Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Wuppertal: Brandanschlag auf Synagoge | Urteil

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

Wuppertal: Brandanschlag auf Synagoge | Urteil

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » Di, 19. Jan. 2016, 19:33

Vor rund eineinhalb Jahren verübten 3 Palästinenser einen Brandanschlag auf die Synagoge in Wuppertal. Das Urteil : 1x 1 Jahr und 11 Monate auf Bewährung und 1x 2 Jahre Haft auf Bewährung sowie 200 Sozialstunden. 2 der Verurteilten legten gegen das Urteil Berufung ein. Jetzt wurden sie im Berufungsprozess zu jeweils 1 Jahr und 3 Monaten Haft - ohne Bewährung - verurteilt.
Bild nicht mehr vorhanden
Das Landgericht Wuppertal hat die Bewährungsstrafen gegen zwei Palästinenser nach ihrem Brandanschlag auf eine Synagoge in Wuppertal erhöht. Die Tat sei kein Dummer-Jungen-Streich, sagte der Richter.
Der Berufungsprozess gegen den dritten und jüngsten Täter wird erst im Februar nach Jugendstrafrecht verhandelt.
In seinem Plädoyer im Berufungsverfahren erklärte Staatsanwalt Hans-Joachim Kiskel nun, der Angriff auf die Synagoge sei selbstverständlich eine antisemitische Tat. Die Anklage forderte Haftstrafen ohne Bewährung.
Spiegel



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast