Herzlich Willkommen bei

Allcrime. Die Kriminalplattform


Um alle Foren einsehen und die Board-Funktionen nutzen zu können, musst du dich registrieren.

Dein Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf kannst du deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

Registrieren

US-Krankenschwester verweigerte, Bewusstlosem Blut abzunehmen: Festnahme

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Jason Darkstone
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 12
Beiträge: 445
Registriert: 31.10.2015
Geschlecht:
Wohnort: Niederösterreich
Alter: 41
Status: Offline
Austria

US-Krankenschwester verweigerte, Bewusstlosem Blut abzunehmen: Festnahme

#1

Ungelesener Beitrag von Jason Darkstone » Sa, 2. Sep. 2017, 16:48

Interessanter Fall, einersseits was Zivilcourage und Mut der Krankenschwester betrifft.
Andererseits was Willkür und Inkompetenz der Beamten betrifft.

Beamte nach gewaltsamer Amtshandlung beurlaubt – Schwester hatte sich laut Arbeitgeber korrekt verhalten – Blutproben an Polizei nur bei Einverständnis des Patienten


Los Angeles – Weil sie sich weigerte, einem bewusstlosen Patienten Blut abzunehmen, haben Polizisten im US-Bundesstaat Utah eine Krankenschwester gewaltsam festgenommen. Wie auf einem Video von Körperkameras der Beamten zu sehen ist, wurde die Krankenschwester Alex Wubbels grob aus dem Krankenhaus in Salt Lake City abgeführt. Dabei schrie sie um Hilfe.

Anschließend wurde sie nach Klinikangaben 20 Minuten lang in einem Polizeiauto festgehalten. "Jeder war sehr geschockt, es war sehr erschütternd für unsere Mitarbeiter", sagte die Sprecherin der Universitätsklinik in Salt Lake City, Suzanne Winchester. Sie betonte, Blutproben dürften der Polizei nur übergeben werden, wenn der Patient sein Einverständnis gegeben habe, dieser festgenommen worden sei oder es eine richterliche Anordnung gebe. Nichts davon sei der Fall gewesen, die Krankenschwester habe sich korrekt verhalten.

Der Vorfall ereignete sich bereits Ende Juli, wurde aber erst jetzt bei einer Pressekonferenz der Krankenschwester bekannt. Mindestens zwei Beamte, darunter der an dem Vorfall beteiligte Polizist, wurden beurlaubt. Es wurden Ermittlungen eingeleitet.
Der Standard
0



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast