Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Bremerhaven: Eltern sollen vierjährigen Sohn mit Wasser verbrüht haben l Urteil

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bremerhaven: Eltern sollen vierjährigen Sohn mit Wasser verbrüht haben l Urteil

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 18. Jan. 2018, 06:44

Eltern sollen vierjährigen Sohn mit Wasser verbrüht haben

17.01.2018, 17:29 Uhr
Ein 30 Jahre alter Mann und eine 27-jährige Frau müssen sich wegen schwerer Misshandlung ihres vierjährigen Sohnes vor Gericht verantworten.
Beide sollen das Kind im Juli 2014 in Bremerhaven "bewusst und gewollt" mit heißem Wasser verbrüht haben, wie das Landgericht Bremen am Mittwoch mitteilte. Das Kind hatten sie zuvor entkleidet und das Wasser im Wasserkocher erhitzt.

Der Vierjährige erlitt Verbrühungen zweiten Grades am Rücken, am Hinterkopf, an beiden Händen und der linken Fußsohle. Weil die Angeklagten mehrere Tage mit dem Kind nicht zum Arzt gingen, habe sich das Risiko eines lebensbedrohlichen Flüssigkeitsverlustes und großflächiger Entzündungen in kritischer Weise erhöht. Der Prozess beginnt am 23. Januar vor dem Amtsgericht in Bremerhaven.
T-Online
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bremerhaven: Eltern sollen vierjährigen Sohn mit Wasser verbrüht haben

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 18. Jan. 2018, 06:48

Was ist nur mit den Menschen los?!
Eltern verbrühen ihr Kind bewusst und gewollt?
Der Kleine muss geschrien haben wie am Spieß und diese Monster schütten weiter :angry:
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bremerhaven: Eltern sollen vierjährigen Sohn mit Wasser verbrüht haben

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 22. Dez. 2018, 05:28

Kind schwer verbrüht – Eltern müssen in Haft

08.05.2018
Die Eltern hatten den Vierjährigen im Juli 2014 in der Badewanne mit heißem Wasser aus dem Wasserkocher übergossen. Trotz der schweren Verletzungen gingen sie mit dem Kind tagelang nicht zum Arzt.
Die Eltern setzen ihren kleinen Sohn in die Badewanne, erhitzen Wasser im Wasserkocher und gießen es ihm über die nackte Haut. Dadurch verbrühen sie den Vierjährigen schwer am Hinterkopf und Rücken. Trotzdem gehen sie mit dem verletzten Kind tagelang nicht zum Arzt. Das Landgericht Bremen verurteilte den 31-Jährigen und die 28-Jährige am Montag deshalb wegen schwerer Misshandlung von Schutzbefohlenen und gefährlicher Körperverletzung. Beide müssen mehrere Jahre Haft verbüßen.

Wieso die Angeklagten ihren Sohn so quälten, können die Richter der Jugendstrafkammer nur mutmaßen. „Wir gehen davon aus, dass es sich um eine Art Erziehung handeln sollte“, sagte der Vorsitzende Richter Manfred Kelle in der Urteilsbegründung. Beide hatten während des Prozesses geschwiegen. Das Gericht hatte die Öffentlichkeit von der Verhandlung ausgeschlossen, weil das die Mutter psychisch zu stark belastet hätte. Das Urteil verkündeten die Richter öffentlich: fünf Jahre Haft für den Angeklagten, drei Jahre und fünf Monate für die Frau. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. (…)

Erst als die Großmutter bei der Geburtstagsfeier die Verletzungen entdeckte, passierte etwas. Sie machte Fotos und schickte diese an andere Familienmitglieder. Eine Schwägerin der Schwester rief schließlich das Jugendamt. Dieses zwang die Eltern zum Kinderarzt zu gehen. Der Junge kam ins Krankenhaus, wo die Ärzte auf seiner Brust auch Narben von älteren Verbrühungen entdeckten. (…)
NWZ-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast