Herzlich Willkommen bei

Allcrime. Die Kriminalplattform


Um alle Foren einsehen und die Board-Funktionen nutzen zu können, musst du dich registrieren.

Dein Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf kannst du deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

Registrieren

Frankreich: Anschlag in Nizza - Lkw rast in Menschenmenge - mindestens 70 Tote

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 12
Beiträge: 4700
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 44
Status: Offline
Germany

Frankreich: Anschlag in Nizza - Lkw rast in Menschenmenge - mindestens 70 Tote

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 15. Jul. 2016, 04:02

Anschlag in Nizza: Lkw rast in Menschenmenge - mindestens 70 Tote

15.07.2016 – 03:48 Uhr
Im Südosten Frankreichs hat ein mutmaßlicher Attentäter mit einem Lkw zahlreiche Menschen überfahren, mindestens 70 starben. Politiker sprechen von der "schlimmsten Tragödie in der Geschichte Nizzas".
Bild nicht mehr vorhandenDieser weiße Lastwagen war auf der berühmten Promenade des Anglais am Strand von Nizza in die Menschenmenge gerast - an der Windschutzscheibe sind zahlreiche Einschusslöcher zu erkennen.
Bild nicht mehr vorhandenMenschen laufen mit erhobenen Händen über eine Straße in Nizza, die Einsatzkräfte sind in Alarmbereitschaft. Kurz nach der Attacke hatte es Gerüchte über eine Geiselnahme gegeben, diese bestätigten sich jedoch nicht.

Der schnelle Überblick

Das ist passiert:

-Im südfranzösischen Nizza ist ein Mann in einem Lkw in eine Menschenmenge gerast, über zwei Kilometer hinweg überfuhr er Passanten.

-Die Behörden geben die Zahl der Todesopfer derzeit mit mindestens 77 an. Zahlreiche weitere Menschen wurden verletzt.

-Der mutmaßliche Attentäter wurde nach Angaben des französischen Innenministeriums erschossen. Die Hintergründe sind noch unklar, die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft ermittelt.

-Die Tat ereignete sich an der Promenade des Anglais: Dort hatten sich am Donnerstagabend zahlreiche Menschen versammelt, um den französischen Nationalfeiertag zu feiern.
Zum vollständigen Bericht Spiegel
0



Benutzeravatar
Marie
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 151
Registriert: 26.05.2016
Geschlecht:
Wohnort: Nürnberg
Alter: 51
Status: Offline

Re: Frankreich: Anschlag in Nizza - Lkw rast in Menschenmenge - mindestens 70 Tote

#2

Ungelesener Beitrag von Marie » Fr, 15. Jul. 2016, 20:17

Ist das nicht schrecklich? Da ist man echt fassungslos. Hört das denn nie auf?

Aber da sieht man mal, was für feige Schweine diese Terrorkasperln sind. Da kommen sie mit Autos, Waffen und ihren Granaten und verbreiten Angst, Schrecken, Tod und bringen unschuldige Menschen um. Das nennen die Deppen dann heiliger Krieg, tz.

Soll mal so einer kommen, unbewaffnet...so gegenüber stehen, Auge in Auge, Mann gegen Mann... und dann soll er mal kämpfen. Dem würd ich so eine aufs Maul hauen, daß er dann seinen 77 Jungfrauen im Paradies schneller begegnet als er Piep sagen kann.


*****


Aktueller Bericht ist bei http://www.sueddeutsche.de/politik/ansc ... -1.3080562 zu lesen.


Zitat daraus:
Anschlag in Nizza Terror von Nizza - Eine Überforderung aller Sinne


*****

Und noch ein aktueller Artikel vom 15.07.2016 ist bei http://www.sueddeutsche.de/panorama/ans ... -1.3081247 zu lesen.

Zitat daraus:

Anschlag in Nizza – Die Rekonstruktion der Strecke
Wie der Fahrer den Lastwagen über die Promenade lenkte.


*****


In Gedenken an die Opfer und deren Familien *wein*
... bis jetzt 84 Tote, darunter 10 Kinder
0

Benutzeravatar
Habakuk
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 15
Beiträge: 415
Registriert: 10.06.2016
Status: Offline

Re: Frankreich: Anschlag in Nizza - Lkw rast in Menschenmenge - mindestens 70 Tote

#3

Ungelesener Beitrag von Habakuk » So, 17. Jul. 2016, 04:09

@Marie:

Da sagst Du was mit dem "aufs Maul hauen" :-)
Ich befürchte eher, daß unsere westl. Gesellschaften sich dieser Gefahr (Islamismus) erst bewusst werden, wenn es zu spät ist.
Wir meinen, mit mehr Toleranz kann man dieser Ideologie begegnen, das wird grandios scheitern...

Es ist ein weites Feld dieses Thema, man müsste mE an vielen Punkten ansetzen. Angefangen vom Unterbinden dieser LIES-Aktion, über die Kontrolle von Imamen bis hin zum Kopftuchverbot an Schulen. Und ja, auch über die konsequente Ausweisung integrationsunwilliger Einwanderer...
Es kann niemandem daran gelegen sein, eine Radikalisierung der Muslime in Europa voranzutreiben und dem still zuzusehen.

Nun ist ja noch unklar, ob der Täter in Nizza ein wirklicher Islamist war, aber selbst wenn nicht, der Islam spielt da schon eine Rolle. Eine Machokultur, die den jungen Männern einimpft, jede Zurückweisung sei eine furchtbare "Ehrverletzung" birgt natürlich die Gefahr, daß sich so etwas in sinnloser Gewalt ausdrückt. Da führt eben ein Ehekrach schneller zum "Ehrenmord" usw.

Als ich die Bilder aus Nizza gesehen habe kamen mir auch die Tränen.
Aus Trauer und aus Wut!
Eine absolut barbarische Tat!
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 12
Beiträge: 4700
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 44
Status: Offline
Germany

Re: Frankreich: Anschlag in Nizza - Lkw rast in Menschenmenge - mindestens 70 Tote

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 20. Jul. 2016, 05:28

Anschlag in Nizza: Lehrerin und Schülerinnen aus Berlin unter den Opfern

19.07.2016 – 12:21 Uhr
Unter den Toten des Terroranschlags von Nizza sind eine Lehrerin und zwei Schülerinnen aus Berlin. Das hat Außenminister Steinmeier nun bestätigt.
Bild nicht mehr vorhandenPromenade nach dem Anschlag in Nizza
Das Auswärtige Amt hat bestätigt, dass drei Personen aus Berlin Opfer des Terroranschlags in Nizza wurden. "Wir haben jetzt leider die traurige Gewissheit über das, was wir befürchtet haben und vermuten mussten: Bei dem furchtbaren Anschlag, der sich letzte Woche in Nizza ereignet hat, sind auch eine Lehrerin und zwei ihrer Schülerinnen aus Berlin ums Leben gekommen", sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier.

Insgesamt starben bei dem Anschlag am vergangenen Donnerstagabend mindestens 84 Menschen. Knapp 20 Personen sind wegen ihrer schweren Verletzungen noch immer in Lebensgefahr. Am französischen Nationalfeiertag war ein 31-Jähriger auf der Strandpromenade von Nizza mit einem Lastwagen in die feiernde Menge gefahren.

Nach Angaben der Ermittler hatte sich Mohamed Lahouaiej Bouhlel vor der Tat wiederholt Propagandamaterial von Dschihadisten angeschaut. Auf seinem Computer seien Videos und Fotos mit zum Teil äußerst gewalttätigem Inhalt gefunden worden, sagte der zuständige Staatsanwalt François Molins.

Der "Islamische Staat" (IS) hatte den Anschlag für sich in Anspruch genommen. Einen Beweis für eine direkte Verbindung zu der Dschihadistenmiliz oder zu anderen Extremisten gibt es laut Molins jedoch nicht.

Bouhlel stammte aus Tunesien und wohnte in Nizza. Er habe in den zwei Wochen vor dem Anschlag nahezu täglich im Internet nach den Suren des Koran gesucht und nach Informationen zu Anschlägen wie in Orlando in den USA. Auf seinem Computer sei zudem Bildmaterial extremistischer Gruppen gefunden worden, darunter ein Foto von einer Flagge des IS und von dem getöteten Qaida-Anführer Osama Bin Laden. Dies beweise, dass der Attentäter "seit Kurzem ein klares Interesse an der radikalen dschihadistischen Bewegung" gehabt habe, sagte Molins.

Mehr als 200 Ermittler sind damit beschäftigt, die Hintergründe des Anschlags zu untersuchen - etwa, wer dem Attentäter geholfen haben könnte. Sechs Verdächtige sind deshalb festgenommen worden.
Bild nicht mehr vorhandenNizza trauert um die 84 Frauen, Männer und Kinder, die am 14. Juli ermordet wurden. Viele Menschen kommen zur Promenade des Anglais, um Blumen und Briefe niederzulegen.
Spiegel
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuer Beitrag Terror in Stockholm: Lkw rast in Menschenmenge
    von sweetdevil31 » Fr, 7. Apr. 2017, 16:31 » in Schweden
    1 Antworten
    423 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Mo, 10. Apr. 2017, 11:48
  • Neuer Beitrag Heidelberg: Autofahrer rast in Menschenmenge
    von Salva » Sa, 25. Feb. 2017, 18:57 » in Status: unbekannt!
    4 Antworten
    461 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Di, 28. Feb. 2017, 00:43
  • Neuer Beitrag Frankreich: Auto rast in Soldatengruppe vor Moschee
    von Eagle » Sa, 2. Jan. 2016, 12:02 » in Frankreich
    3 Antworten
    399 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eagle
    Mo, 16. Mai. 2016, 11:39
  • Neuer Beitrag Washington/Seattle: Mindestens zwei Tote bei Schießerei in Obdachlosensiedlung
    von Eagle » Do, 28. Jan. 2016, 19:03 » in USA
    0 Antworten
    133 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eagle
    Do, 28. Jan. 2016, 19:03
  • Neuer Beitrag Tote und Verletzte bei Terror-Anschlag in Barcelona
    von sweetdevil31 » Fr, 18. Aug. 2017, 05:10 » in Spanien
    1 Antworten
    283 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Sa, 19. Aug. 2017, 06:32
  • Neuer Beitrag Terror in Manchester: Mindestens 19 Tote nach Explosion bei Ariana Grande-Konzert
    von sweetdevil31 » Di, 23. Mai. 2017, 06:46 » in Großbritannien
    1 Antworten
    473 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Do, 25. Mai. 2017, 12:37
  • Neuer Beitrag London: Terror-Alarm in London! Mindestens zwei Tote und viele Verletzte
    von sweetdevil31 » Mi, 22. Mär. 2017, 18:31 » in Großbritannien
    3 Antworten
    444 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Di, 28. Mär. 2017, 05:47
  • Neuer Beitrag USA: Mindestens zehn Opfer an US-College
    von sweetdevil31 » Fr, 2. Okt. 2015, 05:43 » in USA
    7 Antworten
    498 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Mo, 5. Okt. 2015, 07:33
  • Neuer Beitrag London: Fahrzeug rast in Fußgänger – offenbar mehrere Verletzte – eine Festnahme
    von sweetdevil31 » Mo, 19. Jun. 2017, 05:43 » in Großbritannien
    1 Antworten
    491 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Di, 20. Jun. 2017, 14:26

Zurück zu „Frankreich“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste