Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Tote Frau im Rhein entdeckt - Spur führt nach Mannheim | Urteil

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 61
Beiträge: 5901
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Tote Frau im Rhein entdeckt - Spur führt nach Mannheim | Urteil

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 27. Jan. 2016, 14:15

Tote Frau im Rhein entdeckt - Spur führt nach Mannheim

27.01.2016, 12:42 Uhr

Bild nicht mehr vorhandenDiese Mütze wurde zusammen mit Blutspuren am Mannheimer Neckarufer gefunden.

Vor vier Wochen wurden am Neckarufer in Mannheim Blutspuren gefunden - nun hat die Polizei die dazu gehörende Leiche entdeckt. In Südhessen wurde eine tote Frau aus dem Rhein geborgen. Es handelt sich um eine 31-Jährige Frau, die Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist.
Mütze soll weiterhelfen

Ein Spaziergänger hatte am Tag vor Silvester am Neckarufer in der Nähe der Mündung in den Rhein eine blutverschmierte Mütze und große Blutlachen entdeckt. Die Polizei suchte das Ufer und den Flussabschnitt daraufhin vergeblich ab.

Die Polizei veröffentlichte ein Foto der Mütze und bittet Zeugen, sich zu melden. Wer am 30. Dezember oder auch in den Tagen zuvor eine Frau mit der besagten Mütze am Neckarufer nahe der Bonadiesstraße gesehen hat, soll bitte unter 0621/174-2500 anrufen.
T-Online
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 61
Beiträge: 5901
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Tote Frau im Rhein entdeckt - Spur führt nach Mannheim

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 28. Jan. 2016, 18:00

Tote Frau im Rhein: Haftbefehl gegen 25-Jährigen

28.01.2016, 15:28 Uhr

Vier Tage nach der Bergung einer toten Frau aus dem Rhein in Südhessen ist gegen einen 25-Jährigen Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag in Mannheim mitteilten, wurde der Mann am Vortag festgenommen.
Er soll die 31-Jährige am 30. Dezember oder einen Tag davor "zumindest" lebensgefährlich verletzt haben. Der dringende Tatverdacht ergebe sich aus den Ermittlungen und Tatortspuren. Es handle sich um ein "Kapitalverbrechen". Wie genau die Frau starb und ob der Täter sein Opfer kannte, wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst nicht sagen. Der Verdächtige verweigert die Aussage.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 61
Beiträge: 5901
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Tote Frau im Rhein entdeckt - Spur führt nach Mannheim

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 13. Sep. 2016, 09:23

Prozess: Mann soll Frau verletzt in Neckar geworfen haben

13.09.2016, 07:28 Uhr
Auf der Anklagebank des Mannheimer Landgerichts sitzt von Mittwoch (14. September) an ein Mann, der am Neckarufer eine Frau schwer verletzt und dann in den Fluss geworfen haben soll.
Ende Dezember 2015 stach er laut Staatsanwaltschaft mit einem Messer auf die 31-Jährige ein und versetzte ihr mit einem Stein mehrere Schläge auf den Kopf. Dann habe der 26-Jährige die Frau noch lebend in den Neckar nahe der Rheinmündung geworfen. Dort starb sie (Az.: 1 Ks 400 Js 2704/16).

Vier Wochen nach der Tat wurde die Leiche in Südhessen im Rhein geborgen. Eine Untersuchung ergab die genetische Übereinstimmung. Der Angeklagte muss sich wegen Totschlags verantworten.

Ein Spaziergänger hatte am Neckarufer zunächst die blutverschmierte Mütze der Frau und eine Blutlache gefunden. Mit einem Facebook-Eintrag und einem mehrsprachigen Plakat suchten die Ermittler nach brauchbaren Hinweisen. Hunde und Taucher hatten nahe dem Tatort erfolglos nach weiteren Spuren gesucht.

Bei dem Prozess sind Fortsetzungstermine bis in den November hinein angesetzt.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 61
Beiträge: 5901
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Tote Frau im Rhein entdeckt - Spur führt nach Mannheim | Prozess

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 14. Sep. 2016, 10:12

Frau stirbt im Neckar: Angeklagter weist Vorwürfe zurück

14.09.2016, 09:49 Uhr
Ein 26-Jähriger, der in Mannheim eine Frau schwer verletzt in den Neckar geworfen haben soll, hat die Vorwürfe zum Prozessauftakt zurückgewiesen.
"Ich hatte keinen Bezug zu ihr und auch keinen Grund, sie zu töten", sagte der wegen Totschlags Angeklagte am Mittwoch vor dem Landgericht Mannheim. Er soll der 31-Jährigen zunächst einen Messerstich versetzt haben. Dann schlug er ihr laut Staatsanwaltschaft mit einem Stein auf den Kopf und warf sie schwer verletzt in den Fluss. Vier Wochen später wurde die Leiche in Südhessen im Rhein geborgen. Ein Spaziergänger hatte zunächst die blutverschmierte Mütze der Frau, bei der es sich um die frühere Nachbarin des 26-Jährigen handelt, und eine Blutlache gefunden.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 61
Beiträge: 5901
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Tote Frau im Rhein entdeckt - Spur führt nach Mannheim | Prozess

#5

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 25. Nov. 2016, 13:46

Frau am Neckar getötet - Student muss elf Jahre in Haft

25.11.2016, 11:38 Uhr
Eine Haftstrafe von elf Jahren wegen Totschlags - so lautet das Urteil im Mannheimer Prozess um den gewaltsamen Tod einer 31 Jahre alten Frau Ende 2015 am Neckar.
Der Vorsitzende Richter am Landgericht sagte am Freitag, sämtliche Indizien ließen darauf schließen, dass der Angeklagte die Frau in Mannheim mit einem Messer und einem Stein schwer verletzt hatte. Danach soll der 26 Jahre alte Student sie dann in den Neckar geworfen haben, wo die Schwerverletzte ertrank.

Der junge Mann hatte den Vorwurf zurückgewiesen. Er habe keinen Grund gehabt, die Frau zu töten, hatte er zum Prozessauftakt im September gesagt. Der Staatsanwalt forderte vergangene Woche eine Freiheitsstrafe von 13 Jahren und sechs Monaten wegen Totschlags. Die Verteidiger überraschten mit unterschiedlichen Plädoyers: Anwältin Miriam Weis forderte Freispruch wegen zu dünner Beweislage, ihr Kollege Maximilian Endler plädierte auf Schuldunfähigkeit und beantragte die Einweisung des Angeklagten in die Psychiatrie.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 6 Gäste