Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Göttingen: Junge Frau tot in Wohnung| Prozess | Urteil

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 50
Beiträge: 5415
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Göttingen: Junge Frau tot in Wohnung| Prozess | Urteil

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 29. Okt. 2015, 12:26

Junge Frau tot in Wohnung: Gewaltverbrechen vermutet
29. Oktober 2015 11:42
In Göttingen ist die Leiche einer jungen Frau entdeckt worden. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um ein Gewaltverbrechen, teilte die Polizei in Göttingen am Donnerstag mit. Die Tote sei am Mittwochabend in einem Apartment in einem Wohnkomplex gefunden worden. Die Identität der Frau und die Todesursache blieben zunächst unklar. Die Polizei durchsuchte am Morgen das Gebiet um die Wohnung nach Spuren.
Arcor
0
Zuletzt geändert von Gast am Fr, 17. Jun. 2016, 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel ergänzt, Beitrag verschoben



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 50
Beiträge: 5415
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Göttingen: Junge Frau tot in Wohnung

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 29. Okt. 2015, 15:38

BWL-Studentin tot in Apartment entdeckt
Göttingen – Trauriger Fund in Göttingen.

Eine junge Studentin ist tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus, wie eine Sprecherin am Donnerstag mitteilte.

Hinweise auf den oder die Täter gebe es noch nicht. Auch die Todesursache war noch unklar, die Leiche der Frau wurde am Donnerstag obduziert. Mit ersten Ergebnissen sei am Freitag zu rechnen.

Die BWL-Studentin aus China habe schon länger in Göttingen gelebt, hieß es. Genauere Informationen der Frau oder ihrem Alter werden nicht bekanntgegeben. „Das ist ein ausdrücklicher Wunsch der Familie”, sagte die Sprecherin.

Der Leichnam der jungen Frau war am Mittwochabend in ihrem Apartment in einem Studentenwohnheim entdeckt worden. Die Polizei suchte das Gebiet nach Spuren ab, eine Mordkommission ermittelt.
Bild
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 50
Beiträge: 5415
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Göttingen: Junge Frau tot in Wohnung

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 31. Okt. 2015, 11:18

Frau unter Mordverdacht
Studentin aus Eifersucht erstochen?
Göttingen – Aus Eifersucht soll eine 28-Jährige in Göttingen eine junge Studentin erstochen haben.

Am Donnerstag wurde die Verdächtige festgenommen, wie Göttingens Oberstaatsanwalt Andreas Buick am Freitagabend mitteilte.

Die Frau wird derzeit vernommen, ein Haftbefehl werde in Kürze erwartet.
Das Opfer war am Mittwochabend in seinem Appartement in einem Studentenwohnheim entdeckt worden. Der Leichnam der 24-Jährigen wies nach dem Ergebnis der Obduktion zahlreiche Messerstiche auf.

Eine Mordkommission hatte neben der Spurensicherung mit der Vernehmung von Zeugen begonnen. Daraus habe sich der Hinweis auf die 28-Jährige ergeben, sagte Buick.

Die Ermittler gehen von einer Beziehungstat aus, dabei soll die Angreiferin aus Eifersucht zugestochen haben.
Bild
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 175
Beiträge: 5970
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Göttingen: Junge Frau tot in Wohnung

#4

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 31. Okt. 2015, 15:34

Wieder eine "Freundin", die ihre Freundin ermordet hat? Es ist wirklich erschreckend, wie leicht sich Menschen zu einem Tötungsdelikt hinreißen lassen und vor allem, wie "Liebe" in Eifersucht und Hass umschlägt und jemanden am Ende gar das Leben kostet. :(
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 50
Beiträge: 5415
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Göttingen: Junge Frau tot in Wohnung

#5

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 31. Okt. 2015, 16:34

@Salva
Es waren in den letzten Tagen noch viel mehr solcher Schlagzeilen...man sortiert echt schon aus, was man postet...traurig aber wahr...es sind einfach zu viele...
An jeder Ecke gibt es Mord und Totschlag...man hört fast nichts anderes mehr und das ist mehr als erschreckend :(
Zu viele scheinen keinen anderen Ausweg mehr zu sehen, als nach Pistole oder Messer zu greifen...wo wird das noch alles hinführen?!
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 175
Beiträge: 5970
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Göttingen: Junge Frau tot in Wohnung

#6

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 31. Okt. 2015, 16:57

sweetdevil31 hat geschrieben:Es waren in den letzten Tagen noch viel mehr solcher Schlagzeilen...man sortiert echt schon aus, was man postet...traurig aber wahr...es sind einfach zu viele...
Ja ich weiß. Wenn ich so recherchiere und nachlese, dann vergesse ich manchmal, dass es reale Schicksale sind. Und mit einem Mausklick entscheide ich, welcher Fall "relevanter" ist als der andere. Oder "interessanter" für unsere Leser sein könnte. Irre. Aber wenn ich es anders handhaben würde...
An jeder Ecke gibt es Mord und Totschlag...man hört fast nichts anderes mehr und das ist mehr als erschreckend :(
Zu viele scheinen keinen anderen Ausweg mehr zu sehen, als nach Pistole oder Messer zu greifen...wo wird das noch alles hinführen?!
Weil wir uns der Kriminalität verschrieben haben und dieses Forum betreiben. Und weil uns die traurigen Schicksale nicht egal sind, auch wenn wir nicht alles posten was wir finden.

Die Menschen werde hemmungsloser und ich habe keine wirkliche Ahnung, warum das so ist. Für die Masse der Menschen sind das keine einfache Zeiten und viele begeben sich nicht nur emotional in die Hände Anderer. Wenn es dann zu einer Enttäuschung kommt, gleicht das einem Sturz von einem Hochhaus oder so. Man überlebt den zwar und klettert wieder hoch... bis zum nächsten Fall. Irgendwann schmerzt dieses Fallen und dann muss jemand dafür büßen. Anders könnte ich das nicht erklären.
0

Finlule
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Göttingen: Junge Frau tot in Wohnung

#7

Ungelesener Beitrag von Finlule » Sa, 31. Okt. 2015, 17:04

An jeder Ecke gibt es Mord und Totschlag...man hört fast nichts anderes mehr und das ist mehr als erschreckend :(
Zu viele scheinen keinen anderen Ausweg mehr zu sehen, als nach Pistole oder Messer zu greifen...wo wird das noch alles hinführen?!
Es fällt uns mehr auf,weil man sich damit beschäftigt.Wer darüber nicht nachdenkt sieht das denke ich eher anders.Auch wird in den Medien mehr über solche Themen berichtet.
Die Hemmschwelle der Menschen hat sehr nach gelassen,sehe ich als große Ursache.

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 50
Beiträge: 5415
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Göttingen: Junge Frau tot in Wohnung

#8

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 1. Nov. 2015, 09:28

Tote Studentin: Heimtückischer Mord aus Eifersucht?

31.10.2015 13:18 Uhr
Es sei ungewöhnlich, zu diesem Zeitpunkt bereits an die Öffentlichkeit zu gehen, sagt der Leiter der Polizeiinspektion Göttingen Thomas Rath. So spät, am Freitagabend, und gleichzeitig so früh, noch vor dem Erlassen des Haftbefehls, würde die Polizei nur in Ausnahmefällen zu einer Pressekonferenz bitten. Doch der mutmaßliche Mord an einer 24-jährigen Studentin aus Göttingen sei besonders brisant. Der Fall sei sogar "herausragend", wird Anne Kortleben, Leiterin der Mordkommission, später sagen. Es ist den Ermittlern anzusehen, dass er sie nicht kalt lässt. Alles spricht dafür, dass hinter der brutalen Tat nur ein Motiv steht: rasende Eifersucht. Eine 28-jährige Bekannte soll die 24-Jährige am Mittwochvormittag in ihrer Wohnung aufgesucht und mit mehreren Messerstichen getötet haben. "Die Täterin vermutete, dass die andere Frau eine Beziehung mit einer Person hatte, die sie gerne mag", sagt Kortleben.
Haftbefehl wegen Mordes erlassen

Nur wenige Stunden nach der Pressekonferenz wird Haftbefehl wegen Mordes aufgrund sonstiger niederer Beweggründe sowie Heimtücke gegen die 28-Jährige erlassen. Zwar streite sie ab, die Tat begangen zu haben. Allerdings habe sie "Angaben zur Sache gemacht". Kortleben sagt: "Wir sind uns sicher, dass sie die Richtige ist." Auf die Spur der Frau gebracht worden sind die Ermittler bereits am Donnerstag durch Aussagen von Zeugen aus dem Studentenwohnheim, in dem die 24-Jährige tot aufgefunden wurde. Es war dann aber ausgerechnet der Mann, wegen dem die 28-Jährige offenbar zum Messer griff, der in einer Vernehmung den Verdacht gegen sie erhärtete. Er ist 30 Jahre alt und stammt wie die beiden Frauen aus China. Von einem Mord geht die Polizei auch wegen einem weiteren Indiz aus: Ein Treffen zwischen den Frauen sei nicht verabredet worden. Es sei wahrscheinlich, dass die 28-Jährige die 24-jährige Studentin mit der Absicht besucht habe, ihr das Leben zu nehmen. Genaue Details zum Tathergang waren am Sonnabend noch nicht bekannt.

Freundin des Opfers rief die Polizei


Eine Freundin der Studentin hatte am Mittwoch die Polizei eingeschaltet, weil sie die junge Frau nicht erreicht habe. Daraufhin hätten Polizeibeamte in der Wohnung die Leiche der Studentin gefunden. Die Polizei richtete eine 16-köpfige Sonderkommission ein. Die Ermittler sicherten weiter Spuren am Tatort und suchten das Gebiet rund um den Wohnkomplex nach einer möglichen Tatwaffe ab. Auf ausdrücklichen Wunsch der Familie des Opfers hatte die Göttinger Polizei zunächst keine Details zur Person der Getöteten veröffentlicht.
NDR+Video
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 50
Beiträge: 5415
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Göttingen: Junge Frau tot in Wohnung

#9

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 26. Apr. 2016, 05:20

Prozess um Eifersuchts-Mord in Göttingen beginnt

26.04.2016, 04:08 Uhr
Wegen eines Mordes an einer Kommilitonin steht eine Studentin ab heute in Göttingen vor Gericht. Der 28-Jährigen wird vorgeworfen, eine 24 Jahre alte Mitstudentin heimtückisch und aus niedrigen Beweggründen durch mehrere Stiche mit einem Küchenmesser getötet zu haben.
Das Motiv war laut Anklage Eifersucht. Das Opfer soll mit dem ehemaligen Lebensgefährten der Angeklagten eine Liebesbeziehung eingegangen sein. Die tote Studentin war am 28. Oktober vergangenen Jahres in ihrer Wohnung in Göttingen entdeckt worden. Die Angeklagte hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft zwar einen Streit und eine körperliche Auseinandersetzung mit der 24-Jährigen eingeräumt. Sie bestreitet aber, die Frau getötet zu haben.
T-Online
0

Eagle
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Göttingen: Junge Frau tot in Wohnung| Prozess | Verhandlung bis Mitte Juni 2016

#10

Ungelesener Beitrag von Eagle » Mi, 8. Jun. 2016, 16:54

(...)Zum Prozessauftakt machte die 28-Jährige, die ebenso wie das Mordopfer die chinesische Staatsangehörigkeit hat und bis zu ihrer Verhaftung an der Universität Göttingen Volkswirtschaft und Ostasienwissenschaften studiert hat, lediglich Angaben zu ihrer Person. Zu den Anklagevorwürfen werde sie sich nicht äußern, sagte ihr Anwalt Jürgen Ahrens.
Das Gericht hat für den Prozess insgesamt sieben Verhandlungstage bis Mitte Juni angesetzt.
HNA

Eagle
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Göttingen: Junge Frau tot in Wohnung| Prozess | Verhandlung bis Mitte Juni 2016

#11

Ungelesener Beitrag von Eagle » Fr, 17. Jun. 2016, 11:42

Mord aus Eifersucht - Göttinger Studentin muss lebenslang in Haft

Eine Studentin ist im Landgericht Göttingen wegen Mordes aus Eifersucht zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die 28-Jährige die neue Freundin ihres früheren Lebensgefährten im Oktober vergangenen Jahres mit mehreren Messerstichen tötete.
Die Kammer folgte mit ihrem Urteil am Freitag dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Der Verteidiger sah hingegen die Unschuld seiner Mandantin als erwiesen an. Er hatte Freispruch beantragt. Die Angeklagte stammt ebenso wie ihr früherer Freund und das Opfer aus der Volksrepublik China. Der 31 Jahre alte Mann hatte die Angeklagte im Prozess beschuldigt und ausgesagt, sie habe ihm die Tat gestanden. Der 31-Jährige hatte die langjährige Beziehung zu der Angeklagten einige Tage vor der Tat beendet.
Hannoversche

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 5 Gäste