Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Wien: Ex-Freundin in Trafik angezündet

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 157
Beiträge: 7374
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 54
Status: Offline

Wien: Ex-Freundin in Trafik angezündet

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 6. Mär. 2021, 18:33

Fr, 5. März 2021: Seelenruhig, eiskalt. So soll ein 47-Jähriger Freitagmittag vor seiner Ex-Partnerin in deren Wiener Trafik gestanden sein. Er kam, um ein Leben auszulöschen - das der 35-jährigen Geschäftsfrau. Sie wurde mit Benzin übergossen, angezündet. Die Frau überlebte schwerst verletzt. Am Freitagabend endete die Flucht des Verdächtigen, er wurde von der Sondereinheit WEGA festgenommen.
Ein ohrenbetäubender Knall, Stichflammen und eine gewaltige Rauchwolke - Großeinsatz für Rettung, Feuerwehr und Polizei Freitagmittag in Wien-Alsergrund. Passanten mussten mit ansehen, wie eine brennende Frau aus einer Trafik taumelte. Es war Nadine W. (35), die Inhaberin - im Grätzel beliebt und geschätzt. Sie lief, stolperte, schrie um ihr Leben.

Opfer nannte Name des Angreifers
„Das schwer verletzte Opfer rannte auf die Straße, wo sich gerade zufällig ein Wagen des Samariterbundes befand“, so Andreas Huber, Sprecher der Wiener Berufsrettung. Die Helfer eilten sofort zum Opfer und erstickten die Flammen mit Decken. Die alarmierten Einsatzkräfte brachten die lebensgefährlich verletzte Frau in rasender Fahrt ins Spital. Auf dem Weg dorthin konnte die Trafikantin noch entscheidende Worte murmeln: den Namen ihres mutmaßlichen Angreifers.

Verdächtiger stellte sich
„Die schwer verletzte Frau gab an, dass es sich bei dem Täter um ihren Ex handeln soll“, so Polizeisprecher Daniel Fürst. Doch von dem österreichischen Staatsbürger mit ägyptischen Wurzeln fehlte zunächst jede Spur.

Schließlich dürfte der Fahndungsdruck für den 47-Jährigen aber doch zu groß geworden sein. Laut Polizei rief er gegen 16.15 Uhr selbst den Notruf und gab seinen Aufenthaltsort bekannt. Er wurde danach im Freien in der Lobau im Bezirk Donaustadt von WEGA-Beamten festgenommen, ohne Widerstand zu leisten, berichtete Polizeisprecherin Barbara Gass. Der Mann wurde bisher nicht einvernommen, seine Verantwortung blieb daher vorerst unklar.
Quelle: Krone
0



Benutzeravatar
Woelfin
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 1
Beiträge: 16
Registriert: 30.03.2021
Status: Offline

Wie es dem Opfer geht

#2

Ungelesener Beitrag von Woelfin » Do, 1. Apr. 2021, 07:28

Die Trafikantin hat schwer verletzt überlebt, da sich zufällig ein Sanitäterwagen in der Gasse befand. Sie wird bis auf weiteres die Trafik nicht weiterführen können, und Verwandte sammeln Spenden.
0

Benutzeravatar
Woelfin
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 1
Beiträge: 16
Registriert: 30.03.2021
Status: Offline

heute verstorben

#3

Ungelesener Beitrag von Woelfin » Mo, 5. Apr. 2021, 18:35

Leider verstarb heute die 35 jährige.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 157
Beiträge: 7374
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 54
Status: Offline

Wien: Ex-Freundin in Trafik angezündet

#4

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 5. Apr. 2021, 20:58

Woelfin hat geschrieben:
Mo, 5. Apr. 2021, 18:35
Leider verstarb heute die 35 jährige.
:pensive:

Brandanschlag auf Ex: Das Protokoll der Eifersucht

Den Brandanschlag soll ihr Freund, der gebürtige Ägypter Ashraf A. (47), der jahrelang als Koch im AKH arbeitete, verübt haben. Abhörgerät, Springmesser, Stalking, rasende Eifersucht: In ihrer Beziehung ließen Nadine W. (35) und der 47-jährige Einwanderer wahrlich nichts aus. Die Eskalationsspirale drehte sich immer weiter - bis die junge Wienerin in Flammen stand.

Ein Besuch beim Steuerberater war der berühmte Tropfen, der das Fass bei Ashraf A. zum Überlaufen brachte. Denn wie so oft vermutete der arbeitslose Koch „mehr dahinter“. Stets wurde er getrieben von Eifersucht - auf Männer, die Nadine schöne Augen machten.

Laut „Krone“-Infos installierte er ein Abhörgerät in der Trafik in der Nussdorfer Straße, erfuhr so vom Privatdetektiv, den die 35-Jährige beauftragt hatte. Zuvor bedrohte er sie mit einem Messer. Seither war er auf Bewährung. Trotzdem nahm er ihr das Handy ab, suchte nach Verehrern. Anderen Quellen zufolge, soll Nadine W. bereits einen neuen Freund gehabt haben.

Bild
Ashraf Abadir (47).
Fotomontage: oe24

Der Top-Anwalt des Tatverdächtigen Manfred Arbacher-Stöger zum Tod der 35-Jährigen: "Es ist wirklich bedauernswert, dass die Frau jetzt gestorben ist. Mein Mandant hatte aber zu keinem Zeitpunkt eine Tötungsabsicht." Wie berichtet, gab der gebürtige Ägypter in seiner Ersteinvernahme an, seinem Opfer nur einen Denkzettel verpasst haben zu wollen. Die Videoaufnahme aus der Überwachungskamera in der Trafik zeigt allerdings, wie der Mann die 35-Jährige zuerst niederschlug, dann mit einem mitgebrachten Seil oder Kabelbinder würgte, ehe er das halb bewusstlose Frau mit Benzin überschüttete und mit einem Einwegfeuerzeug anzündete. Dann sperrte er mit ihrem Schüssel die Trafik von außen zu und warf ihn auf der Flucht in einen öffentlichen Mistkübel. Beherzte Zeugen mussten mit einem Einkaufswagerl die Tür zu der Trafik einschlagen, um Nadine aus der Feuerhölle zu retten.

Quellen: OE24 | Krone


@Woelfin
Hast du vielleicht ein Foto von Nadine W. finden können?
0

Benutzeravatar
Woelfin
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 1
Beiträge: 16
Registriert: 30.03.2021
Status: Offline

keines von Nadine

#5

Ungelesener Beitrag von Woelfin » Mo, 5. Apr. 2021, 21:24

Lieber Salva, danke für die profunde Hintergrundrecherche. Ich rechne mit ungefähr August für die Mordverhandlung. Aber Foto von Nadine konnte ich in öst. Medien keines auftreiben.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 157
Beiträge: 7374
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 54
Status: Offline

Wien: Ex-Freundin in Trafik angezündet

#6

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 5. Apr. 2021, 21:52

@Woelfin
Schade. Vielleicht kommt da noch was in den Medien. Trotzdem DANKE :like:

Bild
0

Benutzeravatar
Woelfin
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 1
Beiträge: 16
Registriert: 30.03.2021
Status: Offline

So viele stunden

#7

Ungelesener Beitrag von Woelfin » Di, 6. Apr. 2021, 16:46

Sie hat so viele Stunden so fleißig gearbeitet. Das Schicksal berührt mich wirklich sehr.
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 14
Beiträge: 417
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

Wien: Ex-Freundin in Trafik angezündet

#8

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Fr, 9. Apr. 2021, 22:26

Scheint ja eindeutig zu sein !

Ein Glück ich bin kein Richter bei mir würde er bis zum Ende seines Lebens in einer ganz kleinen Einzelhaftzelle verbringen aber er ist nicht verurteilt und deshalb TEXTUnschuldig !
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast