Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Schweden: 15-Jähriger ersticht Asylheim-Betreuerin

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 61
Beiträge: 5967
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Schweden: 15-Jähriger ersticht Asylheim-Betreuerin

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 27. Jan. 2016, 04:18

15-Jähriger ersticht Asylheim-Betreuerin

26.01.2016

In der schwedischen Stadt Mölndal ermordet ein 15-Jähriger Junge die Betreuerin Alexandra Mezher (†22). Sie stirbt im Krankenhaus. Das Land ist schockiert.

Bild nicht mehr vorhandenIn der schwedischen Stadt Mölndal stach am Montag ein 15-jähriger Asylbub die Betreuerin Alexandra Mezher (†22) nieder.
Diese Gewalttat sorgt in ganz Schweden für Entsetzen: Die hübsche Alexandra Mezher wurde nur 22 Jahre alt. In einer Unterkunft für unbegleitete Flüchtlingskinder in der schwedischen Stadt Mölndal bei Göteborg stach gestern ein 15-jähriger Bursche auf sie ein. Wenige Stunden später starb sie im Spital.
...
Ein 15-jähriger Junge, der in der Unterkunft wohnte, wurde wegen des Verdachts auf Mordes verhaftet. Andere Heimkinder hatten ihn zuvor überwältigt. Aus welchen Gründen es zu der Auseinandersetzung kam, klärt die Polizei nun ab. Sechs Personen werden derzeit verhört, schreibt die schwedische Zeitung Nyheter Idag, die Verständigung sei allerdings schwierig. Die Tatwaffe wurde sichergestellt.

Alexandras Familie gibt dem Einwanderungs-Chaos in Schweden die Schuld. Der Cousin: «Wir haben in der Familie viel über die Flüchtlingskrise und die chaotischen Situation mit den vielen Neuankömmlingen und den überfüllten Unterkünften gesprochen. Die schwedischen Politiker sind Schuld, dass sie tot ist.»
Blick
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 61
Beiträge: 5967
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Schweden: 15-Jähriger ersticht Asylheim-Betreuerin

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 29. Jan. 2016, 18:07

Warum erstach Youssaf (15) den Asylheim-Engel?

Youssaf Khaliif Nuur ist angeblich erst 15 Jahre alt. Der somalische Flüchtlingsjunge wird beschuldigt, am Montag die Asylheim-Betreuerin Alexandra Mezher niedergestochen zu haben.

Bild nicht mehr vorhandenYoussaf Khaliif Nuur bespricht sich in eine Decke gehüllt mit seinem Anwalt.
Er verhüllte sich mit einer Decke

Gestern wurde Youssaf dem Richter vorgeführt. Der Beschuldigte erschien in eine Decke gehüllt im Gerichtssaal. Er trug ein weisses T-Shirt, ein hellblaues Hemd und Jeans. «Bist du Youssaf Khaliif Nuur?», fragte der Richter. Der junge Mann nickte.

Die Ermittler zweifeln, ob sie die richtige Identität des Beschuldigten kennen. Denn einerseits sieht Youssaf für einen 15-Jährigen ziemlich erwachsen aus. Zudem wissen die Behörden, dass sich einige erwachsene Männer als Teenager ausgeben, weil Asylanträge von Kindern in Schweden schneller bearbeitet werden.
...
Blick
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast