Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Walsrode: Vermisste Rita Dari Winkler (39) ermordet | Tatverdächtiger in Haft

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 203
Beiträge: 6552
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Online

Walsrode: Vermisste Rita Dari Winkler (39) ermordet | Tatverdächtiger in Haft

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 16. Apr. 2016, 22:12

Vermisste Friseurin und Mutter zweier Kinder Rita Dari Winkler (39) aus Walsrode vermutlich in der Türkei ermordet

Bild nicht mehr vorhandenRita Dari Winkler (39) aus Walsrode. Foto: sozcu.com
15.04.2016 19:24 Uhr - Festnahme nach Leichenfund in der Türkei

Im Fall einer in der Westtürkei getöteten und einbetonierten Frau hat die türkische Polizei den Bruder des Hauptverdächtigen in Untersuchungshaft genommen. Die Staatsanwaltschaft treffe außerdem Vorbereitungen für einen internationalen Haftbefehl, meldete die türkische Nachrichtenagentur DHA am Freitag. Der Hauptverdächtige, Ali Kemal S., soll nach Deutschland geflohen sein. Bei dem Opfer könnte es sich um Rita Dari Winkler aus Walsrode handeln.

Leichenfund im türkischen Halidere

Am Mittwoch soll im Keller eines Hauses im türkischen Halidere die Leiche der 39-Jährigen gefunden worden sein, so berichten es mehrere türkische Medien. Die Tote habe in einem mit Beton gefüllten, blutverschmierten Fass gelegen - an den Händen gefesselt und mit Würgemalen am Hals. Zudem seien ihre Beine abgesägt worden, berichtete die DHA. Sie waren demnach ebenfalls in dem Fass gefunden worden. Der Fall ist derzeit noch voller Rätsel. In den türkischen Medien kursieren unterschiedliche Meldungen und die deutschen Behörden sind mit ihren Ermittlungen erst am Anfang.

Ehefrau des Verdächtigen lebt in Hannover

Fest steht bislang nur, dass die Friseurin im März von ihrer türkisch-stämmigen Familie als vermisst gemeldet worden war. Zu jener Zeit arbeitete sie im Urlaubsort Antalya, wo sich ihre Spur verliert, wie türkische Medien berichten. Es könnte sich um ein Beziehungsdrama handeln, denn die Frau soll ein Verhältnis mit dem verheirateten Ali Kemal S. gehabt haben. Der 50-Jährige werde von türkischen Behörden verdächtigt, seine Freundin umgebracht zu haben. Er soll nach seiner Vernehmung nach Deutschland geflohen sein. Seine Ehefrau lebe in Hannover.

Türkische Medien: Bruder hat 39-Jährige identifiziert

In der Türkei wird berichtet, dass bei der Obduktion eine Schusswunde entdeckt wurde. Der Bruder von Rita Dari Winkler soll seine Schwester bereits identifiziert haben. Die Polizei in Soltau hat nach eigenen Angaben bisher keine Bestätigung, dass es sich bei der Toten um die 39-jährige Vermisste handelt. Auch die Staatsanwaltschaft in Hannover und das Bundeskriminalamt halten sich derzeit noch mit Informationen zurück. Sie warten auf das Obduktionsergebnis. Das Auswärtige Amt bestätigte am Donnerstag lediglich, bei der Toten handele es sich um eine Deutsche.

NDR | Antenne Niedersachsen | Walsroder Zeitung
0
Zuletzt geändert von Gast am So, 14. Aug. 2016, 13:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel ergänzt



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Finlule
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Walsrode: Vermisste Rita Dari Winkler (39) vermutlich ermordet

#2

Ungelesener Beitrag von Finlule » So, 17. Apr. 2016, 10:21

Der Mord an Rita Dari Winkler
Rita Dari Winkler ist eine Deutsche mit Armenischen wurzeln. Sie hat zwei Söhne und leben in BRD. Sie unterhielt zu einem verheirateten Mann 3-4 jährige liebesbeziehung. Der Mörder ist verheiratet und hat auf das Geld der Frau abgesehen. Die Frau wurde des Geldes wegen getötet die Helfer sowie ihre helfershelfer werden von erfahrenen kriminologen verhört. Ali Kemal S. ist Türke und in Deutschland flüchtig! Die Eigene Familie hat ihn bei der Polizei gemeldet.
Focus

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 203
Beiträge: 6552
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Online

Re: Walsrode: Vermisste Rita Dari Winkler (39) vermutlich ermordet

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 17. Apr. 2016, 11:40

@Finlule
Das sind Leser-Kommentare und (noch) keine offiziell bestätigten Meldungen. Könnte aber durchaus so gewesen sein.
Erinnert mich irgendwie an den Fall Dagmar Eich aus Dinslaken. 3 Täter, eine Tote und das wegen ein paar Tausend Euro.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Finlule
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Walsrode: Vermisste Rita Dari Winkler (39) vermutlich ermordet

#4

Ungelesener Beitrag von Finlule » So, 17. Apr. 2016, 11:58

@Salva

An Geld zukommen ist oft der grund warum man sich an deutsche Frauen hängt.Ja Leserkommentare möglich wäre es ,ob es so ist wird man sicher noch raus finden.

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Eagle
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Walsrode: Vermisste Rita Dari Winkler (39) vermutlich ermordet

#5

Ungelesener Beitrag von Eagle » Sa, 13. Aug. 2016, 18:53

Der untergetauchte Ali K. S., mutmaßlicher Täter, konnte in Deutschland gefasst werden.
Bild nicht mehr vorhandenKosmetikerin Rita D. wurde gefesselt, erwürgt, einbetoniert
Bild nicht mehr vorhandenDieses Kosmetikstudio in der Innenstadt von Walsrode betrieb Rita D.
10.08.2016 - 18:38 Uhr
Linden/Walsrode – Vier Monate war er untergetaucht. Jetzt schnappten Zielfahnder einen Friseur aus Linden:
Ali S. (47) soll seine Geliebte Rita D. (39) aus Walsrode im gemeinsamen Türkei-Urlaub getötet und in einem Fass einbetoniert haben
Bild nicht mehr vorhandenEin Bagger hievt das Fass mit der einbetonierten Leiche aus dem Keller
Die Türkei erließ einen Festnahmebefehl. Doch der Friseur floh zurück nach Deutschland, versteckte sich bei Freunden in Detmold (NRW). Dort nahmen ihn Beamte des Zentralen Kriminaldienstes Hannover am Montag fest.
Oberstaatsanwalt Tim Engel: „Zur Tat äußerte sich der Festgenommene nicht. Er gab lediglich an, nach Deutschland gekommen zu sein, um sich einer Strafverfolgung in der Türkei zu entziehen." Doch von dort gibt es ein Auslieferungsbegehren. Denn: Ali S. ist türkischer Staatsbürger, und der Mord geschah nahe Istanbul. Bis zur Klärung sitzt der Friseur aus Linden in Auslieferungshaft...
Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Türkei“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast