Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

USA: Mutter fährt mit totem Sohn herum

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 56
Beiträge: 5722
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

USA: Mutter fährt mit totem Sohn herum

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 18. Feb. 2016, 07:46

Mutter fährt mit totem Sohn herum

18.02.2016
Tonya Slaton steht in den USA vor Gericht . Sie wird des Mordes beschuldigt, nachdem sie zehn Jahre lang ihren toten Sohn Quincy Jamar auf der Rückbank herumkutschiert hat.
Bild nicht mehr vorhandenTonya Slaton hatte zehn Jahre lang ihren toten Sohn auf der Rückbank.
Tonya Slaton soll ihren Sohn zwischen Juli 2004 und Juli 2005 umgebracht haben – er war damals zwischen 14 und 15 Jahre alt. Er wurde nie als vermisst gemeldet.

Das ganze flog erst auf, nachdem Slaton auf der Interstate 64 von Polizisten angehalten wurde – diese hatten einen strengen Geruch an ihrem Auto bemerkt. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten den verwesten Körper ihres Sohnes auf der Rückbank des Ford Mustangs.

Tonya Slaton wurde schon mehrmals straffällig: 1997 wurde sie verurteilt, weil sie ihren Sohn - damals 6 - verletzte. 2008 wurde sie festgenommen, weil sie in einem unbewohnten Haus um sich schoss. 2012 folgte eine Verteilung wegen Tätlichkeit und Körperverletzung. Insgesamt sass Slaton bisher vier Jahre im Gefängnis.

Jetzt werden wohl noch weitere Jahre folgen.
Blick

https://www.youtube.com/watch?v=6oNPoBQCwrc
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: USA: Mutter fährt mit totem Sohn herum

#2

Ungelesener Beitrag von Eagle » Do, 18. Feb. 2016, 12:01

Freunde aus der Kindheit hielten für Quincy Davis eine Mahnwache.
Bild nicht mehr vorhandenQuincy Davis's former classmate

Bild nicht mehr vorhandenPeople held a vigil for Quincy Davis June 23, 2015. State police found the remains of the former Virginia Beach Middle School student in the trunk of his mother's car earlier in the month. Brian Farrell, 13News Now

Er erzählte seinen Schulfreunden vor seinem Verschwinden, das er in ein anderes Land gehe, Italien oder Spanien, da sein Vater dort stationiert sei, erinnert sich eine Lehrerin.
"Told myself and other kids that he was moving on to another country to see his father because his father was stationed in Italy or Spain or wherever he was telling us," recalled Kenyatta Osby, who had Davis for Physical Education at W. T. Cooke Elementary School.
13newsnow

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: USA: Mutter fährt mit totem Sohn herum

#3

Ungelesener Beitrag von Eagle » Do, 18. Feb. 2016, 12:44

Cameron Person (22), der jüngere Bruder äussert sich in einem Video. Er war 4 Jahre alt, als er Mutter und Bruder letztmals sah. Die Mutter lies ihn bei seinen Großeltern in North Carolina zurück und zog mit Quincy nach Virginia.

Auszüge des Berichtes vom July 8, 2015:
"That could've been me," said Person. "I'm blessed you know, because I'm still here. I just feel upset because my brother didn't get to live his life."

Das hätte ich sein können, ich bin glücklich noch hier zu sein
"That kind of, you know, hurt me a little bit. But at the end of the day, that's still my mother. Whether she knows it or not," Person said.

Diese Art tut mit ein bisschen weh. Am Ende des Tages ist sie immer noch meine Mutter, ob sie es weiß oder nicht
"I used to be mad at everybody growing up because they couldn't never tell me where my mom went or where my brother was," explained Person. "I feel lost and depressed at the same time, because knowing I don't have a brother no more. My family is really broken up."
Früher dachte ich jedesmal wenn ich aufwachte, ich werde verrückt weil mir niemand sagte wo meine Mutter und mein Bruder ist.
Ich fühlte mich verloren und niedergeschlagen, meine Familie ist zerbrochen.
"I would love to go see her you know and just let her see my face. I'm thinking she probably wouldn't want to talk to me."

Ich würde gerne zu ihr gehen und sie sehen, sie soll in mein Gesicht sehen, aber ich glaube nicht das sie mit mir sprechen will

Zum vollständigen Bericht und Video 13newsnow

(Frei übersetzt)

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 56
Beiträge: 5722
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: USA: Mutter fährt mit totem Sohn herum

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 18. Feb. 2016, 19:23

Auf der Rückbank
Zehn Jahre lang: Frau fährt mit ermordetem Sohn herum

18.02.16, 11:56 Uhr
Bild nicht mehr vorhandenIn ihrem Ford Mustang kutschierte die Frau unbemerkt ihren toten Sohn herum. (Symbolbild)
Und auch davor wurde die Rabenmutter schon mehrfach wegen Straftaten verurteilt. 1997 verletzte sie ihren damals sechsjährigen Sohn - sie wurde verurteilt. Elf Jahre später wurde sie festgenommen, weil sie in einem leeren Haus um sich geschossen hatte.

2012 wurde sie wegen Körperverletzung veurteilt. Insgesamt verbrachte sie bereits vier Jahre hinter Gittern. Nun werden vermutlich noch einige Jahre folgen.
Mehr bei Express
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast