Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Bad Friedrichshall-Kochendorf: Polizei ermittelt nach Misshandlung einer 14-Jährigen | Urteil

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 61
Beiträge: 5969
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bad Friedrichshall-Kochendorf: Polizei ermittelt nach Misshandlung einer 14-Jährigen | Urteil

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 20. Apr. 2016, 07:12

Polizei ermittelt nach Misshandlung einer 14-Jährigen

19.04.2016, 18:08 Uhr
Vier Mädchen haben in Bad Friedrichshall-Kochendorf (Kreis Heilbronn) eine 14-Jährige misshandelt - anscheinend wegen eines falsch verstandenen Lachens.
Zwei der mutmaßlichen Täterinnen, beide ebenfalls 14 Jahre alt, sitzen in Untersuchungshaft, wie Staatsanwaltschaft und Polizei Heilbronn am Dienstag mitteilten. Zwei Mädchengruppen gerieten demnach am Sonntagabend am Bahnhof von Bad Friedrichshall-Kochendorf in Streit, weil das spätere Opfer gelacht hatte.

Die Vierergruppe soll die 14-Jährige in den angrenzenden Wald gebracht, geschlagen, gegen den Kopf getreten und eine Zigarettenkippe auf ihrer Haut ausgedrückt haben. Nachdem die Mädchen von ihr abließen, konnte sie laut den Ermittlern mithilfe eines Passanten ihre Familie anrufen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen räuberischer Erpressung und gefährlicher Körperverletzung gegen die Mädchen. Die mutmaßliche Haupttäterin schweigt zu den Vorwürfen.
T-Online
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
AndreaManuela
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 239
Registriert: 05.12.2014
Status: Offline

Re: Bad Friedrichshall-Kochendorf: Polizei ermittelt nach Misshandlung einer 14-Jährigen

#2

Ungelesener Beitrag von AndreaManuela » Do, 21. Apr. 2016, 07:51

Hier der Artikel in Spiegel-online:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/b ... 88259.html

Was geht in den Jugendlichen vor?? Evolutioniert das Hirn zu Brei? Ist das mein subjektiver Eindruck, dass die Täter immer jünger und immer brutaler werden?

Ich denke, hier ist auch der Gesetzgeber mal gefragt, bei so frühen Wiederholungstätern härtere Strafen einzusetzen - ohne Rücksicht auf das Alter.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jason Darkstone
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 24
Beiträge: 512
Registriert: 31.10.2015
Geschlecht:
Wohnort: Niederösterreich
Alter: 44
Status: Offline

Re: Bad Friedrichshall-Kochendorf: Polizei ermittelt nach Misshandlung einer 14-Jährigen

#3

Ungelesener Beitrag von Jason Darkstone » Do, 21. Apr. 2016, 18:52

AndreaManuela hat geschrieben:Ist das mein subjektiver Eindruck, dass die Täter immer jünger und immer brutaler werden?
Den Eindruck habe ich auch. Wäre mal interessant, dazu eine Studie anzusehen. Was allerdings definitiv zu beobachten ist, dass viele Kinder/ Jugendliche immer roher werden und immer weniger in der Lage sind, sich vernünftig zu verhalten.
Ich denke, hier ist auch der Gesetzgeber mal gefragt, bei so frühen Wiederholungstätern härtere Strafen einzusetzen - ohne Rücksicht auf das Alter.
Denke ich auch, vor allem kann man ja bei Gericht unterscheiden, ob etwas aus jugendlichen Überschwang, oder wie im vorliegenden Fall aus echter bösartigkeit geschieht. Also eine eingeworfene Fensterscheibe kann man ja dann sicher milder beurteilen, aber soclh gezielte und absichtliche Gewalt gegen eine wehrlose ist eben ein Erwachsenendelikt und ein solcher Täter wird sich durch einen kleinen Denkzettel nicht ändern.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 61
Beiträge: 5969
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Bad Friedrichshall-Kochendorf: Polizei ermittelt nach Misshandlung einer 14-Jährigen

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 23. Apr. 2016, 08:13

14-Jährige von Mädchen-Gang in Wald gequält: „Hoffte nur, dass sie aufhören“

22.04.2016, 10:36
Ein Lachen soll zu der grausamen Tat geführt haben: Weil sie die Rädelsführerin einer Mädchen-Gang in Bad Friedrichshall-Kochendorf (Kreis Heilbronn) sich provoziert fühlte, ging sie zusammen mit anderen Mädchen an einem Bahnhof auf eine 14-Jährige los und schleppten sie in einen Wald.
Was folgte, war ein Martyrium: Das Mädchen wurde geschlagen, getreten, eine Zigarette wurde auf ihrer Haut ausgedrückt. „Sie haben mir auch die Haare angezündet und mir Pfefferspray in die Augen gesprüht. Sie haben mir obenrum alles ausgezogen und mir den Träger des BH zerschnitten. Ich habe nur gehofft, dass sie endlich aufhören“, so die 14-Jährige gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Prügelten auch die Freundinnen mit?

Zuvor hatte das Mädchen noch versucht, die Eskalation der Gewalt zu verhindern. Sie habe sich entschuldigt und beteuert, nicht in böser Absicht gelacht zu haben. Sogar Geld habe sie der Gang angeboten – doch die Mädchen ließen sich nicht umstimmen.

Auf später von der Polizei beschlagnahmten Videoaufnahmen sei zu sehen, wie sogar zwei Freundinnen der 14-Jährigen sich an der Aktion beteiligten und ebenfalls auf sie einprügelten, wie die „Welt“ berichtet. Später gaben sie an, sich von der Mädchen-Gang dazu gedrängt worden zu sein.

"Umfangreiche Geständnisse"

Als die Angreifer schließlich von ihr abließen, irrte sie ohne Handy durch den Wald. Sie traf auf einen Spaziergänger, der schließlich die Polizei verständigt. Die brutale Tat hat Spuren hinterlassen: „Seit der Tat ist sie ganz anhänglich, vorher war sie auch gern mal allein. Sie sucht meine Nähe und ich tröste sie, genauso wie andere aus der Familie und ihre Freundinnen. Wir sind jetzt alle für sie da“, so die Mutter gegenüber der "Bild"-Zeitung.

Die Beamten hätten alle sechs beteiligten Mädchen ermitteln können, berichtet die „Welt“ weiter. Ein Teil der Mädchen habe bereits „umfangreiche Geständnisse“ abgelegt, wie ein Polizeisprecher mitteilte – die Hauptverdächtige schweigt jedoch. Ebenso wie eine andere Tatverdächtige ist sie bereits „polizeilich in Erscheinung“ getreten.
Focus
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 61
Beiträge: 5969
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Bad Friedrichshall-Kochendorf: Polizei ermittelt nach Misshandlung einer 14-Jährigen

#5

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 31. Okt. 2016, 14:27

14-Jährige im Wald gequält: Prozessbeginn

31.10.2016, 13:29 Uhr
Vier Mädchen, die im April eine 14-Jährige in einem Waldstück bei Bad Friedrichshall verprügelt und gequält haben sollen, stehen seit Montag in Heilbronn vor Gericht.
Den damals 14 Jahre bis 16 Jahre alten Jugendlichen wird unter anderem räuberische Erpressung vorgeworfen. Aufgrund ihres Alters findet der Prozess am Landgericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Dem Polizeibericht zufolge hatten die Mädchen die ihnen unbekannte 14-Jährige wegen eines Lachens am Bahnhof Friedrichshall (Kreis Heilbronn) angegangen und in den Wald gebracht. Dort sollen sie ihr Opfer geschlagen, getreten und mit einer brennenden Zigarette verletzt haben. Die Polizei hatte Fotos und Handyvideos der Tat sichergestellt. In der Anklage heißt es, die Mädchen hätten ihr Opfer "in erheblichem Umfang körperlich misshandelt, diese gedemütigt, zu bestimmten Handlungen gezwungen und ihr gedroht".

Außerdem soll eine der Angeklagten Anfang des Jahres eine weitere Jugendliche misshandelt und gedemütigt sowie mit einer zweiten Angeklagten rund 4000 Euro Sachschaden durch Schmierereien verursacht haben. Das Gericht hat insgesamt 30 Zeugen sowie Sachverständige und Dolmetscher geladen und insgesamt 10 Verhandlungstage angesetzt. Ein Urteil soll erst Ende Januar fallen.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 61
Beiträge: 5969
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Bad Friedrichshall-Kochendorf: Polizei ermittelt nach Misshandlung einer 14-Jährigen | Prozess

#6

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 25. Jan. 2017, 10:50

Mädchen im Wald gequält - Haftstrafe für 15-Jährige

24.01.2017, 21:54 Uhr
Weil sie ein anderes Mädchen in einem Wald bei Bad Friedrichshall verprügelt und gequält hat, ist eine 15-Jährige zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden.
Gegen eine Mittäterin verhängte das Landgericht Heilbronn eine Jugendstrafe von zwei Jahren mit sogenannter Vorbewährung. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die damals 14 bis 16 Jahre alten Mädchen eine ihnen unbekannte 14-Jährige misshandelt und gedemütigt hatten. Die Polizei stellte Fotos und Handyvideos der Tat sicher.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste