Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Hamburg-Hausbruch: 19-Jähriger soll zwei Kita-Kinder missbraucht haben l Urteil

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 62
Beiträge: 6060
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Hamburg-Hausbruch: 19-Jähriger soll zwei Kita-Kinder missbraucht haben l Urteil

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 30. Mai. 2017, 11:18

19-Jähriger soll zwei Kita-Kinder missbraucht haben

30.05.2017, 10:48 Uhr
Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern ermittelt die Hamburger Staatsanwaltschaft gegen einen 19-Jährigen.
Nach einem Bericht des "Hamburger Abendblatts" vom Dienstag, soll der Mann als Praktikant in einer staatlichen Kindertagesstätte im Stadtteil Hausbruch zwei Mädchen im Alter von vier und sechs Jahren missbraucht haben. Eines der Kinder soll sich seinen Eltern anvertraut haben.

Danach sollen Polizeibeamte den mutmaßlichen Pädophilen am vergangenen Mittwoch festgenommen und seine Wohnung durchsucht haben. Das "Abendblatt" schrieb, der Mann sei geständig. Es soll kein Haftbefehl gegen den Mann erlassen worden sein, da keine Flucht- oder Wiederholungsgefahr vorliege, berichtete das Blatt.
T-Online
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 62
Beiträge: 6060
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Hamburg-Hausbruch: 19-Jähriger soll zwei Kita-Kinder missbraucht haben

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 27. Nov. 2019, 15:28

Urteil im Missbrauchs-Fall an Kita in Bokeloh

15.08.2018
Der wegen des Verdachts des sexuellen Übergriffs auf mehrere Kinder in der Kindertagesstätte Bokeloh angeklagte Praktikant wurde zu einer Jugendstrafe von 4 Jahren und 9 Monaten verurteilt.
Im Prozess um den sexuellen Missbrauch an mehreren Kindern durch einen 19-Jährigen hat das Landgericht Hannover am Dienstag das Urteil verkündet. Der ehemalige Praktikant der Bokeloher DRK-Kita wurde zu einer Jugendstrafe von 4 Jahren und 9 Monaten verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der ehemalige Praktikant in insgesamt 18 Fällen sexuelle Handlungen an sieben Mädchen und zwei Jungen vorgenommen hat. In zwei Fällen hat sich der 19-Jährige sogar des besonders schweren sexuellen Missbrauchs schuldig gemacht. (…)
Quelle: Auepost
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 4 Gäste