Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

USA: Saudi-Prinz zwingt Frau zum Oral-Sex

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

USA: Saudi-Prinz zwingt Frau zum Oral-Sex

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » Sa, 26. Sep. 2015, 18:02

Sex-Verbrecher in den USA auf der Flucht | Saudi-Prinz zwingt Frau zum Oral-Sex

Bild
Saudi-Prinz mit Protz-Benz! Dieses Foto twitterte ein Nachbar Majed Abdulaziz Al-Sauds Foto: Tennyson Collins/Twitter

26.09.2015 - 17:06 Uhr

Los Angeles (Kalifornien, USA) – Der Saudi-Prinz Majed Abdulaziz Al-Saud (28) wurde am Mittwoch in Los Angeles verhaftet. Auf seinem Anwesen in Beverly Hills soll er eine Frau zum Oral-Sex gezwungen haben. Nachdem er auf Kaution freikam, fehlt nun jede Spur von ihm…

Nachbarn im Nobelviertel Beverly Hills wurden durch Hilfe-Schreie aufgeschreckt und wurden Zeugen einer schockierenden Szene. Eine stark blutende Frau soll verzweifelt versucht haben, über die Mauern des 37-Millionen-Anwesens des Saudi-Prinzen zu fliehen. Die Polizei wurde alarmiert und etwa zwanzig Personen aus der XXL-Villa eskortiert. Bedienstete wurden befragt.

Schließlich wurde der Prinz am Mittwoch verhaftet.

Der schlimme Vorwurf: Majed Abdulaziz Al-Saud soll seine weibliche Begleitung zum Oral-Sex gezwungen haben!

Mittlerweile hätten sich vier weitere mutmaßliche Sex-Opfer gemeldet und schwere Vorwürfe gegen Majed erhoben, bestätigte ein Polizeisprecher gegenüber „Mail online“.

Bild
Nachbarn beobachteten, wie eine blutende Frau vom Anwesen des Prinzen fliehen wollte Foto: KCAL

► Gegen eine Zahlung von 300 000 Dollar Kaution kam der Saudi-Prinz kurz nach seiner Verhaftung wieder auf freien Fuß.

Am 19. Oktober soll der Fall in Los Angeles vor Gericht verhandelt werden. Der Saudi-Prinz besitzt KEINE diplomatische Immunität. Darum ist es höchst unwahrscheinlich, dass der Angeklagte überhaupt zum Gerichtstermin erscheinen wird…

Der Verdacht: Das Sex-Schwein soll in seinem Privat-Jet schon außer Landes geflohen sein!

Bild
Was passierte auf dem XXL-Anwesen des Prinzen in Beverly Hills? Foto: Google

Eine Nachbarin zu „Mail online“: „Am späten Donnerstag fuhren plötzlich sehr viele Fahrzeuge auf das Anwesen. Es sah ganz danach aus: Der Prinz zieht aus!“

Der Anwohner Eric Stiskin wird deutlicher und ärgert sich: „Ich bin mir sicher, dass er schon längst in seinem Privat-Jet sitzt. So einer braucht doch nicht mal einen Pass, um außer Landes zu kommen!“

„Er ist reich genug, um sich einfach aus dem Staub zu machen. Er wird nicht zurückkommen und sich den Vorwürfen stellen. Was für ein Feigling“, schimpfte ein weiterer Nachbar.

In der Vertretung der saudi-arabischen Botschaft in Los Angeles wollte man sich übrigens nicht zu den Vorkommnissen äußern.

Quelle: http://www.bild.de/news/ausland/vergewa ... .bild.html



Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: USA: Saudi-Prinz zwingt Frau zum Oral-Sex

#2

Ungelesener Beitrag von Eagle » Sa, 26. Sep. 2015, 19:06

Samstag, 26. September 2015

Angeblich zum Sex gezwungen / Frauen klagen saudischen Prinzen an

Bild
Hinter diesem Tor sollen mehrere Frauen zu sexuellen Handlungen gezwungen worden sein.
(Foto: twitter.com/SkyNewsAmerica

Teils tagelang soll Prinz Majed Abdulaziz Al-Saud in den USA Frauen sexuell genötigt haben. Nachdem eine Frau über die Mauer seines Anwesens fliehen kann, wird der 29-Jährige festgenommen. Nun droht ihm eine jahrelange Haftstrafe.

Die Polizei von Los Angeles hat einen saudiarabischen Prinzen unter dem Verdacht festgenommen, eine Frau in seinem Anwesen in Beverly Hills sexuell missbraucht, geschlagen und bedroht zu haben. Der 29-jährige Majed Abdulaziz Al-Saud sei am Mittwoch aufgrund von Zeugenaussagen festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher.

Nach Informationen der "Los Angeles Times" soll der Prinz die Frau zum Oralsex gezwungen haben. Zeugen berichteten demnach, dass eine verletzte Frau verzweifelt um Hilfe gerufen habe, während sie versuchte, über die Mauer des Anwesens zu fliehen. Nach einer Nacht im Gefängnis wurde der 28-jährige Prinz am Donnerstag gegen eine Kaution von 300.000 Dollar (knapp 269.000 Euro) vorläufig freigelassen.

Im Laufe der polizeilichen Untersuchung stellte sich heraus, dass der 29-jährige Prinz wohl noch weitere Frauen sexuell misshandelt haben soll. Drei weitere Frauen reichten beim Gericht in Los Angeles Klage gegen den Prinzen ein. Mehrere Tage lang soll er sie im Haus misshandelt und missbraucht haben. Ihm wird "extremes", "empörendes" und "verabscheuungswürdiges" Verhalten vorgeworfen.

Für den 19. Oktober wurde eine Gerichtsanhörung angesetzt. Bei einer Verurteilung drohen dem Prinzen bis zu acht Jahre Haft und eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 Dollar. Das US-Außenministerium erklärte, es deute nichts darauf hin, dass der Prinz diplomatische Immunität genieße.

Quelle: n-tv.de , hla/AFP
http://www.n-tv.de/panorama/Frauen-klag ... 18461.html

Benutzeravatar
AndreaManuela
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 239
Registriert: 05.12.2014
Status: Offline

Re: USA: Saudi-Prinz zwingt Frau zum Oral-Sex

#3

Ungelesener Beitrag von AndreaManuela » Mo, 28. Sep. 2015, 13:12

Wie kann man jemanden, bei dem ohne Zweifel Fluchtgefahr besteht, auf Kaution freilassen? Und dann nur 300.000,- Dollar? Das ist lachhaft! Portokasse!
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 186
Beiträge: 6116
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: USA: Saudi-Prinz zwingt Frau zum Oral-Sex

#4

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 28. Sep. 2015, 14:42

@AndreaManuela
Ganz einfach: weil vor Gott und dem Gesetz eben NICHT alle gleich sind. Weder bei uns, noch bei den Amis oder sonst wo. Der Einfluss solcher Typen ist zudem einfach zu groß und deren Kapital will auch niemand verschmähen.
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 4 Gäste