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#9

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 7. Sep. 2016, 17:28

Auch so kann man einen auf Zeit machen und ich dachte immer, das Gericht gibt den Ton an... Schon schlimm genug, dass es mutmaßliche Opfer gibt und sich Cosby derartigen Anschuldigungen stellen muss!
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 38
Beiträge: 5196
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#10

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 7. Jun. 2017, 05:54

"Ich wollte, dass es aufhört"

06.06.2017 22:40 Uhr
Im Prozess wegen sexueller Nötigung gegen Bill Cosby hat das mutmaßliche Opfer des Entertainers überraschend ausgesagt. Die Vorwürfe, die Andrea Constand erhebt, sind erschütternd.
Andrea Constand hat vor Gericht gegen Bill Cosby ausgesagt: Der frühere Fernsehstar habe ihr drei Pillen verabreicht, die sie bewegungsunfähig und hilflos machten, sagte die 44-Jährige. Anschließend sei Cosby mit seiner Hand in sie eingedrungen. Auch habe er ihre Hand auf seinen Penis gelegt und diese bewegt.

Cosby ist angeklagt, 2004 in seinem Haus in einem Vorort Philadelphias Constand, damals bei der Temple-Universität angestellt, Drogen gegeben und sie sexuell genötigt zu haben. Bei einer Verurteilung könnte Cosby für zehn Jahre ins Gefängnis kommen.

"Ich versuchte, meine Beine und meine Hände zu bewegen, aber ich war wie erfroren", sagte Constand. "Ich wollte, dass es aufhört." Sie sei aber nicht in der Lage gewesen, sich zu wehren.

Cosby habe ihr gesagt, dass die Pillen ein natürliches Mittel gegen Stress seien, so Constand. Nach etwa 20 Minuten habe sie sich benebelt gefühlt. Ihre Augen hätten alles nur noch verschwommen wahrgenommen, ihre Beine hätten sich wie Gummi angefühlt. Dann habe er angefangen, sie zu begrapschen.
(...)
Spiegel
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 106
Beiträge: 5442
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 51
Status: Offline

USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#11

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 15. Jun. 2017, 10:15

Eben bei n-tv: Seit 28 Stunden beraten sich die Geschworenen im Fall Cosby. Es bleibt also spannend!
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 38
Beiträge: 5196
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#12

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 16. Jun. 2017, 08:16

Auch nach 30 Stunden konnte sich die Jury auf kein Urteil einigen. Das teilte die aus fünf Frauen und sieben Männern bestehende Jury am Donnerstag dem Richter mit. Sollte ein erneuter Versuch scheitern, muss der Prozess möglicherweise komplett neu verhandelt werden.

Bericht beiT-Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 38
Beiträge: 5196
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#13

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 11. Apr. 2018, 17:05

Bill Cosby steht wegen Missbrauchsvorwürfen erneut vor Gericht, sein Anwalt hat nun das mutmaßliche Opfer scharf kritisiert.
Im neu aufgerollten Strafprozess gegen Bill Cosby wegen sexueller Nötigung hat der Verteidiger des US-Entertainers sein Eröffnungsplädoyer der gehalten. Vor dem Gericht in Norristown im US-Bundesstaat Pennsylvania geht es um die Frage, ob Cosby 2004 die Universitätsangestellte Andrea Constand sexuell missbrauchte. Der Entertainer weist die Vorwürfe zurück.

Cosbys neuer Verteidiger Thomas Mesereau, der einst einen Freispruch für den Sänger Michael Jackson in einem Prozess wegen Kindesmissbrauchs errang, bezeichnete Constand in seinem Eröffnungsplädoyer als "Trickbetrügerin". Die 45-Jährige habe schon länger finanzielle Probleme gehabt und von dem 80-jährigen Angeklagten nur eines gewollt: "Geld, Geld, Geld." (...)
Spiegel
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 38
Beiträge: 5196
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#14

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 27. Apr. 2018, 05:17

Bill Cosby ist in seinem Prozess wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen worden.
Die zwölfköpfige Jury teilte ihre Entscheidung am Gericht in Norristown im US-Bundesstaat Pennsylvania mit, wie die Staatsanwaltschaft von Montgomery County mitteilte. In allen drei Fällen schwerer sexueller Nötigung, die Cosby vorgeworfen wurden, entschied die Jury auf schuldig. Nun könnte Cosby eine lange Haftstrafe drohen. (...)
T-Online
0

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 19
Beiträge: 660
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#15

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Fr, 27. Apr. 2018, 19:44

Soein Blender wa?
Mein Sohn schaute mit Hingabe alle Sendungen..er war sooo begeistert von diesem niederen TriebMenschen.
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 106
Beiträge: 5442
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 51
Status: Offline

USA: Bill Cosby betäubte Frauen

#16

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 28. Apr. 2018, 15:51

28. April 2018: Obwohl Cosby schuldig gesprochen wurde ist es fraglich, ob er je ins Gefängnis muss. Das Berufungsverfahren könnte sich bis zu 5 Jahre hinziehen und der derzeitige Hausarrest zum Dauerzustand werden. Cosbys Anwalt Tom Mesereau hatte bereits angekündigt, dass der "Kampf nicht beendet" sei.
Cosby, der bis zur Verkündung des Strafmaßes eine elektronische Fußfessel tragen muss, darf sein Haus nur für Arzt- oder Anwaltsbesuche verlassen und muss sich dazu eine schriftliche Genehmigung vom Bewährungshelfer ausstellen lassen.
Das Strafmaß soll bis Anfang Juli verkündet werden, ein Termin steht aber noch nicht fest.

Mehr: Stern
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast