Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Pädophiler wieder auf freiem Fuß | Gegen Bewährungsauflagen verstossen | Haft

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
AndreaManuela
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 239
Registriert: 05.12.2014
Status: Offline

Pädophiler wieder auf freiem Fuß | Gegen Bewährungsauflagen verstossen | Haft

#1

Ungelesener Beitrag von AndreaManuela » Fr, 29. Apr. 2016, 06:48

Frist versäumt: Sexualstraftäter frei

Weil die Vollzugsbehörden einem 50-jährigen verurteilten Pädophilen keinen geeigneten Therapieplatz anbieten konnten, muss dieser aus der Sicherungsverwahrung entlassen werden. Kritik an Senator
Hier der ganze Artikel:
http://www.welt.de/print/die_welt/hambu ... -frei.html

Kaum zu fassen. Was haben wir für Gesetze??

Also ich hätte da noch einen Keller frei. Ein wunderbarer Therapieplatz.
0
Zuletzt geändert von Gast am Mi, 8. Jun. 2016, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel ergänzt, Beitrag verschoben



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 197
Beiträge: 6306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Re: Pädophiler wieder auf freiem Fuß

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 2. Mai. 2016, 20:10

AndreaManuela hat geschrieben:Also ich hätte da noch einen Keller frei. Ein wunderbarer Therapieplatz.
Bei deinen Therapiesitzungen würde ich gerne ein Mäuschen sein :evil:

Bild nicht mehr vorhandenThomas B. bei seiner Festnahme. Foto: Foto: 20.02.2004 / Michael Arning
Hamburg. Thomas B. hat Kinderseelen zerstört. Der Ex-Betreuer eines Pfadfindervereins hatte Ende 2003 vier Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren sexuell missbraucht. Der Familienvater zeigte ihnen in seiner Wohnung in Kirchdorf-Süd Pornofilme, machte sie teils durch Drogen gefügig, bevor er sich an ihnen verging.

"So wie Sie jetzt sind, unbehandelt, sind Sie eine Gefahr für die Allgemeinheit", sagte der Vorsitzende Richter bei der Urteilsverkündung im September 2004. Es bestehe ein "höchstes Risiko", dass der pädophile Angeklagte erneut derartige Sexualstraftaten begehen werde. Um die Allgemeinheit zu schützen, ordnete das Gericht im Urteil deshalb Sicherungsverwahrung nach der viereinhalbjährigen Strafhaft an.

(...)

Vermutlich wäre er noch immer dort, in der Abteilung für Sicherungsverwahrte (31 Plätze) der JVA Fuhlsbüttel, hätte die Anstalt die gerichtliche Anordnung befolgt, dem Mann fristgerecht eine externe einzeltherapeutische Behandlung zu ermöglichen. Stattdessen ließ die Anstalt eine vom Hanseatischen Oberlandesgericht (OLG) gesetzte Frist zur Umsetzung des Beschlusses am 24. April 2015 verstreichen.
(...)
Die Welt

Da quatschen die Politiker über die Verschärfung des Sexualstrafrechts und schaffen es dann nicht, solchen Zeitbomben einen Therapieplatz zu verschaffen oder die einfach wegzusperren. Ich bin jetzt schon auf die Meldungen, Aussagen und Ausreden gespannt, wenn dieser Thomas B. wieder rückfällig geworden ist.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Finlule
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Pädophiler wieder auf freiem Fuß

#3

Ungelesener Beitrag von Finlule » Di, 3. Mai. 2016, 21:23

Da quatschen die Politiker über die Verschärfung des Sexualstrafrechts und schaffen es dann nicht, solchen Zeitbomben einen Therapieplatz zu verschaffen oder die einfach wegzusperren. Ich bin jetzt schon auf die Meldungen, Aussagen und Ausreden gespannt, wenn dieser Thomas B. wieder rückfällig geworden ist.
Davon kann man wohl ausgehen denn viele Verbrecher werden immer wieder rückfällig.

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Pädophiler wieder auf freiem Fuß

#4

Ungelesener Beitrag von Eagle » Mi, 8. Jun. 2016, 19:38

Weil er Alkohol trank - Kinderschänder wieder hinter Gittern - Polizei verhaftet Thomas B.

Bild nicht mehr vorhanden(Symbolbild).
Samstag, 07.05.2016, 10:08
Die Polizei in Hamburg hat den Sexualstraftäter Thomas B. erneut verhaftet. Nach der Entlassung aus der Sicherungsverwahrung musste der Mann mehrere Auflagen befolgen - doch gegen eine der Anweisungen verstieß der verurteilte Kinderschänder.
Weil der Mann als besonders gefährlich gilt, wurde B. nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis auf Schritt und Tritt von Beamten in Zivil verfolgt und beobachtet, wie die "Morgenpost (MOPO)" online berichtet. Davon wusste der Sexualstraftäter jedoch nicht. (...)
Weitere Haft wäre "unverhältnismäßig"Am Samstag soll B. einem Haftrichter vorgeführt werden. Zuvor saß der Mann laut dem Bericht bereits acht Jahre in Sicherungsverwahrung.Das Hanseatische Oberlandesgericht hatte am 26. April gegen Auflagen wie das Tragen einer elektronischen Fußfessel die Entlassung aus der Sicherungsverwahrung angeordnet, weil eine weitere Inhaftierung "unverhältnismäßig" gewesen wäre. Der Grund: In der Vollzugsanstalt stand B. entgegen einer gerichtlichen Anordnung keine einzeltherapeutische Behandlung zur Verfügung, wie die Justizbehörde am 28. April mitteilte.
Zum vollständigen Berichtfocus

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast