Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Berliner Supermarkt-Chef soll Ladendieb totgeprügelt haben l Urteil

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Berliner Supermarkt-Chef soll Ladendieb totgeprügelt haben l Urteil

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 29. Sep. 2016, 14:19

Berliner Supermarkt-Chef soll Ladendieb totgeprügelt haben

Donnerstag, 29.09.2016, 13:13
In einem Berliner Supermarkt soll ein Filialleiter einen Ladendieb so brutal geschlagen haben, dass das Opfer wenige Tage später starb. Die Gewalttat ereignete sich nach Polizeiangaben vom Donnerstag bereits am 17. September
Bild nicht mehr vorhandenDie Polizei veröffentlichte ein Foto des Ladendiebes. Die Ermittler hoffen so auf Zeugenhinweise
Das 34-jährige Opfer erschien am 19. September mit schweren Gesichtsverletzungen bei einem Arzt, der ihn ins Krankenhaus schickte. Einen Tag später starb der Mann.

Die Polizei durchsuchte den Supermarkt im Bahnhof Lichtenberg am vergangenen Dienstag, zwei Verantwortliche des Geschäftes wurden festgenommen. Gegen den 29-jährigen Filialleiter erließ ein Richter Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge. Der Polizei liegen Hinweise vor, dass es in dem Supermarkt bereits früher zu Angriffen auf Ladendiebe kam. Laut "Bild" handelt es sich bei dem Supermarkt um eine Edeka-Filiale.

Die Ermittler veröffentlichten ein Foto des Opfers. Sie hoffen, dass Zeugen den Mann wiedererkennen und Angaben zu dem Fall oder zu seiner Person machen können.

Die Polizei bittet um Mithilfe und fragt:

- Wer kennt das abgebildete Opfer?
- Wer kann nähere Angaben zu seinem Aufenthalt in den vergangenen Wochen machen?
- Wer weiß, wo sich der abgebildete Eugeniu BOTNARI am Sonnabend, dem 17. September 2016, und in der Nacht vom 18. zum 19. September aufgehalten hat?
- Wer kennt eine Person, die in der Vergangenheit ebenfalls in dem Supermarkt tätlich angegriffen wurde und dies nicht bei der Polizei angezeigt hat?

Hinweise nehmen die Ermittler unter Telefon (030) 4664 – 911 888 entgegen.
Bild nicht mehr vorhanden
Focus
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Berliner Supermarkt-Chef soll Ladendieb totgeprügelt haben

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 30. Sep. 2016, 07:54

Supermarkt-Chef soll Dieb totgeprügelt haben: Opfer traute sich nicht zur Polizei

Donnerstag, 29.09.2016, 20:35
Ein tödlicher Fall von Selbstjustiz nach einem Ladendiebstahl sorgt in Berlin für Aufsehen. Opfer ist ein 34-jähriger Mann. Er wurde angegriffen und traute sich offenbar nicht, zur Polizei zu gehen. Auch zum Arzt ging er viel zu spät. Kurz darauf war er tot.
Hinweise auf früheres Opfer

Eine Mordkommission der Berliner Kriminalpolizei ermittelte tagelang. Am 27. September schloss die Polizei den Supermarkt und durchsuchte ihn. 40 Polizisten waren im Einsatz. Zwei Verantwortliche des Geschäftes wurden festgenommen. Gegen den 29-jährigen Filialleiter erließ ein Richter Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge. Polizeibekannt oder vorbestraft wegen ernsthafter früherer Delikte ist er wohl nicht, wie es bei den Ermittlern hieß.

Der Kriminalpolizei liegen inzwischen auch Hinweise früherer Opfer vor, nach denen es in dem Supermarkt bereits früher zu Angriffen auf Ladendiebe kam.
Mehr bei Focus
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Berliner Supermarkt-Chef soll Ladendieb totgeprügelt haben

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 2. Mär. 2017, 18:44

Blutige Lektion am Liefereingang

02.03.2017 16:23 Uhr
Der Leiter eines Berliner Supermarkts soll einen Ladendieb zu Tode geprügelt haben. Vor Gericht gibt er Schläge mit Quarzhandschuhen zu. Er habe den Wiederholungstäter "belehren" wollen.
Bild nicht mehr vorhandenAndré S. mit seiner Verteidigerin Nicole Bédé
Das Unbehagen ist André S. anzusehen. Im dunklen Saal 621 des Berliner Landgerichts knetet der 29-Jährige seine Hände, sucht nach Worten. Er weiß: Wenn sich bewahrheitet, was die Staatsanwaltschaft ihm zur Last legt, wird sein Leben wohl noch mehr aus den Fugen geraten als ohnehin schon.

André S. ist angeklagt wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge. Er war der Leiter eines Supermarkts im S-Bahnhof Lichtenberg und soll verantwortlich sein für den Tod des 34-jährigen Ladendiebs Eugeniu B.

Der obdachlose Moldauer soll am 17. September vergangenen Jahres zum wiederholten Mal in der Edeka-Filiale versucht haben, zu klauen. Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft war das zu viel für den Filialleiter André S.: Er soll nicht die Polizei gerufen, sondern den Obdachlosen schwer misshandelt haben. Laut Anklage schlug er ihn mit Quarzhandschuhen, die die Wucht erhöhen, und trat den Wehrlosen auch mindestens einmal.

Erst am Morgen des 19. September ging Eugeniu B. zum Arzt, einige Stunden später erlag er im Krankenhaus seinen schweren Kopfverletzungen. Die Klinik verständigte die Polizei. 40 Beamte der 8. Mordkommission durchsuchten den Supermarkt, sicherten Spuren. Aufzeichnungen von Überwachungskameras zeigen am Liefereingang einen Teil des Tathergangs.

"Ich wollte ihn in keiner Weise hart verletzen"

André S. sitzt auf der Anklagebank und versucht sich an einer Erklärung: Ja, er habe Eugeniu B. zum Hinterausgang gezerrt, die Quarzhandschuhe an, und ihn mit der Faust geschlagen. "Ich wollte ihn in keiner Weise hart verletzen. Ich hoffe inständig, dass es nicht mein Schlag war, der ihn so verletzt hat. Das könnte ich mir nie verzeihen."

Es sei nicht das erste Mal gewesen, dass Eugeniu B. im Laden geklaut habe, so André S. Oft hätten er und seine Mitarbeiter die Polizei verständigt. Aber irgendwie hätten die Einsätze keine Wirkung gezeigt, weder bei Eugeniu B. noch bei anderen Ladendieben.

Er habe den Moldauer "belehren" wollen, sagt André S. und blickt auf seine Hände. Er habe gehofft, "wenn man einmal zeigt, dass das so nicht geht, dass man bei uns nicht klaut", dann habe das vielleicht Wirkung.

André S. beschreibt vor Gericht seinen Alltag als Filialleiter eines Marktes, der auch sonntags geöffnet hat: immer 15 Mitarbeiter im Einsatz, immer wieder Diebstähle. Er beschreibt die Angst vor rabiaten Ladendieben und den Frust nach erfolgloser polizeilicher Verfolgung.

Richter Ralph Ehestädt spricht von Notwehrsituationen und Schlüsselerlebnissen - aber von Eugeniu B. sei keinerlei Bedrohung ausgegangen. Warum entschied sich André S. also ausgerechnet in diesem Fall für Selbstjustiz?

(...)
Spiegel
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Berliner Supermarkt-Chef soll Ladendieb totgeprügelt haben l Prozess

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 27. Mär. 2017, 19:04

Tödliche Selbstjustiz an Dieb - Mehrere Jahre Haft für Marktleiter

27.03.2017, 16:04 Uhr
Nach einer tödlichen Selbstjustiz gegen einen ertappten Ladendieb ist ein Supermarktleiter aus Berlin zu drei Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt worden.
Das Berliner Landgericht sprach den 29-Jährigen der Körperverletzung mit Todesfolge schuldig. Der Angeklagte habe dem bereits verletzten Mann einen heftigen Schlag versetzt, hieß es im Urteil. Dieser Schlag sei eine der Ursachen für den Tod des Opfers wenige Tage nach der Attacke. Der Angeklagte hatte einen Schlag mit einem Quarzsandhandschuh in das Gesicht des Ladendiebs eingeräumt.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast