Herzlich Willkommen bei Allcrime!

Um alle Foren einsehen und die Board-Funktionen nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren.

Ihr Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf können Sie ihren Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen und auf Ihre Mitgliedschaft!

[ Registrieren ]

London: Fahrzeug rast in Fußgänger – offenbar mehrere Verletzte – eine Festnahme

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 4533
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 44
Status: Offline
Germany

London: Fahrzeug rast in Fußgänger – offenbar mehrere Verletzte – eine Festnahme

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 19. Jun. 2017, 05:43

Fahrzeug rast in Fußgänger – offenbar mehrere Verletzte – eine Festnahme

19.06.2017, 05:11
Im Londoner Stadtteil Finsbury Park hat ein Fahrzeug mehrere Passanten in der Seven Sisters Road gerammt. Die Straße liegt im Norden der britischen Hauptstadt.
Die Polizei spricht von einem „schweren Zwischenfall“ mit mehreren Opfern. Die Einsatzkräfte seien vor Ort, es habe eine Festnahme gegeben.

Der Vorfall soll sich in der Nähe der U-Bahnstation Finsbury Park vor einer Moschee ereignet haben. Medienberichten zufolge soll es sich bei dem Auto um einen gemieteten weißen Lieferwagen handeln. Laut Augenzeugen sei das Fahrzeug absichtlich in die Menschenmenge vor der Moschee gefahren worden: Der Van soll demnach beschleunigt haben.

Opfer hatten offenbar gerade Londoner Moschee verlassen

Bei den Opfern soll es sich nach übereinstimmenden Angaben vornehmlich um Besucher der Moschee handeln. Wütende Menschen hätten anschließend einen Mann umringt, der möglicherweise der Fahrer des Fahrzeugs ist.
(...)
Focus

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Reaktionen:
Beiträge: 4533
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 44
Status: Offline
Germany

London: Fahrzeug rast in Fußgänger – offenbar mehrere Verletzte – eine Festnahme

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 20. Jun. 2017, 14:26

Nach Attacke auf Muslime Täter identifiziert

20.06.2017, 12:54 Uhr
Nach der Attacke auf Muslime vor einer Moschee in London ist der Täter identifiziert. Es handelt sich demnach um den 47-jährigen Darren O. aus Cardiff.
Der vierfache Familienvater soll nach Angaben seiner Mutter unter psychischen Problemen gelitten haben. Scotland Yard wollte dies auf Anfrage nicht kommentieren.

Der Mann war in der Nacht zum Montag mit einem gemieteten Lieferwagen in eine Menschenmenge nahe einer Moschee in Finsbury Park im Norden der Hauptstadt gerast. Sieben Verletzte lagen am Dienstag noch in Krankenhäusern, drei von ihnen im kritischen Zustand.

Seine Mutter sagte dem britischen Fernsehsender ITV: "Mein Sohn ist kein Terrorist." Er sei wegen psychischer Probleme in medizinischer Behandlung gewesen. Sie bezeichnete ihren Sohn als "komplexe Person". In einer Stellungnahme der Familie sagte ein Neffe: "Er ist offenbar einfach verrückt." Einige Nachbarn bezeichneten ihn als freundlichen Familienvater, anderen Schilderungen zufolge lebte er zuletzt getrennt von seiner Familie in einem Zelt.
(...)
Vollständiger Bericht T-Online

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuer Beitrag London: Terror-Alarm in London! Mindestens zwei Tote und viele Verletzte
    von sweetdevil31 » Mi, 22. Mär. 2017, 18:31 » in Großbritannien
    3 Antworten
    333 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Di, 28. Mär. 2017, 05:47
  • Neuer Beitrag Türkei: 39 Tote, 69 Verletzte bei Angriff auf Istanbuler Nachtclub
    von Jason Darkstone » So, 1. Jan. 2017, 13:13 » in Türkei
    3 Antworten
    469 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Di, 17. Jan. 2017, 07:20

Zurück zu „Großbritannien“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast