Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Bergen: Polizei nimmt in Norwegen 20 Männer wegen Kindesmissbrauch fest

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 56
Beiträge: 5672
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bergen: Polizei nimmt in Norwegen 20 Männer wegen Kindesmissbrauch fest

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 21. Nov. 2016, 11:19

Kindesmissbrauch verabredet: Polizei nimmt in Norwegen 20 Männer fest

21.11.2016 10:58
Die Männer hatten Kinder angebunden, misshandelt und zum Sex mit Tieren gezwungen. Einer soll übers Netz besprochen haben, wie er sein Kind, das demnächst geboren werden soll, misshandeln könne.
Die norwegische Polizei hat 20 Männer festgenommen, die in großem Umfang Kinder übers Internet sexuell missbraucht haben sollen. Gegen 31 weitere werde ermittelt, teilte die Polizei in Bergen mit. 150 Terrabytes mit Daten in Form von Bildern, Filmen und Chats seien beschlagnahmt worden. Darauf seien zum Teil sehr grobe Übergriffe zu sehen. Kinder wurden demnach festgebunden oder zum Sex mit Tieren gezwungen.

Viele der beschuldigten Männer hätten über eine Internetseite Übergriffe gemeinsam geplant. Einige filmten den Missbrauch ihrer eigenen Kinder. Ein Mann soll mit einem anderen abgesprochen haben, wie er sein Kind, das demnächst geboren werde, misshandeln kann. Unter den mutmaßlichen Tätern sind nach Polizeiangaben vom Sonntag ein Politiker, ein Vorschullehrer und ein Polizist.
TT
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 56
Beiträge: 5672
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Bergen: Polizei nimmt in Norwegen 20 Männer wegen Kindesmissbrauch fest

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 21. Nov. 2016, 13:42

Skandal in Norwegen: Kinder wurden zum Sex mit Tieren gezwungen

21. November 2016 12:49 Uhr
Die norwegische Polizei hat mehrere Pädophilennetzwerke gesprengt - und damit vermutlich den größten Missbrauchsskandal in der Geschichte des Landes aufgedeckt. Fotos und Videos zeigen unfassbare Gräueltaten an Kindern und Babys.
Bild nicht mehr vorhandenIn Norwegen hat die Polizei gleich mehrere Pädophilennetzwerke aufgedeckt (Symbolbild)
Es ist ein Skandal, der angesichts seiner Tragweite in die norwegische Geschichte eingehen dürfte. Ermittler des Landes haben im Internet gleich mehrere Pädophilennetzwerke aufgedeckt, deren Grausamkeit und Perversion kaum zu überbieten ist. Unzählige Fotos, Filme und Chatverläufe beweisen, wie sich die Täter an Kindern und Babys vergriffen. 20 Männer wurden bei der "Operation Dark Room" festgenommen, teilte die Polizei mit. Gegen 31 werde ermittelt.

Auf einer Pressekonferenz gaben die Ermittler am Sonntag Auskunft über den schrecklichen Fall. "Das Material zeigt unter anderem die Penetration von Kindern, gefesselte Kinder; Kinder, die Sex mit Tieren haben und Kinder, die Sex mit anderen Kindern haben", sagte Chefermittlerin Hilfe Reikras laut der Zeitung "The Local Norway".

Mann plante Missbrauch an ungeborenem Kind

Die Täter hätten sich im Dark Net getroffen, um sich ungestört und in Ruhe auszutauschen. Unter den Beschuldigten seien zahlreiche hoch gebildete Menschen mit besten Computerkenntnissen. "Sie haben verschlüsselt miteinander kommuniziert", hieß es.

Einer der Männer habe eine schwangere Freundin gehabt und mit einem anderen Mann darüber diskutiert, wie er das Baby sexuell missbrauchen kann, sobald es auf der Welt sei, sagten die Ermittler. Andere Täter missbrauchten Kinder - zum Teil ihre eigenen - vor laufender Kamera und übertrugen die Szenen live im Netz.
(...)
Stern
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 56
Beiträge: 5672
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Bergen: Polizei nimmt in Norwegen 20 Männer wegen Kindesmissbrauch fest

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 21. Nov. 2016, 13:49

Beitrag gelöscht.
@sweetdevil31

Du vergisst, in welcher Funktion du hier schreibst.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Hank
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 115
Registriert: 21.08.2016
Wohnort: Grünenplan
Alter: 61
Status: Offline

Re: Bergen: Polizei nimmt in Norwegen 20 Männer wegen Kindesmissbrauch fest

#4

Ungelesener Beitrag von Hank » Di, 22. Nov. 2016, 22:52

Moin,

@sweetdevil31,
ich stimme dem voll inhaltlich zu, werde aber meine gerade gekommenen Gedanken für mich behalten (scheu umguck: Inquisition? Puh, keiner gesehen.) Wäre eigentlich die geeignete Maßnahme.

Habe aber auch dazu noch was in Focus Online gefunden:
Kindesmissbrauch in NorwegenPädophile zeigten Vergewaltigung von Kindern live im Internet
Dienstag, 22.11.2016, 07:43
Teilen
3
Drucken
Versenden
Fehler melden
Studie: Fast jeder 20. Mann hat pädophile Tendenzen
dpa Ein Familienvater hat in Belgien seinen elfjährigen Sohn zum Missbrauch angeboten. Ein Deutscher geht darauf ein.

In Norwegen hat die Polizei einen Pädophilenring gesprengt. Auf den Dateien der Kriminellen fanden die Ermittler grausame Szenen, die nur schwer zu ertragen sind.

20 Männer haben die norwegischen Ermittler im Westen des Landes festgenommen. Gegen 31 weitere wird noch ermittelt. Das berichtet die norwegische Zeitung „The Local“. Laut Ermittlern handelt es bei dem Fall um den schlimmsten Fall von sexueller Kindesmisshandlung in der norwegischen Geschichte.

Die Chefermittlerin der Operation „Dark Room“, Hilde Reikrås, erklärte, dass sie insgesamt 150 Terabyte Bild- und Videomaterial sichern konnten. Dieses zeige den Missbrauch von Kindern in besonders grausamer Form. So seien sie gefesselt und zum Sex untereinander sowie mit Tieren gezwungen worden.
Vergewaltigung live im Internet gestreamt

Die Täter verabredeten sich demzufolge im Darknet, um über ihre Verbrechen zu phantasieren. Dort chatteten die Täter laut Ermittlerin Reikrås auch über ihre Idee, die Vergewaltigung der Kinder live im Internet zu übertragen.

Laut der Ermittler seien viele der Täter hochgebildet gewesen und konnten ihre Spuren im Dark Net lange verstecken und verschlüsseln. Unter den Verdächtigen waren auch Politiker, ein Lehrer und ein Anwalt.
Mann phantasierte über Vergewaltigung seines ungeborenen Kindes

Einer der Männer hat eine schwangere Freundin. Im Darknet chattete er mit einem Gleichgesinnten darüber, sein eigenes Kind zu vergewaltigen, sobald es geboren sei.

Auf die Spur der Pädophilen kamen die norwegischen Ermittler dem Bericht zufolge durch einen Tipp des FBI, das sich in das Netzwerk der Täter hacken konnten.

Nach norwegischem Recht droht den Tätern nun eine Gefängnisstrafe von bis zu 15 Jahren.
Quelle: Focus Online

Dazu fehlen mir weitere Worte. Siehe oben.

mfg

Hank
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 187
Beiträge: 6199
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Bergen: Polizei nimmt in Norwegen 20 Männer wegen Kindesmissbrauch fest

#5

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 3. Dez. 2016, 21:30

@Hank
Hank hat geschrieben:(scheu umguck: Inquisition? Puh, keiner gesehen.)



Ich hab's gesehen.

Bitte denke daran, bei Zitaten unbedingt valide Links zu den Quellen anzugeben!
Es dürfte nicht so schwer sein, den Text aus der Adresszeile des Browsers zu kopieren und im Beitrag einzufügen. Selbst wenn du keinen BBCode (url oder surl) dazu nutzt, ist das immer noch besser als "Quelle: Fokus Online". Damit sucht man sich 1. dämlich und 2. hat der Urheber des Artikels dadurch einen berechtigten Grund, den Autor sanktionieren und den Beitrag mit dem Zitat löschen zu lassen.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jason Darkstone
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 24
Beiträge: 512
Registriert: 31.10.2015
Geschlecht:
Wohnort: Niederösterreich
Alter: 43
Status: Offline

Re: Bergen: Polizei nimmt in Norwegen 20 Männer wegen Kindesmissbrauch fest

#6

Ungelesener Beitrag von Jason Darkstone » Sa, 3. Dez. 2016, 23:37

Das ganze ist so abgrundtief...
Da kann mir dann sonst noch irgendwer erklären, dass das alles ohnehin immer besser wird und Friede, Freude Eierkuchen herrscht, ich werde es dann doch nicht glauben.
So was lässt sich kaum mehr überbieten.
Gut, dass doch immer wieder solche Nester aufgedeckt werden.
Hoffentlich kann den Kindern geholfen werden, all das zu überwinden und ein gutes Leben führen zu können.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 187
Beiträge: 6199
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Bergen: Polizei nimmt in Norwegen 20 Männer wegen Kindesmissbrauch fest

#7

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 4. Dez. 2016, 00:24

@Jason Darkstone
Wir dürfen gespannt sein, ob und wieviele Verurteilungen es in diesen Fall geben wird. Die Ausrede "Verjährung" (siehe Pädo-Skandal in England) zieht hier nämlich nicht.
...insgesamt 150 Terabyte Bild- und Videomaterial... Dieses zeige den Missbrauch von Kindern in besonders grausamer Form. So seien sie gefesselt und zum Sex untereinander sowie mit Tieren gezwungen worden... Mann phantasierte über Vergewaltigung seines ungeborenen Kindes uvm...
Das muss man sich erst einmal vorstellen können :( Ich habe ja schon verdammt viel über solche Ringe gelesen und recherchiert, aber das hier sprengt den Rahmen des Erträglichen um ein vielfaches. Wenn ich dann im Net noch lesen muss, wie vehement User, Mitglieder und Autoren die Existenz solcher Pädophilenringe leugnen und ins Reich der Verschwörungstheorien stecken, dann frage ich mich ernsthaft, wer sich da eigentlich hinter seinem Nick und Avatar versteckt. Und warum die solche Taten als Ente abtun...
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Norwegen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast