Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Lion: Zwei Männer überfahren 23-jährige Krankenschwester und schleifen sie 800 Meter mit

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 142
Beiträge: 7064
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Lion: Zwei Männer überfahren 23-jährige Krankenschwester und schleifen sie 800 Meter mit

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 1. Aug. 2020, 16:42

Bereits am So, dem 19. Juli 2020, geschah in Lion ein furchtbares Verbrechen: Eine 23-jährige Frau wurde beim Ausführen ihres Hundes von zwei Männern mit dem Auto absichtlich überfahren und 800 Meter weit mitgeschleift.

Bild
Axelle Dorier († 23) und ihr Hund wurden überfahren und dabei getötet. Eine lange Blutspur zeugt von der Grausamkeit der absichtlichen Tat.
Foto: rmx.news

Wie Augenzeugen berichteten, fuhr das Auto am 19. Juli in der Stadt Lyon gezielt auf die 23-jährige Krankenschwester Axelle Dorier und ihren Hund zu und überrollte beide. Dabei wurde die junge Frau so unglücklich erwischt, dass sie von dem Pkw 800 Meter weit mitgeschleift, ihr dabei ein Arm abgerissen und getötet wurde. Auch der Hund überlebte die mutmaßliche Terrorattacke nicht.

Der 21-jährige Fahrer Youcef T. wurde kurz nach der Tat wegen "Totschlags" in Gewahrsam genommen. Sein Beifahrer, der 19-jährige Mohamed Y. wurde "wegen Nichtunterstützung einer gefährdeten Person" angeklagt und unter richterlicher Aufsicht freigelassen.

Angeblich nichts bemerkt
Gegenüber der Polizei gaben die beiden Migranten an, bei einer Feier mit 40 Personen gewesen zu sein. Danach fuhren sie weg, wobei einer der beiden auf seinem Heimweg einen Hund überfuhr. Youcef T. behauptete, er sei „in Panik geraten“, nachdem die Besitzer des Hundes aggressiv geworden waren und sowohl seinen Freund als auch ihn selbst angegriffen hatten. Youcef T. raste danach von jenem Tatort davon und überfuhr wiederum die junge Französin, wie sie ihrerseits mit ihrem Hund spazieren ging.

Dass sie die Frau 800 Meter mit dem Auto mitschleiften soll beiden nicht aufgefallen sein. Augenzeugen berichteten sogar, dass sich die Frau noch aufraffen konnte, weshalb der „Fahrer dann absichtlich zu beschleunigen begann“, während er sie hinter sich zog.

Drei Stunden, nachdem die Krankenschwester getötet worden war, stellten sich Youcef T. und sein Mitfahrer der Polizei und gaben zu, die Frau getötet zu haben, behaupteten jedoch, sie hätten nicht bemerkt, dass sie sie fast einen Kilometer lang mitgeschleift hätten. Die Blutalkoholtests waren bei beiden negativ.
Quellen: Unser Mitteleuropa | Remix News
0



Benutzeravatar
Duchonin
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 3
Beiträge: 265
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 43
Status: Offline

Lion: Zwei Männer überfahren 23-jährige Krankenschwester und schleifen sie 800 Meter mit

#2

Ungelesener Beitrag von Duchonin » So, 2. Aug. 2020, 17:27

In meinen Augen sind beide Täter unglaubwürdig.
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast