Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Malaysia: Legaler Trick: Täter heiraten Vergewaltigungsopfer und entgehen somit ihrer Strafe

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

Malaysia: Legaler Trick: Täter heiraten Vergewaltigungsopfer und entgehen somit ihrer Strafe

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » Sa, 6. Aug. 2016, 16:32

Die Strafe für Vergewaltiger in Malaysia ist hoch. Allerdings ist diese aufgrund eines legalen Tricks umgehbar: Der Vergewaltiger heiratet sein Opfer.
Menschenrechtsaktivisten sind empört über den jüngsten Fall eines Malaysiers, der sich seiner Bestrafung durch Heirat entzog. Das Gericht im Bundesstaat Sarawak auf Borneo stellte das Verfahren ein, weil es "keine Notwendigkeit" einer weiteren Strafverfolgung mehr gebe, berichtete die "Borneo Post". Begründung der Richter: Das erst 14-jährige Opfer und der mutmaßliche Täter seien ja jetzt ein Ehepaar (...)
In den vergangenen Jahren habe sie mehrere Fälle erlebt, bei denen der mutmaßliche Täter erst das Opfer geheiratet habe, sich dann wieder scheiden ließ und der Familie etwas Geld bezahlte, um so der Strafe zu entgehen, sagte Aegile Fernandez von der Nichtregierungsorganisation Tenaganita. "Vergewaltigung bleibt Vergewaltigung", sagte die Aktivistin.
T-online



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Malaysia“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast