Herzlich Willkommen bei

Allcrime. Die Kriminalplattform


Um alle Foren einsehen, die Board-Funktionen und den Allcrime Chat nutzen zu können, musst du dich registrieren.

Dein Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf kannst du deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

{ Registrieren }

Vöcklamarkt: Kleinkind verbrüht sich heftigst und Mutter unterlässt stundenlang Hilfe

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 39
Beiträge: 5241
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Vöcklamarkt: Kleinkind verbrüht sich heftigst und Mutter unterlässt stundenlang Hilfe

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 12. Jan. 2017, 17:34

Kleinkind verbrüht sich heftigst und Mutter unterlässt stundenlang Hilfe

12.01.2017 13:10
Schlimmes Drama in Österreich. Am Mittwochnachmittag hatte sich ein Kleinkind in Vöcklamarkt verbrüht und schwere Verbrennungen durch das heiße Wasser erlitten.
Bild nicht mehr vorhandenDas Kleinkind hatte einen Topf mit kochendem Wasser vom Herd gezogen und verbrühte sich (Symbolbild)
Wie die "Kleine Zeitung" aus Österreich unter Berufung auf eine Pressemitteilung der Polizei schreibt, hatte der Zweijährige offenbar einen Topf mit kochendem Wasser vom Herd gezogen. Dabei lief das Wasser über seinen Kopf und den Oberkörper. Der Kleine dürfte schreckliche Schmerzen und furchtbar gebrüllt haben.

Dennoch unterließ die 34 Jahre alte Mutter nach Aussage der Polizei für mehrere Stunden nicht nur die Erste Hilfe, sondern rief sie noch nicht einmal die Rettungskräfte.

Erst als ein Bekannter in die Wohnung kam und das schwer verletzte Kind sah, wurde der Rettungsdienst alarmiert. Der Kleine kam ins Krankenhaus.

Gegen die Mutter ermittelt nun die Polizei.
Tag24
0



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast