Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Frankfurt/Main: Radrennen 1. Mai 2015 - Terrorverdacht | Urteil

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Frankfurt/Main: Radrennen 1. Mai 2015 - Terrorverdacht | Urteil

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » Di, 22. Dez. 2015, 18:57

22. Dezember 2015

Das traditionelle frankfurter Radrennen am 1. Mai 2015 musste wegen Hinweisen auf ein Attentat abgesagt werden.
Dem 35 jährigen Halil Ibrahim D. wird die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdeten Gewalttat vorgeworfen. Im März 2015 hatte der Beschuldigte mit seiner Ehefrau in einem frankfurter Baumarkt große Mengen Wasserstoffperoxid gekauft und dabei falsche Personalien angegeben. Im Keller des Ehepaares fanden die Ermittler scharfe Muniton und u.a. eine funktionsfährige Rohrbombe.

Bild nicht mehr vorhandenNach Hinweisen auf ein Attentat war das traditionelle Radrennen am 1. Mai abgesagt worden.
Halil Ibrahim D. soll Verbindungen zur islamistischen Szene in Rhein-Main, laut Staatsanwaltschaft auch zur sogenannten Sauerland-Gruppe gehabt haben. Die Verdachtsmomente gegen seine Ehefrau konnten nicht erhärtet werden. Die ein Jahr jüngere Frau ist juristisch aus dem Schneider.
fr-online.

Dazu ein Bericht vom 04.05.2015
Vereitelter Terroranschlag in Oberursel.
Hatte Halil D. Helfer?
fnp



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Frankfurt/Main: Radrennen 1. Mai 2015 - Terrorverdacht - Prozessbeginn 21. Januar 2016

#2

Ungelesener Beitrag von Eagle » Fr, 22. Jan. 2016, 19:09

Halil D. wird verdächtigt, einen Anschlag auf ein Radrennen in Frankfurt geplant zu haben.
Prozessauftakt: Der Terrorverdächtige provoziert das Gericht, weigert sich, beim Eintreffen der Richter aufzustehen. Er wird mehrmals aufgefordert, die Würde des Gerichts zu respektieren.
Bild nicht mehr vorhanden
Halil D., deutscher Staatsbürger, verheiratet, Vater zweier Kinder, ein kräftiger Mann in einer dicken Strickjacke, bleibt sitzen und sagt, der Islam erlaube es nicht, vor anderen Menschen aufzustehen.
Sein Anwalt fordert, den Fall dem Bundesverfassungsgericht vorzulegen.
Es wird der einzige Satz sein, den Halil D. am Donnerstag im Saal des Landgerichts sagen wird. Der Mann wirkt älter als 36 Jahre, vielleicht wegen des weitgehend kahlen Kopfes. Zu seiner eigenen Person will er aussagen, zur Sache zumindest vorläufig nicht, sagen seine Anwälte. Die Sache, um die es geht, ist schwerwiegend.
sueddeutsche

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Frankfurt/Main: Radrennen 1. Mai 2015 - Terrorverdacht - Prozessbeginn 21. Januar 2016

#3

Ungelesener Beitrag von Eagle » Fr, 5. Feb. 2016, 05:53

Der mutmaßlicher Islamist aus Oberursel wird psychiatrisch begutachtet, er zeige in der Haftanstalt Verhaltensweisen gezeigt, die auf eine evtl. Schuldunfähigkeit schließen lässt.

04.02.2016
Bild nicht mehr vorhanden
Sollte er deshalb nicht verurteilt werden können, komme eine dauerhafte Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus in Betracht. Der Psychiater wird von Freitag an jeden weiteren Verhandlungstag anwesend sein und im Laufe des Prozesses sein Gutachten abgeben. Der Angeklagte hat sich wegen Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat vor der Staatsschutzkammer zu verantworten.
ffh

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Frankfurt/Main: Radrennen 1. Mai 2015 - Terrorverdacht - Prozessbeginn 21. Januar 2016

#4

Ungelesener Beitrag von Eagle » Mi, 8. Jun. 2016, 10:17

Ein Urteil soll es im Juni geben. Es drohen bis zu zehn Jahre Haft.
Hessenschau

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Frankfurt/Main: Radrennen 1. Mai 2015 - Terrorverdacht | Urteil Ende Juni 2016

#5

Ungelesener Beitrag von Eagle » Do, 16. Jun. 2016, 08:16

Bombenfund in Oberursel Radrennen war kein Terrorziel
In seinem Keller fand man eine Rohrbombe, ein Frankfurter Radrennen wurde abgesagt. Doch das Landgericht kann dem mutmaßlichen Islamisten aus Oberursel wohl keine Pläne für einen Bombenanschlag nachweisen.
14. Juni 2016
Bild nicht mehr vorhandenDer Angeklagte (r.) vor dem Landgericht Frankfurt.
Bereits am Vormittag war ein rechtlicher Hinweis angekündigt worden, am Nachmittag ließ die Vorsitzende Richterin Clementine Englert dann die Bombe platzen: Der Vorwurf, der 36 Jahre alte Halil D. habe vergangenes Jahr einen Anschlag auf das Radrennen am 1. Mai geplant, ist vom Tisch. Nach Überzeugung der Kammer habe die bisherige Beweisaufnahme nicht einmal den Verdacht auf eine ganz allgemeine Planung eines Terroraktes erhärtet.
Der Paragraph 89 a des Strafgesetzbuches, die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat, dürfte damit endgültig vom Tisch sein. Was bleibt, ist ein Verstoß gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz – insbesondere die mit Nägeln gespickte Rohrbombe, die im Keller der D.s in Oberursel gefunden worden war.Damit dürfte das Strafmaß, das D. zu erwarten hat, nicht großartig über dem mehr als einem Jahr U-Haft liegen, die er bereits abgesessen hat. Dass seine Verteidiger am Dienstag keine Aussetzung des Haftbefehls beantragten, liegt schlicht daran, dass solch ein Antrag ihrer Ansicht nach „zur Unzeit“ käme. Denn der Prozess geht ohnehin seinem Ende entgegen. Für den morgigen Donnerstag haben D.s Verteidiger angekündigt, ihr Mandant werde sich erstmals zur Anklage einlassen. Und ein Urteil wird von Optimisten jetzt bereits für den 4. Juli erwartet.
Frankfurter Rundschau

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Frankfurt/Main: Radrennen 1. Mai 2015 - Terrorverdacht | Urteil

#6

Ungelesener Beitrag von Eagle » Mo, 4. Jul. 2016, 16:48

Aus Angst vor ihm ist 2015 in Frankfurt am Main ein großes Radrennen abgesagt worden - nun ist der Bombenbauer Halil D. zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden.
Bild

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste