Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Chattanooga: Oma taucht Enkelin (2) in kochend heißes Wasser

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 62
Beiträge: 6016
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Chattanooga: Oma taucht Enkelin (2) in kochend heißes Wasser

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 22. Aug. 2019, 05:51

Oma taucht Enkelin (2) in kochend heißes Wasser, der Grund macht sprachlos!

21.08.2019 15:51
Eigentlich sollte Jennifer Vaughn am 11. August auf ihre kleine Enkelin Kaylee Robinson (2) aufpassen. Doch dann beging die Frau eine abscheuliche Tat.
Bild
Jennifer Vaughn begründete ihre Tat damit, dass sie einen schlechten Tag hatte
Es sind schreckliche Fotos (Warnung!), die bei der Zweijährigen riesige Blasen und Verbrennungen dritten Grades zeigen, nachdem sie von ihrer Stiefgroßmutter auf entsetzliche Weise gequält wurde.

Wie "Daily Mail" berichtet, tauchte Jennifer Vaughn das Kleinkind in kochendes Wasser, weil es sich angeblich schlecht benommen hat und sie selbst hatte "einen schlechten Tag".
Bild
Und die schweren Verletzungen könnten noch schlimme Folgen haben! Denn möglicherweise müssen der Kleinen beide Füße amputiert werden, bestätigte ihre Mutter, Brittany Smith, die auch Bilder von den Füßen ihres kleinen Mädchens in verschiedenen sozialen Netzwerken teilte.

Smith, die mit Vaughns Sohn Kyle verlobt ist, sei zur Tatzeit mit ihren beiden älteren Kindern schwimmen gewesen. Kaylee sei schon öfter bei ihrer Stiefgroßmutter gewesen und bisher habe es nie einen Zwischenfall gegeben. Vaughn habe sie plötzlich angerufen und aufgefordert, sofort zurückzukommt. "Ich hörte Kaylee im Hintergrund schreien."

Bild
Die kleine Kaylee muss noch einmal operiert werden

(…) Brittany Smith fordert nun Gerechtigkeit. Den Medien sagte sie: "Wenn es nach mir ginge, würde sie als Strafe das bekommen, was sie meiner Tochter angetan hat.

Jennifer Vaughn wurde inzwischen wegen Kindesmissbrauchs angeklagt. Gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von 150.000 Dollar (rund 135.000 Euro) darf sie bis zur Verhandlung das Gefängnis verlassen.
Quelle: Tag24
0



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „USA“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste