Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Australien: Frau überrascht Ehemann auf ihrer eigenen Beerdigung - er gab den Mordauftrag

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

Australien: Frau überrascht Ehemann auf ihrer eigenen Beerdigung - er gab den Mordauftrag

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » So, 7. Feb. 2016, 15:11

Balenga Kalala plante den Mord an seiner Frau, sie wurde entführt, doch die Auftragskiller hielten sich nicht an die Vereinbarung, die Frau, Mutter von 8 Kindern, zu töten. Sie wollten das Kopfgeld und liesen die Frau nach 2 Tagen frei. Noela Rukundo schmiedet einen Plan und überrascht ihren Mann bei ihrer Beisetzung.
Bild nicht mehr vorhandenDer Ehemann von Noela Rukundo wollte sie töten. Doch sie hat ihn ausgetrickst. Jetzt sitzt er im Gefängnis
Als Noela Rukundo sagt, ihr Mann würde niemals versuchen, sie umzubringen, wird sie geohrfeigt. Sie solle nicht so naiv sein, entgegnet einer ihrer Entführer. Die Auftragskiller rufen jemanden an und stellen das Gespräch auf laut. "Bringt sie um", sagt Balenga Kalala, ihr Ehemann.
(...)
Kurz vor ihrer Entführung flog Rukundo von Melbourne nach Bujumbura, Burundis Hauptstadt, um die Beerdigung ihrer geliebten Stiefmutter zu besuchen. Als sie sich trauernd auf ihr Hotelzimmer zurückzog, rief ihr Mann an. Sie solle rausgehen, ein bisschen frische Luft schnappen.
Nach ihrer Entführung entwickelte die Frau einen Plan. Mithilfe der kenianischen und der belgischen Botschaft organisierte sie ihre Rückreise, ohne dass Kalala davon erfuhr. Außerdem setzte sie sich mit ihrem Pastor in Verbindung und weihte ihn in ihr Vorhaben ein. Dieser behielt die Sache für sich und half Rukundo, sich unbemerkt wieder in Melbourne niederzulassen.
Rukundos Ehemann gab unterdessen den leidvollen Witwer und organisierte eine Trauerfeier in ihrem gemeinsamen Zuhause. Nachdem die Gäste die Veranstaltung verlassen hatten, passte sie ihren Gatten vor dem Eingang ab. "Bist du ein Geist?", fragte dieser erschüttert, als seine tot geglaubte Frau auf ihn zukam. "Überraschung, ich lebe noch!", entgegnete ihm Rukundo, deren Vergeltung zu dem Zeitpunkt beinahe perfekt war.
Balenga Kalala sitzt inzwischen im Gefängnis, und für Noela Rukundo beginnt "ein neues Leben"
welt



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Australien“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast