Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Findlay: 23-Jährige vergewaltigt Taxi-Fahrer

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 61
Beiträge: 5903
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Findlay: 23-Jährige vergewaltigt Taxi-Fahrer

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 12. Apr. 2017, 17:51

Wegen 32 Dollar?
23-Jährige vergewaltigt Taxi-Fahrer

12.04.2017 17:20
Ein mysteriöser Taxi-Überfall gibt der amerikanischen Justiz Rätsel auf. Die 23-jährige Brittany C. soll gemeinsam mit einem Komplizen einen 29 Jahre alten Taxi-Fahrer überfallen und sich an diesem vergangen haben. Aber was war das Tatmotiv?
Bild nicht mehr vorhandenBrittany C. (23) wird beschuldigt, einen Taxi-Fahrer vergewaltigt zu haben.
Der Vorfall soll sich bereits im Januar 2017 zugetragen haben. Drei Personen stiegen in das betreffende Taxi. Das kriminelle Mann-Frau-Duo bedrohte den Chauffeur. Während der 20 Jahre alte Cory. J. ihm ein Messer an den Hals hielt, verging sich die 23-jährige Brittany an dem Opfer, soll den Mann vergewaltigt haben.

Anschließend erbeuteten Bonnie &Clyde 32 Dollar (umgerechnet etwa 30 Euro) und machten sich mit ihrem Begleiter in Richtung Innenstadt davon.

Die örtliche Polizei tappt noch immer im Dunkeln, was das Tatmotiv angeht. "Wir haben keine Ahnung, warum sie es getan haben", sagte der örtliche Polizeichef gegenüber BBC.

Er vermutet, dass es sich bei der Vergewaltigung um eine Ablenkungsmaßnahme handle, damit der Taxi-Fahrer den Mini-Dollar-Raub nicht bemerkt. Dieser hat den Überfall dennoch zur Anzeige gebracht.

Deshalb steht die 23-jährige Vergewaltigerin, die in der Vergangenheit bereits wegen Drogenhandels und Heroin-Besitzes angeklagt wurde, nun vor Gericht. Die Kaution für ihren Freispruch soll bei 30.000 Euro liegen.

Ihrem Komplizen, der sich momentan auf freiem Fuß befindet, wird Beihilfe zum aggressiven Raub und Mittäterschaft zur Vergewaltigung vorgeworfen.
Tag24
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jason Darkstone
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 24
Beiträge: 512
Registriert: 31.10.2015
Geschlecht:
Wohnort: Niederösterreich
Alter: 43
Status: Offline

Re: Findlay: 23-Jährige vergewaltigt Taxi-Fahrer

#2

Ungelesener Beitrag von Jason Darkstone » Mi, 12. Apr. 2017, 19:21

Sachen gibts, die gibts nicht.

Das es tatsächlich Vergewaltigungen gibt, die Frauen an Männern durchführen, habe ich zwar schon manchmal gelesen, aber nie von einem konkreten Fall (abgesehen jetzt von Kindesmißbrauch Frau an Buben). Habe aber eben auch gelesen, dass es vermutlich einige Fälle gibt, bei denen es nicht zu einer Anzeige kommt. Weil ein Mann sich noch mehr deshalb schämt, oder auch (berechtigte) Angst hat, dass ihm nicht geglaubt wird.
Ich war früher auch immer der Meinung, dass das "technisch" nicht wirklich möglich ist, aber anscheinend doch.

So oder so, rein vom Gefühl her, empfinde ich, dass das alles immer abartiger wird. Gefühlt jede dritte Meldung handelt von einer Vergewaltigung oder ähnlichem.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast