Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Osnabrück/Bramsche: Leiche im Feuer gefunden l Urteil

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 61
Beiträge: 5903
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Osnabrück/Bramsche: Leiche im Feuer gefunden l Urteil

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 13. Jun. 2017, 11:37

Leiche im Feuer gefunden: Wollte ein 22-Jähriger den Mord an seiner Ex vertuschen?

13.06.2017 10:52
Bei einem Wohnungsbrand in Bramsche wurde am Freitagnachmittag die Leiche einer 22-Jährigen gefunden. Ihr gleichaltriger Mitbewohner wurde schwer verletzt.
Nach ersten Ermittlungen der Polizei stellte sich jetzt heraus, dass nicht etwa das Feuer für den Tod der jungen Frau verantwortlich war. Mittlerweile zeichnet sich ein ganz anderes Bild!

Die Ermittler gehen nach den Obduktionsergebnissen der Leiche davon aus, dass ihr 22-jähriger Ex-Freund die Verstorbene umgebracht hat. Denn die Frau starb nicht etwa durch eine Rauchvergiftung oder Verbrennungen, sondern durch massive Gewalteinwirkungen gegen den Oberkörper.

Laut Polizei gilt der 22-jährige Mitbewohner als dringend tatverdächtig, die Frau getötet zu haben. Das Amtsgericht Bersenbrück erließ bereits am Samstag einen Haftbefehl wegen Mordes gegen den jungen Mann, der bei dem Brand selbst schwer verletzt wurde und sich immer noch im Krankenhaus befindet.

Am Montag wurde der Tatort in Bramsche von Brandexperten untersucht. Die Ermittlungen dauern an.
Tag24
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 61
Beiträge: 5903
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Osnabrück/Bramsche: Leiche im Feuer gefunden: Wollte ein 22-Jähriger den Mord an seiner Ex vertuschen?

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 16. Mai. 2018, 04:38

Mann erschlägt Freundin mit Axt: Gericht verhängt Haftstrafe

15.05.2018, 15:29 Uhr
Weil ein Mann aus Bramsche seine Freundin mit einer Axt erschlagen hat, ist er zu elf Jahren Haft verurteilt worden.
Das Landgericht Osnabrück hatte am Montag auch die Unterbringung des 23-Jährigen in einer psychiatrischen Klinik angeordnet. Ohne Behandlung könnte der Mann nach Ansicht von Gutachtern nach seiner Haft ähnliche Taten begehen. Das 22 Jahre alte Opfer sei an den Folgen der schweren Verletzungen gestorben, sagte eine Gerichtssprecherin am Dienstag. (...)
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste