Herzlich Willkommen bei

Allcrime. Die Kriminalplattform


Um alle Foren einsehen und die Board-Funktionen nutzen zu können, musst du dich registrieren.

Dein Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf kannst du deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

Registrieren

Linz-Urfahr: "Hier bin ich. Ich habe zwei Menschen getötet!"

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 10
Beiträge: 4644
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 44
Status: Offline
Germany

Linz-Urfahr: "Hier bin ich. Ich habe zwei Menschen getötet!"

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 1. Jul. 2017, 11:15

Mann taucht bei Polizei auf: "Hier bin ich. Ich habe zwei Menschen getötet!"

01.07.2017 09:30
Die Einsatzkräfte in Linz müssen sich seit Freitag mit einem brutalen Doppelmord auseinandersetzen.
Wie mehrere österreichische Medien berichten, wurde die Feuerwehr zu einem Brand in der Voltastraße gerufen.

Dort machten sie einen schrecklichen Fund: Zwei Leichen, ein älteres Ehepaar, lagen im Haus. Schnell war klar, dass nicht das Feuer Schuld am Tod, sondern massive Gewalteinwirkung die Ursache war.

Vermutlich hatte der Täter nach dem Mord das Feuer selbst gelegt, um seine Spuren zu verwischen.

Die Polizei nahm unverzüglich die Ermittlungen auf. Doch noch bevor die Beamten sich intensiv mit der Tat auseinandersetzen konnten, stellte sich bereits der mutmaßliche Täter.

Ein 54-jähriger Biolebensmittellieferant kam in eine Polizeiwache und soll gesagt haben: „Hier bin ich. Ich habe zwei Menschen getötet.“

Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Weitere Details sollen aus ermittlungstaktischen Gründen noch nicht bekannt gegeben werden.
Tag24
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 10
Beiträge: 4644
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 44
Status: Offline
Germany

Linz-Urfahr: "Hier bin ich. Ich habe zwei Menschen getötet!"

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 1. Jul. 2017, 19:22

Doppelmord wegen Hass auf FPÖ

01.07.2017 17:50
Nach der Tötung eines Ehepaars im österreichischen Linz steht ein Tunesier im Verdacht, die Tat aus politischen Gründen begangen zu haben.
Er habe den Opfern im Alter von 87 und 85 Jahren eine Nähe zur ausländerkritischen FPÖ unterstellt und an ihnen ein Exempel statuieren wollen, teilte die Polizei am Samstag mit.

Der Mann lebe seit 1989 in Österreich und sei 2012 nach einer Anzeige eines lokalen FPÖ-Politikers wegen Tierquälerei verurteilt worden; seitdem mache er die FPÖ für alle negativen persönlichen Erfahrungen verantwortlich.

Der 54-Jährige habe die Tat genau geplant, hieß es weiter. Als Lebensmittelzusteller hatte er Zutritt zur Wohnung des Paares gehabt, dem er fälschlich eine Nähe zu den Rechtspopulisten unterstellt habe. Den vorläufigen Ermittlungsergebnissen zufolge erdrosselte er laut Polizei zunächst die Frau und stach und schlug dann den Mann zu Tode.

Nach der Tat wurde ein Feuer gelegt, um die Spuren zu verwischen. Der Verdächtige stellte sich wenige Stunden später.
Tag24
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste