Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

USA: Flinke Finger mit 85 Jahre

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 62
Beiträge: 6044
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

USA: Flinke Finger mit 85 Jahre

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 28. Okt. 2015, 15:16

Flinke Finger mit 85: "Berühmte" Juwelendiebin schlägt in USA zu

28.10.2015, 15:04 Uhr
Bild nicht mehr vorhanden
40
Atlanta - Eine seit Jahrzehnten weltweit berüchtigte Juwelendiebin aus den USA hat erneut zugeschlagen - und das mit 85 Jahren.
Doris Payne werde vorgeworfen, in einem Luxuskaufhaus in Atlanta Ohrringe des Designers Christian Dior im Wert von 690 Dollar (625 Euro) gestohlen zu haben, berichtete die örtliche Webseite AJC.com am Dienstag (Ortszeit).

Es wäre nicht das erste Mal: Seit über 60 Jahren ist Payne für ihre flinken Finger berühmt-berüchtigt. Nicht nur in den USA, sondern auch in Europa ließ sie bereits Schmuck und Edelsteine mitgehen und saß dafür bereits mehrfach in Haft.

Derzeit werde Payne in einem Gefängnis im Bundesstaat Georgia festgehalten, hieß es weiter. Sie werde aber auch in North Carolina gesucht, wo sie einen Verlobungsring im Wert von 32 000 Dollar geklaut haben soll.

Im Jahr 2013 war in den USA der Dokumentarfilm "The Life and Crimes of Doris Payne" (Das Leben und die Verbrechen von Doris Payne) herausgekommen, der die Lebensgeschichte der Diebin erzählt.
T-Online
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 62
Beiträge: 6044
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Re: USA: Flinke Finger mit 85 Jahre

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 28. Okt. 2015, 15:20

0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 62
Beiträge: 6044
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Re: USA: Flinke Finger mit 85 Jahre

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 29. Okt. 2015, 06:20

Mit 85 Jahren noch einmal auf Diebestour

Doris Payne ist in den USA eine Legende, zumindest bei Polizisten. Sie ist eine berüchtigte Juwelendiebin. Nun hat Payne wieder zugeschlagen - mit 85 Jahren. Ihr Trick ist genial einfach.
Eine seit Jahrzehnten international berüchtigte Juwelendiebin aus den USA hat erneut zugeschlagen – und das mit 85 Jahren. Doris Payne werde vorgeworfen, in einem Luxuskaufhaus in Atlanta Ohrringe des Designers Christian Dior im Wert von 690 Dollar (625 Euro) gestohlen zu haben, berichtete die örtliche Webseite ajc.com am Dienstag (Ortszeit).
Es wäre nicht das erste Mal: Seit über 60 Jahren ist Payne für ihre flinken Finger berühmt-berüchtigt. Nicht nur in den USA, sondern auch in Europa ließ sie bereits Schmuck und Edelsteine mitgehen und saß dafür bereits mehrfach in Haft. Paris, London und Monaco lagen auf ihrer Route der Raubzüge. Auch in Asien schlug die notorische Diebin schon zu, genauer: in Tokio.
Bild nicht mehr vorhanden
40
Derzeit werde Payne in einem Gefängnis im Bundesstaat Georgia festgehalten, hieß es. Sie werde aber auch in North Carolina gesucht, wo sie einen Verlobungsring im Wert von 32.000 Dollar (knapp 29.000 Euro) geklaut haben soll. In einem Interview in einem Gefängnis in Las Vegas sagte Payne im Jahr 2005, sie habe Diamanten gestohlen, weil die am einfachsten zu haben waren. Sie habe es wegen des Spiels getan, nicht wegen des Geldes. Payne legte sich laut Ermittlern mindestens 22 Decknamen an und saß schon mehrfach im Gefängnis, einmal für knapp fünf Jahre in Colorado.
Im Jahr 2013 war in den USA der Dokumentarfilm "The Life and Crimes of Doris Payne" ("Das Leben und die Verbrechen von Doris Payne") herausgekommen, der die Lebensgeschichte der Diebin erzählt.
Payne bereut keinen einzigen Diebstahl,

In der Doku äußert sich auch Payne persönlich: "Es gab nie einen Tag, an dem ich losgegangen bin, um zu stehlen und nicht das bekommen habe, was ich wollte." Ihr Trick ist, dass sie nicht wie eine Diebin aussieht. Sie verwickelt ihre Opfer in Gespräche, lässt sich mehrere Stücke zeigen, lenkt sie ab, und dann greift sie sich ihre Beute. Die Juwelendiebin bereue keinen einzigen Diebstahl, sagt sie.
Bild nicht mehr vorhanden
40
Payne ist die Tochter eines Kohlenminenarbeiters aus Slab Fork in West Virginia. Im Alter von 23 Jahren landete sie ihren ersten Coup in einem Pittsburgher Schmuckgeschäft, wo sie einen Ring im Wert von 22.000 Dollar (knapp 20.000 Euro) stahl.

Eine alte Freundin von Payne spricht ebenfalls in dem Dokumentarfilm: "Wenn Doris etwas sieht, das sie gerne haben möchte, können weder ich, Du oder Jesus sie davon abhalten."
N24
Foto: The Gedsection Foto: NPR
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 62
Beiträge: 6044
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Re: USA: Flinke Finger mit 85 Jahre

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 14. Dez. 2016, 20:27

Legendäre Juwelendiebin soll erneut zugeschlagen haben

14.12.2016, 19:54 Uhr
Doris Payne, 86 Jahre alte legendäre US-Juwelendiebin, hat es wieder getan.
Die Polizei nahm die alte Dame in einem kleinen Ort bei Atlanta fest, nachdem sie eine Halskette im Wert von rund 2000 Dollar in ihrer Tasche verschwinden lassen wollte. Paynes Anwälte waren für eine Reaktion auf die Berichte mehrerer US-Medien nicht zu erreichen. Paynes Karriere als stets elegante und charmante Diebin umfasst sechs Jahrzehnte und wurde 2013 sogar verfilmt. Der Gegenwert des bekannten Diebesgutes beläuft sich auf rund zwei Millionen Dollar.
T-Online


Die Gute kann es einfach nicht lassen :--:
0

Benutzeravatar
Jason Darkstone
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 24
Beiträge: 512
Registriert: 31.10.2015
Geschlecht:
Wohnort: Niederösterreich
Alter: 44
Status: Offline

Re: USA: Flinke Finger mit 85 Jahre

#5

Ungelesener Beitrag von Jason Darkstone » Do, 15. Dez. 2016, 01:26

Lustig und auch irgendwie tragisch, dass es ein Mensch einfach nicht schafft, sich zu ändern.
Ist aber vielleicht eine Zwangsstörung...
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast