Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Wisconsin: Babysitterin bringt Mutter totes Baby zurück

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 56
Beiträge: 5584
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Wisconsin: Babysitterin bringt Mutter totes Baby zurück

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 9. Jan. 2019, 05:32

Babysitterin bringt Mutter totes Baby zurück

08.01.2019, 18:16 Uhr
Eine Babysitterin hat einen zwei Monate alten Jungen tot zurück zu seiner Mutter gebracht. Um den Tod zu vertuschen, verkleidete die US-Amerikanerin das Kind sogar.
Eine Babysitterin soll den zwei Monate alten Sohn ihrer Arbeitgeberin im US-Bundesstaat Wisconsin getötet haben. Dafür steht sie derzeit in der Stadt Wausau vor Gericht. Etliche Medien berichteten im Oktober über den Fall. Die Frau hatte den toten Jungen im Kindersitz mit einem Käppi verkleidet, sodass es schien, als würde er schlafen. Danach fuhr sie gemeinsam mit Freund, Bruder und dem toten Baby in ein Fast-Food-Restaurant. Dies gestand die Babysitterin laut Strafantrag des Bundesstaats.

Später holte die Mutter ihr Baby mit dem Auto von der Babysitterin ab. Sie dachte, ihr Sohn schläft. Erst beim Abschnallen des Jungen bemerkte sie, dass er tot war. Die Polizei kam, für erste Hilfe war es jedoch längst zu spät. Das Kind war schon in Obhut der Babysitterin gestorben – offenbar an mehreren schweren Kopfverletzungen. Die Babysitterin streitet einen Mord bislang ab, heißt es im Strafantrag weiter. Sie hat allerdings zugegeben, dass das Kind in ihrer Anwesenheit gestorben ist. (...)
T-Online
1
Bild



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 3 Gäste