Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Rosenheim: Polizei befreit Frau aus Wohnung ihrer Mutter

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 60
Beiträge: 5832
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Rosenheim: Polizei befreit Frau aus Wohnung ihrer Mutter

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 19. Apr. 2016, 13:49

19.04.2016, 13:36
Die Polizei in Rosenheim hat am Dienstag eine 25 Jahre alte Frau aus einer Wohnung befreit. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie womöglich mehrere Jahre von ihrer Mutter eingesperrt worden war.
Bild nicht mehr vorhandenDie Polizei wurde am Mittag zum Einsatzort gerufen
Das berichtet "Rosenheim24". Ein Polizeisprecher sagte gegenüber der Seite, dass die Frau in einem "ganz verwahrlosten Zustand" gewesen sei. Sie sei in eine psychiatrische Fachklinik eingeliefert worden.

Dem Bericht zufolge wollte am Morgen zunächst ein Gerichtsvollzieher in die Messie-Wohnung in der Oskar-Maria-Graf-Straße. Die 54-jährige mutmaßliche Mutter habe sich daraufhin im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses über das Treppengeländer in die Tiefe gestürzt. Sie überlebte dem Bericht zufolge schwer verletzt.

Als Polizisten anschließend die Wohnung durchsuchten, entdeckten sie einen versperrten Raum, in dem die 25-Jährige offenbar bereits seit einem längeren Zeitraum eingesperrt war.

Die Vorkommnisse erinnern unter anderem an den "Fritzl-Fall" in Österreich. Josef Fritzl hatte seine Tochter jahrelang in einem Keller seines Hauses gefangengehalten.
Focus
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 60
Beiträge: 5832
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Rosenheim: Polizei befreit Frau aus Wohnung ihrer Mutter

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 19. Apr. 2016, 17:29

Polizei befreit völlig verwahrloste Frau aus Wohnung

19.04.2016, 17:18 Uhr
Bild nicht mehr vorhandenZu einem "tragischen und sehr traurigen Einsatz" musste die Polizei in Rosenheim.
...
Polizei musste Tür eintreten

Die Wohnungsbesitzerin habe sich im Treppenhaus aus dem zweiten Stock in die Tiefe gestürzt, als der Gerichtsvollzieher wegen einer Zwangsräumung bei ihr klingelte, sagte ein Polizei-Sprecher. Die Polizei hätte eine "völlig verwahrloste, heruntergekommene Wohnung" vorgefunden. Die Tür zu einem Zimmer in der Wohnung sei abgeschlossen gewesen, Beamte mussten sie eintreten.

Bei der in dem Zimmer gefundenen Frau handele es sich nach ersten Erkenntnissen um die geistig behinderte 26 Jahre alte Tochter der Wohnungsinhaberin. Mit der jungen Frau könne man nicht sprechen. Sie sei in eine psychiatrische Fachklinik gebracht worden. Auch ihre Mutter sei derzeit nicht ansprechbar. Bei den Behörden seien nur die beiden Frauen als Bewohner der Wohnung gemeldet.

Wie lange die 26-Jährige in der Wohnung festgehalten wurde und ob sie ständig in demselben Raum eingesperrt war, konnten zunächst weder Staatsanwaltschaft noch Polizei einschätzen. "Möglicherweise mehrere Jahre", so der Sprecher. Das müsse aber noch geklärt werden, ebenso wie die Frage, ob sich die 26-Jährige zwischenzeitlich frei in der Wohnung habe bewegen können.
...
Zum vollständigen Bericht T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 60
Beiträge: 5832
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Rosenheim: Polizei befreit Frau aus Wohnung ihrer Mutter

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 20. Apr. 2016, 14:03

Einsperren der Frau in Rosenheim war womöglich keine Straftat

20.04.2016, 12:56 Uhr
Nach der Befreiung einer völlig verwahrlosten und geistig behinderten jungen Frau aus einer Wohnung in Rosenheim hat die Staatsanwaltschaft vor voreiligen Schuldzuweisungen gewarnt.
"Nach dem bisherigen Kenntnisstand ist es noch nicht sicher, ob zureichende tatsächliche Anhaltspunkte für strafbare Handlungen vorliegen", sagte Oberstaatsanwalt Jürgen Branz. Branz sprach von einer menschlichen Tragödie.
...
Der deutlich jüngere Bruder der 26-Jährigen, der ebenfalls in der vermüllten Wohnung lebte, wurde andernorts untergebracht.

Oberstaatsanwalt Branz verwies darauf, dass die Mutter die gerichtlich bestellte Betreuerin ihrer Tochter sei. Deshalb war möglicherweise ein Einschreiten von Sozialbehörden in dem Fall gar nicht geboten. Wie es zudem in Ermittlerkreisen hieß, ist die 26-Jährige an Autismus erkrankt und extrem aggressiv gegenüber Fremden. Dies könnte ein Grund dafür sein, warum die Mutter sie nicht aus der Wohnung ließ.
...
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 198
Beiträge: 6373
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Rosenheim: Polizei befreit Frau aus Wohnung ihrer Mutter

#4

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 24. Apr. 2016, 20:28

Mag ja sein, dass die junge Frau aufgrund ihrer krankheitsbedingten Aggressivität von ihrer Mutter in der Wohnung festgehalten wurde. Aber wie erklärt sich der "ganz verwahrloste Zustand" der Autistin?
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 60
Beiträge: 5832
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Rosenheim: Polizei befreit Frau aus Wohnung ihrer Mutter

#5

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 7. Okt. 2016, 05:49

Behinderte Tochter eingeschlossen - Strafbefehl gegen Mutter

07.10.2016, 03:48 Uhr
Mehrere Monate nach der Befreiung einer geistig behinderten jungen Frau aus einer Wohnung in Rosenheim in Bayern ist gegen die Mutter ein Strafbefehl ergangen.
Gegen die Frau sei eine Geldstrafe wegen Vernachlässigung ihrer Tochter verhängt worden, teilte das Amtsgericht Rosenheim mit. Mitte April hatten Polizisten das verschlossene Zimmer der damals 26-Jährigen aufgebrochen, nachdem sich deren Mutter unmittelbar vor der Zwangsräumung ihrer Wohnung in Suizidabsicht im Treppenhaus in die Tiefe gestürzt hatte.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 198
Beiträge: 6373
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Rosenheim: Polizei befreit Frau aus Wohnung ihrer Mutter

#6

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 7. Okt. 2016, 16:56

Geldstrafe wegen Vernachlässigung...
Und wieder eines dieser Urteile, die ich in Anbetracht des verübten Deliktes nie verstehen werde. Auch hier steht der Richterspruch in keinem Verhältnis zur begangenen Straftat.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 60
Beiträge: 5832
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Rosenheim: Polizei befreit Frau aus Wohnung ihrer Mutter

#7

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 13. Okt. 2016, 18:49

Behinderte Tochter eingeschlossen - Mutter akzeptiert Strafe

13.10.2016, 18:18 Uhr
Eine 55-Jährige, die ihre geistig behinderte Tochter in einer Wohnung im oberbayerischen Rosenheim eingeschlossen hatte, ist wegen Vernachlässigung zu einer Geldstrafe verurteilt worden.
Wie das Amtsgericht Rosenheim am Donnerstag mitteilte, hat die Mutter gegen den Strafbefehl vom 22. September keinen Einspruch eingelegt. Damit ist die 55-Jährige rechtskräftig verurteilt, zu einem Prozess kommt es nicht. Das Betreuungsverfahren hinsichtlich der Tochter laufe noch weiter, hieß es.
(...)
T-Online


Zu großzügig von der Mutter :angry:
Alles andere wäre ja noch lächerlicher gewesen.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast