Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Taufgäste als Zechpreller - "Sie rannten einfach wild davon"

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 56
Beiträge: 5671
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Taufgäste als Zechpreller - "Sie rannten einfach wild davon"

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 3. Mär. 2017, 18:41

"Sie rannten einfach wild davon"

03.03.2017 13:43 Uhr
In Spanien feierten 120 Gäste eine Taufe im Lokal. Sie aßen und becherten - dann ging alles ganz schnell. Jetzt sitzt der Restaurantchef auf einer unbezahlten Rechnung über 2000 Euro.
Bild nicht mehr vorhandenRestaurant El Carmen in Bembibre
Es ist ein Vorfall, den Antonio Rodriguez in 35 Dienstjahren noch nicht erlebt hat, so berichtete er es der BBC. Der Mann führt das Restaurant El Carmen in Bembibre, ein 10.000-Einwohner-Ort im Nordwesten Spaniens. Jüngst kehrte eine große Gesellschaft im El Carmen ein: 120 Gäste feierten eine Taufe. Sie hatten 900 Euro angezahlt.

Als die Hauptspeisen abgeräumt und 30 Flaschen Alkohol geleert waren, gingen die Kellner in die Küche, um das Dessert zu holen. In diesem Augenblick passierte es laut BBC: Sämtliche Gäste standen auf und verschwanden. Ohne zu zahlen.

2000-Euro-Rechnung offen

"Das Ganze geschah im Zeitraum von einer Minute", sagte Rodriguez. "Es war etwas, das sie geplant hatten. Sie rannten einfach wild davon." Für die Angestellten sei es unmöglich gewesen, die Gäste festzuhalten. "Man kann nichts machen, wenn es so viele sind."

Der Restaurantchef blieb auf 2000 Euro sitzen, alarmierte die Polizei. Sie ermittelt nun wegen Betrugs. Viel Hoffnung, das Geld zu sehen, habe er aber nicht, sagte Rodriguez.

Den Angaben der spanischen Zeitung "El Pais" zufolge versuchte die Polizei bisher vergeblich, die Zechpreller dingfest zu machen. Sie seien aber "mehr oder weniger" bekannt. Man sei guter Dinge, sie noch zu finden.
Spiegel


Hammer was dreist :O:
Bin gespannt was sie der Polizei zu sagen haben, wenn sie erst einmal erwischt werden!
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jason Darkstone
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 24
Beiträge: 512
Registriert: 31.10.2015
Geschlecht:
Wohnort: Niederösterreich
Alter: 43
Status: Offline

Re: Taufgäste als Zechpreller - "Sie rannten einfach wild davon"

#2

Ungelesener Beitrag von Jason Darkstone » Fr, 3. Mär. 2017, 23:51

Würde mich sehr interessieren, ob es von Anfang an geplant war, oder eine Idee, die im Rausch entstanden ist.
Einfach weil es ja viele Personen betraf und as ja dann auch einheitlich organisiert werden musste.
Und man ja auch dafür sorgen musste, dass jeder mitmacht, dass nicht einer da ist, der Nein sagt.
Falls man sie erwischt, wäre ich gerne Mäuschen bei der Vernehmung...
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 187
Beiträge: 6199
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Taufgäste als Zechpreller - "Sie rannten einfach wild davon"

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 4. Mär. 2017, 01:05

120 Personen hauen einfach mal eben ab und prellen kollektiv und ohne Skrupel die Zeche. Und das alles nach einer Taufe.
Welch eine Scheinheiligkeit.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Spanien“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste