Herzlich Willkommen bei

Allcrime. Die Kriminalplattform


Um alle Foren einsehen, die Board-Funktionen und den Allcrime Chat nutzen zu können, musst du dich registrieren.

Dein Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf kannst du deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

{ Registrieren }

Hechingen: Nur ein Schuss aus fahrendem Auto tötet 22-Jährigen l Prozess

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 13
Beiträge: 4775
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 44
Status: Offline
Germany

Hechingen: Nur ein Schuss aus fahrendem Auto tötet 22-Jährigen l Prozess

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 2. Dez. 2016, 09:16

Nur ein Schuss aus fahrendem Auto tötet 22-Jährigen

02.12.2016, 08:19 Uhr
Aus einem fahrenden Auto heraus ist ein 22 Jahre alter Mann auf offener Straße in Hechingen (Zollernalbkreis) angeschossen und tödlich verletzt worden.
Bild nicht mehr vorhandenErmittler untersuchen einen Tatort. Ermittler untersuchen einen Tatort in Hechingen.
Der Kleinwagen war nach Polizeiangaben mit hoher Geschwindigkeit an einer Gaststätte in der Altstadt vorbeigefahren. Dann fiel ein Schuss, der den jungen Mann tödlich traf. Sanitäter versuchten vergeblich, den Schwerverletzten zu reanimieren. Er starb noch am Tatort. Ein Motiv für die Bluttat vom Donnerstagabend blieb zunächst offen.

Die Kriminalpolizei in Rottweil ermittelt. Weitere Informationen gaben die Beamten zunächst nicht bekannt, um die Ermittlungen nicht zu gefährden. Sie hoffen auf Hinweise von Zeugen.

Das Auto mit dem Täter raste nach der tödlichen Attacke davon. Eine Fahndung, in die auch Polizeidienststellen aus benachbarten Regionen eingebunden waren, lief an. Den Ermittlern lag die Beschreibung des Fluchtwagens durch einen Zeugen vor.

Der rote Kleinwagen soll auf der linken hinteren Tür einen dunklen Fleck gehabt haben - möglicherweise einen Tierkopfaufkleber, ähnlich einem Tigerkopf.
T-Online
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 13
Beiträge: 4775
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 44
Status: Offline
Germany

Re: Hechingen: Nur ein Schuss aus fahrendem Auto tötet 22-Jährigen

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 3. Dez. 2016, 07:38

Mann aus fahrendem Auto erschossen - Festnahmen

02.12.2016, 18:09 Uhr
Nach einem tödlichen Schuss auf einen 22-Jährigen vor einer Gaststätte mitten in Hechingen in Baden-Württemberg sind drei Männer festgenommen worden. Der Hintergrund der Tat sei ein Drogengeschäft, an dem mehrere Männer beteiligt waren, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.
Bei Wohnungsdurchsuchungen hätten die Ermittler umfangreiche Beweismittel sichergestellt. Gegen zwei Verdächtige sei Haftbefehl wegen eines Drogendelikts beantragt worden, gegen einen wegen Mordverdachts.

Opfer starb noch am Tatort

Am Donnerstag gegen 18 Uhr war ein 22 Jahre alter Mann in Hechingen aus einem fahrenden Auto heraus erschossen worden. Laut Polizei fiel nur ein Schuss - zumindest gebe es keine Hinweise auf weitere, sagte ein Sprecher.

Bei der Kriminalpolizei in Rottweil wurde eine Ermittlungsgruppe mit 40 Beamten eingerichtet. Der 22-Jährige, zu dessen Identität zunächst nichts weiter mitgeteilt wurde, starb noch am Tatort. Sanitäter versuchten vergeblich, den Schwerverletzten zu reanimieren.

Auffälliger Fleck am Fluchtwagen

Der Mann stand nach Angaben der Staatsanwaltschaft vor der Gaststätte "Ochsen" in der Altstadt. Der Schütze war in einem roten, schnell fahrenden Kleinwagen unterwegs. Dieser fuhr nach der Tat in hohem Tempo weiter. Das Auto sei noch in der Nacht gefunden worden, hieß es.

Wie viele Personen in dem Fluchtwagen waren und wo das Auto gemeldet ist, teilten die Ermittler nicht mit. Ein Zeuge hatte einer Mitteilung zufolge berichtet, dass es sich um einen roten Kleinwagen handelte, der auf der linken hinteren Tür einen dunklen Fleck hatte - womöglich einen Tierkopfaufkleber, ähnlich einem Tigerkopf.
T-Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 13
Beiträge: 4775
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 44
Status: Offline
Germany

Re: Hechingen: Nur ein Schuss aus fahrendem Auto tötet 22-Jährigen

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 4. Dez. 2016, 13:56

Todesschuss in Hechingen: Tatverdächtiger stellt sich

04.12.2016, 13:38 Uhr
Nach der tödlichen Attacke auf einen 22 Jahre alten Mann in Hechingen hat sich ein Tatverdächtiger bei der Polizei gestellt.
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft habe das Amtsgericht gegen ihn am Samstag Haftbefehl wegen des Verdachts des Mordes und der Beteiligung an einem Betäubungsmitteldelikt erlassen, hieß es in einer Mitteilung vom Sonntag.

Am Freitag waren bereits drei Verdächtige gefasst worden. Zwei Festgenommene sitzen wegen eines Rauschgiftdelikts und einer wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Die Polizei vermutet eine Tat im Drogenmilieu. Die Ermittlungsgruppe "Staig" sei weiter an dem Fall dran.
(...)
T-Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 13
Beiträge: 4775
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 44
Status: Offline
Germany

Hechingen: Nur ein Schuss aus fahrendem Auto tötet 22-Jährigen

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 1. Jun. 2017, 14:57

Opferfamilie verfolgt Prozess nach tödlichem Schuss

01.06.2017, 14:39 Uhr
Seit Donnerstag müssen sich zwei Angeklagte im Alter von 20 Jahren und 22 Jahren wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit fahrlässiger Tötung und Drogenhandel verantworten. Sie hatten im Dezember aus einem Auto heraus, auf einen 22-Jährigen geschossen.
Dem dritten Angeklagten im Alter von 36 Jahren wird lediglich Drogenhandel vorgeworfen. Die beiden jüngeren Angeklagten sollen gemeinsam in dem Auto gefahren sein, aus dem der Schuss auf den 22-Jährigen abgegeben wurde.

Hintergrund der Tat war ein Streit der mutmaßlichen Täter mit dem Begleiter des späteren Opfers um Geld aus Drogengeschäften, wie es in der Anklage hieß. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass dieser Begleiter erschossen werden sollte und der Schuss auf tragische Art daneben ging.

So komme es, dass die Anklage auf versuchten Mord lautet, denn der Begleiter habe ja überlebt, erklärte der Richter. Dass der 22-Jährige stattdessen starb, wurde von der Staatsanwaltschaft als fahrlässige Tötung gewertet. Es komme aber auch ein Schuldspruch wegen Mordes in Betracht, wenn den Angeklagten klar war, dass der Schuss entgegen dem eigentlichen Plan auch den 22-Jährigen tödlich treffen konnte.
(...)
T-Online
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aktuelle Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast