Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Dohna: Mutter wegen Totschlag angeklagt - Baby tot aufgefunden | Urteil 3 Jahre Haft

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Dohna: Mutter wegen Totschlag angeklagt - Baby tot aufgefunden | Urteil 3 Jahre Haft

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » Mo, 8. Feb. 2016, 16:33

Seit 8. Febuar 2016 muss sich eine 3-fache Mutter vor dem Landgericht verantworten. Im März 2015 wurde in einem Mehrfamilienhaus ein totes Baby gefunden. Aus dem Umfeld der Frau kam der der Hinweis auf eine vorangegangene Schwangerschaft, ohne das es ein Baby gab.

Bild nicht mehr vorhandenIn diesem Haus muss sich das Drama abgespielt haben.
Die anderen Kinder wurden danach vom Jugendamt in Obhut genommen und gemeinsam in einer Einrichtung untergebracht. Die junge Frau wurde verhaftet. Schon damals lautete der Verdacht Totschlag. Das haben die Ermittlungen und die Obduktion des toten Mädchens dann offensichtlich bestätigt. Schon Ende Juli erhob die Staatsanwaltschaft Anklage. Totschlag wird in der Regel mit mehreren Jahren Haft bestraft.
Das Kreis-Jugendamt hatte vor der Tat Kontakt zur Mutter. Man habe die Notwendigkeit zum Dialog gesehen, der jedoch nicht angenommen worden sei.
sz-



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Dohna: Mutter wegen Totschlag angeklagt - Baby tot aufgefunden.

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 8. Feb. 2016, 18:09

Dohna: Sie ließ ihr Baby nach der Geburt auf dem Dachboden sterben

08.02.2016 16:17

Warum musste Baby Emma sterben? Diese Frage soll seit Montag das Schwurgericht Dresden klären. Emma starb kurz nach ihrer Geburt im Mai 2015. Nun ist ihre Mutter, Susanne B. (26), wegen Totschlags angeklagt.
Bild nicht mehr vorhandenLieß Susanne B. ihr Baby nach der Geburt auf dem Dachboden sterben?
Nur vier Tage später rückte die Polizei an, alarmiert vom Jugendamt. Eine Kindergärtnerin hatte gemeldet, dass Susanne offenbar nicht mehr schwanger sei, aber das Baby fehle.

Höchste Alarmstufe fürs Jugendamt: Denn zuvor hatte eine Kinderärztin, der gegenüber Susanne B. ihre Schwangerschaft leugnete, die Behörde informiert. Seither suchte das Amt Kontakt, forderte gynäkologische Atteste von Susanne - erfolglos. Die drogenabhänige Mutter von bereits drei Kindern (6, 2, 1) meldete sich nicht.
Bild nicht mehr vorhandenAuf diesem Dachboden wurde das Baby tot gefunden.
Mehr bei mopo24
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Dohna: Mutter wegen Totschlag angeklagt - Baby tot aufgefunden.

#3

Ungelesener Beitrag von Eagle » Di, 16. Feb. 2016, 10:52

Der Lebensgefährte will weder die Schwangerschaft noch den Drogenkonsum der 26-jährigen bemerkt haben, so sagte er am zweiten Prozesstag aus. Er schilderte die Angeklagte als liebevolle Mutter.

Bild nicht mehr vorhandenEine 26-jährige Frau ist vorm Landgericht Dresden wegen der Tötung ihres Säuglings angeklag
Der jungen Frau scheint da einiges, vor allem finanziell, über den Kopf gewachsen zu sein. Sie hatte erhebliche Schulden. Die beiden waren viele Jahre ein Paar lebten aber immer in getrennten Wohnungen. Auch die drei gemeinsamen Kinder, die relativ zügig hintereinander kamen, waren wohl kein Grund zusammen zu ziehen. Da blieb wohl doch einiges auf der Strecke.
Er habe nicht bemerkt, dass seine Lebensgefährtin Drogen nahm, erklärte Eric W. – und die junge Frau konsumierte reichlich. Auch von einer Schwangerschaft sei ihm nichts aufgefallen. Als das Jugendamt Susanne B. aufforderte zu einem Frauenarzt zu gehen und sie dies ablehnte, stellte er sich hinter sie. Selbst von der Geburt im Badezimmer habe er nichts mitbekommen. „Sie hatte Rückenschmerzen und legte sich in die Badewanne. Ich habe ihr etwas zu Essen gemacht und bin dann ins Bett, da ich am nächsten tag Frühschicht hatte. Am Morgen lag sie neben mir im Bett.“
Artikel vom 10.02.16 dnn

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Dohna: Mutter wegen Totschlag angeklagt - Baby tot aufgefunden.

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 10. Mär. 2016, 12:43

Babyleiche von Dohna: Mutter zu 3 Jahren Haft verurteilt

10.03.2016, 12:19 Uhr
Wegen versuchten Totschlags durch Unterlassen an ihrem Baby ist eine 26-Jährige am Donnerstag im Dresdner Landgericht zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt worden.
Der Haftbefehl vom März 2015 bleibt in Vollzug. Laut Anklage hatte die drogensüchtige Frau ihr viertes Kind Ende März 2015 in der Badewanne zur Welt gebracht, sich aber nicht um das Mädchen gekümmert. Fünf Tage später war die Leiche des Neugeborenen auf dem Dachboden des Wohnhauses in Dohna (Sächsische Schweiz) entdeckt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte drei Jahre Haft, die Verteidigung Bewährung gefordert.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
AndreaManuela
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 239
Registriert: 05.12.2014
Status: Offline

Re: Dohna: Mutter wegen Totschlag angeklagt - Baby tot aufgefunden.

#5

Ungelesener Beitrag von AndreaManuela » Do, 10. Mär. 2016, 14:43

Mal wieder ein lächerliches Urteil. Warum sind solche Menschen nicht in der Lage zu verhüten, wenn sie kein Kind haben wollen? Ach ja, man kauf ja lieber Drogen statt Pille...

Ich frag mich, was mit den anderen Kindern ist. Ich hoffe, sie sind jetzt und zukünftig gut untergebracht und aus der Reichweitere der Mutter.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast