Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Illinois/Chicago - Polizist erschießt zwei Schwarze

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Illinois/Chicago - Polizist erschießt zwei Schwarze

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » So, 27. Dez. 2015, 06:47

Am 2. Weihnachtstag wurden in Chicago West Side 2 Menschen erschossen. Nach einem Notruf wegen eines häuslichen Streites, wurden die Polizisten mit einer gewaltbereiten Person konfrontiert, ein 19-Jähriger Student und seine Nachbarin, eine 55-jährige, fünffache Mutter wurden erschossen.

Bild nicht mehr vorhandenEinsatz in Chicago
Die Mutter des 19-Jährigen sagte der Zeitung "Chicago Tribune", ihr Sohn habe einen Baseballschläger besessen und mentale Probleme gehabt. Die Polizei dürfe jedoch nicht so reagieren, wie sie es getan habe. Der Vater des jungen Mannes berichtete, die Polizei habe ihm gesagt, dass sein Sohn mit sieben Schüssen niedergestreckt worden sei.
tagesschau

Eine einer weiteren Meldung:
Laut Mitteilung der Chicagoer Polizei habe man bei dem Einsatz einen "streitlustigen" Jungen vorgefunden, woraufhin es zu den Schüssen gekommen sei. Die 55-Jährige sei dabei "versehentlich" getroffen worden und "tragischerweise getötet" worden. Der Familie und den Angehörigen richteten die Beamten ihr Beileid aus und kündigten an, voll an der Aufklärung mitwirken zu wollen. Die Polizisten seien zunächst 30 Tage in den Innendienst versetzt worden.
tagesspiegel



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: USA: Chicago - Polizist erschießt zwei Schwarze

#2

Ungelesener Beitrag von Eagle » So, 31. Jan. 2016, 18:26

Die Eltern des getöteten Studenten verklagten die Stadt Chicago und den Polizisten. Ihr Sohn hatte keine Waffe bessesen und auch keine Bedrohung dargestellt.
Nun verklagt der Polizist den toten Studenten und fordert Geld aus dem Nachlass, er sei traumatisiert da er versehentlich die unbeteiligte Nachbarin erschossen habe.

Bild nicht mehr vorhandenGewalt gegen Schwarze – US-Polizei mangelt es an qualifiziertem Nachwuchs
(...) Ein weißer Polizist in Chicago will einen von ihm erschossenen dunkelhäutigen Teenager posthum auf Entschädigung verklagen. Der 27-Jährige verlangt Geld aus dem Nachlass von Quintonio LeGrier, weil er bei dem Vorfall versehentlich auch eine andere Person getötet habe und seitdem traumatisiert sei, wie sein Anwalt Joe Brodsky erklärte.

Robert Rialmo hatte am 26. Dezember vergangenen Jahres bei einem Einsatz wegen häuslicher Gewalt den 19-jährigen LeGrier und eine unbeteiligte Nachbarin erschossen. "Mein Mandant fühlt sich schrecklich, weil aufgrund seiner Taten, zu denen er gezwungen worden war, Bettie Jones nun tot ist", sagte Brodsky der Nachrichtenagentur AFP. "Das ist eine Last, die er sein Leben lang mit sich herumtragen wird".
Zum vollständigen Bericht: sueddeutsche

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 4 Gäste