Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Bielefeld: Dreifachmord von Hille - Ex-Fremdenlegionär vor Gericht l Urteile

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bielefeld: Dreifachmord von Hille - Ex-Fremdenlegionär vor Gericht l Urteile

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 10. Mär. 2018, 17:27

Nachdem Polizeibeamte am Freitag, 09.03.2018, die Leiche eines als vermisst gemeldeten 30-jährigen Stadthageners aufgefunden hatten, fahndet die Mordkommission weiterhin mit Hochdruck nach dem 51-jährigen Jörg Volker Wallberg. Die Ermittler veröffentlichen nun Fotos vom Tatverdächtigen und bitten die Bevölkerung um Mithilfe.
Bei dem gesuchten Tatverdächtigen handelt es sich um einen circa 200 cm großen, 90 kg schweren 51-Jährigen mit kahl rasiertem Kopf. Jörg Volker Wallberg ist vermutlich mit seinem Auto, einem silbernen Daimler Benz E-Klasse Kombi, Kennzeichen MI-LA2210, flüchtig. Ein möglicher Aufenthaltsort ist der Polizei bislang nicht bekannt.

Die Polizei warnt davor, den flüchtigen Jörg Volker Wallberg im Antreffungsfall persönlich anzusprechen. Rufen Sie sofort den Notruf der Polizei und geben Sie Ihren Standort durch.

Hinweise zum Aufenthaltsort des Flüchtigen oder seines Autos nimmt die Mordkommission Bielefeld unter der 0521/545-0, oder jede Polizeidienststelle, entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld
Presseportal
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bielefeld: Fahndung nach Jörg Volker Wallberg

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 11. Mär. 2018, 18:02

Ein 51-Jähriger, der einen 30-Jährigen aus Stadthagen bei Hannover getötet haben soll, ist gefasst.
Am Vormittag erließ der zuständige Richter Haftbefehl wegen Mordes, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten. Der Mann sei dank eines Zeugenhinweises festgenommen worden. Die Polizei in Bayern hatte von einem Zeugen den Standort des gesuchten Autos erhalten. (...)
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bielefeld: Fahndung nach Jörg Volker Wallberg l TV gefasst

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 12. Mär. 2018, 11:32

Jörg Wallberg scheint ein Fremdenlegionär gewesen zu sein.

Am Sonntag vor acht Tagen fuhr Fadi S. aus Stadthagen nachmittags mit seinem weißen Audi zu einem etwa 40 Kilometer entfernten Bauernhof in Hille.
(...) Er hatte einen Termin mit Jörg W., der das alte Gehöft gerade renoviert.
In der Scheune entdeckten die Beamten zuerst den Audi des Libanesen, in einem gefluteten Keller dann seine Leiche

Besonders gruselig: Das Gehöft, auf dem die Leiche des Maurers gefunden wurde, gehört Gerhard F. (71). Sein Nachbar Jörg W. soll sich um ihn gekümmert haben, bis der alkoholkranke Rentner im April 2017 verschwand.

Anwohnern erzählte W.: „Den habe ich in eine Suchtklinik gebracht.“ Vor ein paar Wochen fing W. an, das Haus des Rentners leer zu räumen und bis heute fehlt von diesem jede Spur. (...)
Bild
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bielefeld: Fahndung nach Jörg Volker Wallberg l TV gefasst

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 13. Mär. 2018, 17:05

Wenige Tage nach dem Leichenfund auf einem Gehöft in Hille schließen die Ermittler ein zweites Tötungsdelikt nicht aus.
Mit Leichenspürhunden suchten Beamte am Dienstag den Fundort und das angrenzende Privatgrundstück des festgenommenen Verdächtigen ab. Seit etwa einem halben Jahr ist der Eigentümer des Gehöfts verschwunden, auf dem die Leiche eines jungen Mannes am Freitag gefunden wurde. "Auch bei der Suche nach dem 71-Jährigen können wir ein Tötungsdelikt nicht ausschließen", sagte eine Polizeisprecherin. (...)
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bielefeld: Fahndung nach Jörg Volker Wallberg l TV gefasst

#5

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 14. Mär. 2018, 13:24

Die Polizei hat bei der Aufklärung des Mordes an dem 30-jährigen Fadi S. einen großen Schritt gemacht. Der Verdächtige Jörg Volker W. hat die Tat gestanden, die sich am 9. März ereignete.
Zunächst hüllte sich der 51-Jährige im Schweigen. In einer erneuten Vernehmung durch Beamte der Mordkommission hat Jörg W. den Mord gestanden, erklärte die Staatsanwaltschaft Bielefeld. Das Motiv sei jedoch noch nicht eindeutig geklärt, hieß es weiter.

Am Mittwoch werden die Ermittler mit Unterstützung einer Einsatzhundertschaft erneut den Tatort und Wohnort des 51-Jährigen durchsuchen. Es soll nach weiteren Beweismitteln gesucht werden.

Im Zuge der ersten Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass auf dem Hof ein 65-jähriger Mann aus Hille gelebt haben soll, der in der Vergangenheit Arbeiten auf dem Hof des Tatverdächtigen ausgeübt habe. (...)
Tag24
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bielefeld: Fahndung nach Jörg Volker Wallberg l TV gefasst

#6

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 14. Mär. 2018, 19:45

Im Mordfall in Hille hat die Polizei am Mittwoch auf dem Grundstück des Tatverdächtigen eine weitere Leiche entdeckt. Der Leichnam sei etwa einen Meter tief im Waldboden vergraben gewesen, teilte die Bielefelder Polizei mit. Die Identität des Toten werde vermutlich erst nach einer Obduktion zweifelsfrei feststehen. (...)
T-Online

Was da noch alles ans Tageslicht gefördert wird?!
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bielefeld: Fahndung nach Jörg Volker Wallberg l TV gefasst

#7

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 15. Mär. 2018, 05:19

Hat ein 51-Jähriger in Ostwestfalen drei Männer getötet? Diese Frage stellt sich den Ermittlern in Hille nach dem Fund zwei weiterer Leichen. Beide Tote sollen heute obduziert werden. (...)
Anscheinend haben wir es tatsächlich mit einem Serienmörder zu tun. Jetzt bleibt abzuwarten, ob es sich um die beiden vermissten Männer handelt.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bielefeld: Fahndung nach Jörg Volker Wallberg l TV gefasst

#8

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 16. Mär. 2018, 11:34

Nach den Leichenfunden im ostwestfälischen Hille hat die Polizei alle Opfer identifiziert: Die zwei am Mittwoch gefundenen Toten sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die beiden 71 und 65 Jahre alten Bekannten des Tatverdächtigen Jörg W. (...)
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bielefeld: Fahndung nach Jörg Volker Wallberg l TV gefasst

#9

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 21. Mär. 2018, 13:47

Drei Leichen hinterließ der mutmaßliche Täter auf Höfen im ostwestfälischen Hille. Nun hat die Polizei wohl sein Motiv ermittelt: Habgier.
Der mutmaßliche Dreifachmörder von Hille hat Bargeld von den Konten seiner Opfer abgehoben. "Uns liegen Bilder einer Überwachungskamera vor", sagte Staatsanwalt Christopher York. Bei der Festnahme in Bayern habe der 51-jährige ehemalige Fremdenlegionär zwei EC-Karten bei sich gehabt, die dem 71-jährigen und dem 65-jährigen Opfer gehörten. (...)
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bielefeld: Fahndung nach Jörg Volker Wallberg l TV gefasst

#10

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 13. Apr. 2018, 11:52

Der grausame Fund von drei Leichen auf einem Hof in Hille ist wohl noch Schlimmer als erwartet. Der tatverdächtige Ex-Fremdenlegionär hatte aller Voraussicht einen 24-jährigen Komplizen.
(...) Beamte der Mordkommission konnten in dem Haus von Jörg W. ein Messer finden, an dem sich die DNA des 64-jährigen Hilfsarbeiters befand.

Bei der Auswertung von Beweismitteln aus dem IT-Bereich ergaben sich Hinweise darauf, dass der 51-Jährige aus Hille bei dem Mord des 64-jährigen Hilfsarbeiters im Jahr 2017 einen Helfer hatte. Gegen diesen Helfer wurde zwischenzeitlich ein Haftbefehl erwirkt.

Es handelt sich um einen heute 24-jährigen Deutschen, der mit dem 51-jährigen und dessen Ehefrau auf dem Hof in Hille in häuslicher Gemeinschaft lebte.

Der Zeitsoldat konnte am Donnerstag an seinem Arbeitsplatz in Schleswig Holstein festgenommen und dem Haftrichter in Bielefeld vorgeführt werden, der den Haftbefehl verkündete.

Der 24-Jährige ist weder vorbestraft noch polizeilich in Erscheinung getreten. Gegenüber der Polizei sagte zu allen drei Morden aus, wobei er den 51-jährigen Hofeigentümer schwer belastete. (...)
Tag24
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 197
Beiträge: 6319
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Bielefeld: Fahndung nach Jörg Volker Wallberg l TV gefasst

#11

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 5. Feb. 2019, 10:02

Mo, 4. Februar 2019: Fremdenlegionär wegen Mordes vor Gericht- Dreifach-Killer soll Blut von Messer geleckt haben

Laut Anklage sollen die beiden Männer zuerst den Nachbarn Gerd F. (72), dann Hilfsarbeiter Jochen K. (64) und später Geschäftspartner Fadi S. (30) getötet haben, um sich zu bereichern. Die Leichen waren im Frühjahr 2018 verscharrt auf benachbarten Höfen im ostwestfälischen Hille gefunden worden.
https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/joerg-w-steht-wegen-dreifachen-mordes-vor-gericht-201045162-59943174/4,w=993,q=high,c=0.bild.jpg Jörg W. steht wegen dreifachen Mordes vor Gericht
Foto: Polizei/Bild

Bielefeld/Hille – Grausiges Detail im Prozess um den Dreifachmord von Hille: Nach dem Tod eines Opfers soll der angeklagte Ex-Fremdenlegionär Jörg W. (51) das blutverschmierte Tatmesser abgeleckt haben! Diese Pose schilderte der Mitangeklagte Kevin R. (Zeitsoldat, 24) aus Duisburg im Gespräch mit der psychiatrischen Gutachterin Nahlah Saimeh. Das berichtete Saimeh am Montag in dem Prozess vor dem Landgericht Bielefeld.
https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/eines-der-opfer-hilfsarbeiter-joachim-k--200922738-59954100/1,w=756,q=high,c=0.bild.jpg Eines der Opfer: Hilfsarbeiter Joachim K.
Foto: Bild
Die Expertin, die über die Schuldfähigkeit des ehemaligen Zeitsoldaten Auskunft geben soll, bezeichnete Kevin R. als psychisch gesunden Mann. Ihr Gutachten wird das Gericht erst in ein paar Wochen in das Verfahren einführen.

„Er selbst habe diese Pose von Jörg W. als ekelhaft empfunden“, sagte Saimeh über die Aussagen des 24-Jährigen. Ansonsten sei Kevin R. bei seiner bisherigen Aussage geblieben. Demnach habe er nur bei der Beseitigung der Leichen geholfen und nicht selbst getötet. Wie Blutspritzer auf seine Jacke kommen konnten, sei für ihn selbst nur schwer erklärbar.

Bislang beschuldigen sich die beiden angeklagten Deutschen gegenseitig. Eine entscheidende Rolle kommt daher im Prozess einem Rechtsmediziner zu. Am 21. Februar soll der Gutachter Bernd Karger von der Uniklinik Münster die Entstehung der Blutspritzer erklären.
Quelle: Bild
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bielefeld: Dreifachmord von Hille - Ex-Fremdenlegionär vor Gericht

#12

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 20. Jul. 2019, 07:00

Mordprozess Hille: Lebenslange Haftstrafen für beide Angeklagten

19.07.2019, 11:01
Das Bielefelder Landgericht hat am Freitag die beiden Angeklagten im Prozess um den Dreifachmord im Hille zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt und eine besondere Schwere der Schuld festgestellt.
Der Ältere von beiden Angeklagten muss außerdem in Sicherungsverwahrung. Er wurde wegen Mordes in drei Fällen verurteilt, der zweite Angeklagte wegen zweifachen Mordes. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, eine Revision am Bundesgerichtshof ist möglich.

Die Richter hielten es für erwiesen, dass beide Täter in Hille bei Minden drei Menschen ermordet haben: Einen 72-jährigen Nachbarn, einen 64-jährigen Hilfsarbeiter und einen 30 Jahre alten Familienvater. (...)
Quelle: WDR
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast