Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Aachen: Koffer mit Leiche der Ehefrau in Fluss geworfen | Urteil

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 56
Beiträge: 5671
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Aachen: Koffer mit Leiche der Ehefrau in Fluss geworfen | Urteil

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 24. Feb. 2016, 10:05

Koffer mit Leiche der Ehefrau in Fluss geworfen

24.02.2016, 09:48 Uhr

Ein Mann soll die Leiche seiner Ehefrau in einem Koffer in einen Fluss geworfen haben. Seit Mittwoch steht er vor Gericht: Die Staatsanwaltschaft warf dem 54-Jährigen beim Prozessauftakt vor dem Landgericht Aachen Totschlag vor.
Er soll seine Frau laut Anklage im August in der gemeinsamen Wohnung im Streit geschlagen und dann erwürgt haben. Danach soll er die Leiche in einen großen Koffer gepackt haben und damit in einem Taxi ins niederländische Maastricht gefahren sein. Passanten hatten gesehen, wie der Mann den Koffer von einer belebten Brücke in die Maas warf. Dabei war er nach früheren Angaben der Staatsanwaltschaft auch von einer Überwachungskamera gefilmt worden. Tage danach barg die Feuerwehr den Koffer samt Leiche. Zum Auftakt der Verhandlung wollte der Angeklagte ein Geständnis verlesen lassen.
T-Online
0
Zuletzt geändert von Gast am Mi, 8. Jun. 2016, 12:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel ergänzt, Beitrag verschoben



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 56
Beiträge: 5671
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Aachen: Koffer mit Leiche der Ehefrau in Fluss geworfen

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 24. Feb. 2016, 12:35

Geständnis: Ehefrau getötet und im Koffer in Fluss geworfen

24.02.2016, 10:58 Uhr
Ein Mann hat vor dem Landgericht Aachen gestanden, seine Ehefrau getötet und ihre Leiche in einem Koffer in einen Fluss geworfen zu haben. Seine Frau habe sich darüber geärgert, dass der Mann den Müll nicht rausgebracht habe, erklärte der 54-Jährige beim Prozessauftakt am Mittwoch in einer von seinem Anwalt verlesenen Erklärung. Deshalb hätten sie sich gestritten.
Die zur Tatzeit im August 51 Jahre alte Frau habe den Angeklagten daraufhin geschlagen. Bei der anschließenden Rangelei sei sie gefallen. Der 54-Jährige setzte sich auf sie, hielt ihr den Mund zu und drückte ihr dann mit beiden Händen den Hals zu, bis sie sich nicht mehr wehrte, wie der Angeklagte erklärte.

Der Angeklagte gab an, die Leiche anschließend in einen großen Rollkoffer gepackt zu haben und damit in einem Taxi ins niederländische Maastricht gefahren zu sein. Dort habe er den Koffer samt Leiche in die Maas geworfen. Laut Anklage ging der Koffer erst unter, tauchte aber nach einigen Tagen wieder auf. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann Totschlag vor. Ein Urteil wurde für Mittwoch noch nicht erwartet.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 56
Beiträge: 5671
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Aachen: Koffer mit Leiche der Ehefrau in Fluss geworfen

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 24. Feb. 2016, 12:51

Nach Streit um Müll: Mann warf Leiche seiner Frau in den Fluss

24.02.2016 – 11:58 Uhr
Tödlicher Streit um den Hausmüll: Ein 54-Jähriger hat gestanden, seine Ehefrau erwürgt zu haben. Anschließend entsorgte er ihre Leiche in der Maas.
Bild nicht mehr vorhandenWerner K. hat gestanden, seine Frau umgebracht zu haben
Bericht bei Spiegel
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 56
Beiträge: 5671
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Aachen: Koffer mit Leiche der Ehefrau in Fluss geworfen

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 9. Mär. 2016, 16:33

Mann erwürgt Ehefrau: Mehr als sieben Jahre Haft

09.03.2016, 16:08 Uhr
Ein 54-jähriger Mann, der seine Frau im Streit um nicht rausgebrachten Müll umgebracht hat, ist in Aachen wegen Totschlags verurteilt worden. Er habe das ständige Lamentieren und die Vorwürfe seiner Frau sattgehabt.
Er habe sie gewürgt, bis sie sich nicht mehr rührte. Die Kammer gehe aber davon aus, dass die beiden aneinander gehangen hatten. Das Gericht verurteilte ihn zu sieben Jahren und sechs Monaten Haft. Die Anklage hatte zwölf Jahre gefordert.
...
T-Online



09. März 2016 21:06 Uhr
Milde Strafe nach Ehedrama: Er bringt seine Frau um, packt sie in einen Koffer und wirft sie in einen Fluss. Der Richter sagt: Zuvor hat der Mann vieles geschluckt.
Nach 30 Jahren geben sie sich immer noch verliebt, halten in der Öffentlichkeit Händchen, wirken sehr harmonisch. Hinter der Fassade sieht es schon lange anders aus. Dann kommt dieser Tag im Sommer 2015. "Am Nachmittag des 25. August reichte es dem Angeklagten. Er war das ständige Lamentieren und die Vorwürfe seiner Frau satt", schildert der Vorsitzende Richter des Aachener Landgerichts Arno Bormann am Mittwoch, als er das Urteil gegen den Angeklagten begründet. Der Mann habe seine Frau mundtot gemacht.
Ein interessanter Bericht bei Stern
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 8 Gäste