Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

USA: Kinderschänder zu 200 Jahren Gefängnis verurteilt

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 56
Beiträge: 5669
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

USA: Kinderschänder zu 200 Jahren Gefängnis verurteilt

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 17. Apr. 2016, 19:57

Kinderschänder zu 200 Jahren Gefängnis verurteilt

Der 29-Jährige Kinderschänder Eric Devin Masters wurde bis zu 200 Jahren Gefängnis verurteilt. Der Mann hatte ein 18 Monate altes Mädchen missbraucht und anschließend auf sein Opfer uriniert. Das Verbrechen filmte er. Das Gericht im US-Bundesstaat Michigan erklärte ihn für schuldig und Richter Mark Trusock fand klare Worte für den Verurteilten.
Bild nicht mehr vorhandenEric Masters
Masters sei eine "wahrlich böshafte Person", die es verdiene für den Rest ihres Lebens eingesperrt zu werden. Der Fall sei der „ungeheuerlichste“, der dem Richter in über 30 jahren Amtszeit je unterkommen sei.

Offenbar ist es die Tochter einer Bekannten gewesen, die Masters 2012 etwa eine Woche lang in einem Motelzimmer entführt hielt. Er soll sie dreimal vergewaltigt haben. "Sie haben sich ein 18 Monate altes, kleines Mädchen geschnappt, ein unschuldiges Mädchen, es in ein Motel verschleppt. Sie hatten feste Absichten. Mit Kamera und Riemen. Sie banden Arme und Beine des Kindes an den Bettpfosten fest. Und dann haben Sie es vergewaltigt", so der Richter. Nach dem Vebrechen habe er auf das schreiende Kind uriniert. "Ich kann nicht glauben, dass ein menschliches Wesen so etwas tut."

Die Videos habe er gemacht, um sie ins Internet zu stellen und gegen andere Kinderpornos zu tauschen. Laut einem US-Sender habe er die Tat gestanden. Vor Gericht flehte er jedoch um Gnade: „Etwas schlimmes wurde mir angetan und dann habe ich das selbe schreckliche Ding anderen angetan. Mit Gottes Hilfe können wir beide geheilt werden. Gott ist meine Zuflucht und Erlösung, er wird mir diese Tragödie vergeben.“

Im März war Masters bereits zu einer 50-jährigen Haftstrafe verurteilt worden. 2011 hatte er mehrere Kinder für Pornos missbraucht. Das älteste seiner Opfer war zwölf Jahre alt.

Richter Trusock will ein deutliches Signal setzen. Für das, was Masters getan habe, gebe es keine Rechtfertigung. „Ich will nicht, dass Sie jemals rauskommen!“
Seniorbook


Das ist der kleine, feine Unterschied zu Deutschland...hier kriegen solche abartigen Verbrecher ein paar Monate oder ein paar Jahre und in den USA wird durchgegriffen :like:
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Finlule
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

Re: USA: Kinderschänder zu 200 Jahren Gefängnis verurteilt

#2

Ungelesener Beitrag von Finlule » So, 17. Apr. 2016, 21:25

@sweetdevil31 wie recht Du hast bei solchen Taten darf es keine gnade geben!Jawoll er hat es verdient!

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jason Darkstone
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 24
Beiträge: 512
Registriert: 31.10.2015
Geschlecht:
Wohnort: Niederösterreich
Alter: 43
Status: Offline

Re: USA: Kinderschänder zu 200 Jahren Gefängnis verurteilt

#3

Ungelesener Beitrag von Jason Darkstone » So, 17. Apr. 2016, 23:08

Ja, auch wenn das Rechtssystem der USA an sich krank ist, sehen sie das zumindest nicht so wie in Österreich und wohl auch in Deutschland als Kavalliersdelikt an.
Ganz billig wäre er aber wohl auch nicht davon gekommen, weil auch eine Entführung dabei war.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
SILVER
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 8
Registriert: 09.02.2016
Status: Offline

Re: USA: Kinderschänder zu 200 Jahren Gefängnis verurteilt

#4

Ungelesener Beitrag von SILVER » Mo, 18. Apr. 2016, 02:43

sweetdevil31 hat geschrieben:Das ist der kleine, feine Unterschied zu Deutschland...hier kriegen solche abartigen Verbrecher ein paar Monate oder ein paar Jahre und in den USA wird durchgegriffen :like:
Nicht nur zu Deutschland sondern zu fast ganz Europa!
Wenn auch von vielen kritisiert haben die USA ein Rechtssystem welches Verbrecher wirklich angemessen bestraft. Manche Strafgefangene werden nie mehr lebendig aus den Gefängnissen kommen. Leider gibt es immer wieder Polizisten die zu vorschnell reagieren und unter anderem Verbrecher auf offener Straße exekutieren, wie kürzlich in MIAMI geschehen, wo ein Mann mit einem Rasiermesser bewaffnet auf die Straße ging und den Beamten nicht gehorchte. Eine Bewegung zuviel und er wurde erschoßen.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 56
Beiträge: 5669
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: USA: Kinderschänder zu 200 Jahren Gefängnis verurteilt

#5

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 18. Apr. 2016, 07:09

Natürlich ist das Rechtssystem in den USA auch nicht perfekt. Viele Kavaliersdelikte mögen auch zu hart bestraft werden, aber in diesem Fall finde ich es mehr als gerecht.
sweetdevil31 hat geschrieben:„Etwas schlimmes wurde mir angetan und dann habe ich das selbe schreckliche Ding anderen angetan. Mit Gottes Hilfe können wir beide geheilt werden. Gott ist meine Zuflucht und Erlösung, er wird mir diese Tragödie vergeben.“
Gott wird mir die Tragödie vergeben...lächerlich...
Welche Tragödie genau meint er? Die, wo er mehrere Kinder zuvor vergewaltigt hat, oder die, wo er letztendlich erwischt wurde?!
Solche Menschen haben keine Vergebung verdient. Den Kindern jedoch wünsche ich, dass sie vergessen können...
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste