Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Terror in Manchester: Mindestens 19 Tote nach Explosion bei Ariana Grande-Konzert

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 56
Beiträge: 5633
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Terror in Manchester: Mindestens 19 Tote nach Explosion bei Ariana Grande-Konzert

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 23. Mai. 2017, 06:46

Mindestens 19 Tote nach Explosion bei Ariana Grande-Konzert

23.05.2017 06:21
Auf einem Popkonzert der US-Sängerin Ariana Grande kam es am Montagabend um 22.30 Uhr im Foyer zu einer Explosion. 19 Menschen sind dabei ums Leben gekommen und 50 weitere wurden dabei verletzt. Der Vorfall werde vorerst wie ein Terrorfall behandelt.
In der Konzerthalle, die bis zu 21.000 Besuchern Platz bietet, spielten sich nach der Explosion dramatische Szenen ab. "Der Knall hallte durch das Foyer der Arena und die Leute fingen an zu laufen", berichtete ein 17-Jähriger, der mit seiner zwei Jahre älteren Schwester das Popkonzert besucht hatte. "Ich sah, wie die Leute schreiend in eine Richtung rannten und sich plötzlich viele umdrehten und wieder in die andere Richtung liefen", sagte der Jugendliche dem Nachrichtensender Sky News.

Andere Augenzeugen berichteten von Menschen, die blutüberströmt auf dem Boden lagen. Auf Bildern waren Konzertbesucher mit Beinverletzungen zu sehen. Menschen flohen in Panik und mit Tränen in den Augen aus der Halle, wie Augenzeugen in britischen Medien berichteten. Das Konzert der angesagten Sängerin hatten besonders viele Kinder und Jugendliche besucht. Anwohner boten den Betroffenen Unterschlupf an.
(...)
Video+Fotos Tag24


Update 09:11

Nach Polizeiangaben hat es mindestens 22 Tote und 59 Verletzte gegeben.
Focus
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 186
Beiträge: 6193
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Terror in Manchester: Mindestens 19 Tote nach Explosion bei Ariana Grande-Konzert

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 25. Mai. 2017, 12:37

Salman Abedi soll vier Tage vor dem Anschlag von Düsseldorf aus nach England gereist sein. Warum er in der Stadt war, ist für die Behörden allerdings noch unklar.
Auch 2015 flog er schon einmal von Deutschland nach Großbritannien, damals über Frankfurt/Main. Zuvor war er offenbar bei einer paramilitärischen Ausbildung in Syrien.

Geklärt werden soll noch, ob der Attentäter dabei Menschen kennengelernt hat, die er vor seinem Anschlag in Nordrhein-Westfalen oder Hessen traf.
Tag24
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Großbritannien“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste