Herzlich Willkommen bei

Allcrime. Die Kriminalplattform


Um alle Foren einsehen und die Board-Funktionen nutzen zu können, musst du dich registrieren.

Dein Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf kannst du deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

Registrieren

Afghanistan: Ehemann schneidet seiner Frau die Nase ab

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

Afghanistan: Ehemann schneidet seiner Frau die Nase ab

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » Mi, 20. Jan. 2016, 19:13

Der 20-Jährigen Resa Gul wurde nach einem Streit von ihrem Ehemann die Nase abgeschnitten.
Resa Gul erzählt einem Reporter, das sie als Jugendliche zwangsverheiratet wurde und ihr Mann sie oft gequält habe und sie daraufhin zu ihren Eltern geflohen sei. In einem Mediationsversuch hätte ihr Mann auf den Koran schwören müssen, sie nicht mehr zu verletzen. Nach der Tat ist der Mann geflohen.
Bild nicht mehr vorhandenResa Gul wurde nach der schrecklichen Tat zusammen mit ihrem Baby in ein Krankenhaus eingeliefert.
Das Foto von der entstellten jungen Frau löste einen Aufschrei der Empörung in sozialen Netzwerken aus. Menschenrechts-Aktivisten forderten am Dienstag eine harte Bestrafung für die "barbarische Tat". Solche "brutalen und barbarischen Taten" müssten streng geahndet werden, sagte die Menschenrechts-Aktivistin Alema in Kabul der Nachrichtenagentur AFP.
Nach Angaben örtlicher Behördenvertreter müsste Guls Gesicht mithilfe von plastischer Chirurgie wiederhergestellt werden.
Der Fall aus der nordwestlichen Provinz Farjab lenkt einmal mehr die Aufmerksamkeit auf die nach wie vor weit verbreitete Gewalt gegen Frauen in Afghanistan.
az-online



Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 47
Beiträge: 4520
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 51
Kontaktdaten:
Status: Offline
Germany

Re: Afghanistan: Ehemann schneidet seiner Frau die Nase ab

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 20. Jan. 2016, 21:48

Solche Taten und noch Schlimmeres sind doch der Alltag. Die Männer dort verstümmeln ihre Frauen mit Säure, zünden sie an, schneiden ihnen Nasen, Ohren oder Zungen ab... die sind da recht erfinderisch und wenn ich daran denke, wieviele Männer mit solch radikal-/ religiös-traditionellen Gedanken dann völlig unvorbereitet in unsere doch um einiges freizügigere Kultur kommen, dann kann man sich ausmalen was geschieht. Und was ich noch befürchte: das die "Neuen" bereits integrierte Bürger mit der Zeit wieder "umpolen" könnten.
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Afghanistan“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast