Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Troisdorf: Pony zerstückelt

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 17
Reaktionen: 62
Beiträge: 6044
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Re: BRD: Pony zerstückelt | Urteil

#31

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 18. Aug. 2015, 07:49

http://www.bild.de/regional/koeln/koeln ... .bild.html

Natascha H. tötete Roncalli-Pony Mario
Muss die Pferde-Ripperin nicht vor Gericht?


Troisdorf – Sie tötete mehrere Schafe und Ponys auf grausame Weise: Pferderipperin Natascha H. (19). Nachdem sie im Juni in Troisdorf Roncalli-Pony „Mario“ zerstückelte, kam sie in U-Haft (BILD berichtete).

Doch ob sich die Wiederholtungstäterin (2013 zu zwei Jahre auf Bewährung verurteilt) erneut vor Gericht verantworten muss, ist noch völlig offen. Momentan ist Natascha H. stationär in einer Psychiatrischen-Klinik untergebracht.

„Dort erfolgt eine Begutachtung der Beschuldigten zur Frage ihrer Schuldfähigkeit“, erklärt Oberstaatsanwalt Robin Faßbender. Sollte der Gutachter gravierende seelische Störungen bei ihr feststellen, wäre sie schuldunfähig.

Vor Gericht müsste sie sich dann nicht verantworten.

Als Natascha H. vor zwei Jahren in Krefeld Pferde und Schafe massakrierte, war ihr Tatmotiv laut psychiatrischen Gutachtens „übersteigertes biologisches Interesse.“
0
Zuletzt geändert von Gast am Mi, 8. Jun. 2016, 10:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel ergänzt, Beitrag verschoben



Benutzeravatar
Petrocelli
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 24
Registriert: 16.08.2015
Status: Offline

Re: BRD: Pony zerstückelt

#32

Ungelesener Beitrag von Petrocelli » Mi, 19. Aug. 2015, 02:33

Ich besitze selber einen ganz lieben Esel,da muss man bei solchen Fällen schon aufpassen das nicht der Hass auf die
Täter hier Täterin aufkommt.

@Ragnar sein Kommentar sagt mir als Tierbesitzer schon recht zu.

Ich bin der Meinung das die junge Frau unbedingt erst einmal in einer geschlossenen Klinik für Psychische Krankheiten
behandelt werden muss,Gefängnis hilft da gar nichts wenn sie raus kommt ohne Therapie wird das Grausame Tiermorden
weiter gehen.

Und wer weiß ob dann nicht tatsächlich eines Tages von der Täterin die Mensch-Tiergrenze fällt,mit so einer schwerst
Psychisch kranken Person sollte man auf keinen Fall Experimente machen mit Knast oder Ambulanter Therapie.
0

Benutzeravatar
Jenny G.
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 5
Beiträge: 170
Registriert: 22.06.2015
Status: Offline

Re: BRD: Pony zerstückelt

#33

Ungelesener Beitrag von Jenny G. » Sa, 22. Aug. 2015, 17:33

erinnert mich an den Fall Frank Gust, den Rhein-Ruhr-Ripper... außer dass er eben ein Mann war und sein Motiv die Sexualität war.

aber warum schreibt ihr in der Überschrift eigentlich "BRD"?
ist mir nur so aufgefallen und hat mich verwundert ;)

die Tat selbst ist natürlich echt s...
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 137
Beiträge: 6951
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: BRD: Pony zerstückelt

#34

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 23. Aug. 2015, 14:06

Jenny G. hat geschrieben:aber warum schreibt ihr in der Überschrift eigentlich "BRD"?
Wenn ich mich recht erinnere, stand das Thema zuvor in der Kategorie "Meldungen aus aller Welt" und da ist "BRD" eben nur die Abkürzung für Deutschland. Ändere ich aber um ;)
0

Benutzeravatar
Jenny G.
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 5
Beiträge: 170
Registriert: 22.06.2015
Status: Offline

Re: Troisdorf: Pony zerstückelt

#35

Ungelesener Beitrag von Jenny G. » So, 23. Aug. 2015, 14:27

ist ja nicht weiter schlimm.. war nur seltsam, weil BRD ja schon 20 Jahre her ist ;)
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 137
Beiträge: 6951
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Troisdorf: Pony zerstückelt

#36

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 23. Aug. 2015, 14:39

Bundesrepublik Deutschland ist veraltet :?: Das ist neu :D
0

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 17
Reaktionen: 62
Beiträge: 6044
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Re: Troisdorf: Pony zerstückelt

#37

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 12. Apr. 2016, 18:32

Anklage!
Pferde-Ripperin Natascha H. tötete Troisdorfer Zirkus-Pony „Mario“

12.04.16, 17:50 Uhr
Pferde-Ripperin Natascha H. (20) wurde bereits wegen aufsehenerregender Grausamkeiten an Tieren verurteilt – jetzt muss sie sich erneut vor Gereicht verantworten.
Bild nicht mehr vorhandenNatascha H. (inzwischen 20) tötete in Troisdorf Mini-Pony „Mario“. 2013 zog der Teenager bereits eine blutige Spur auf Koppeln in Krefeld.
Die Staatsanwaltschaft Bonn hat die 20-Jährige wegen Tötung und Zerstückelung des ehemaligen Zirkus-Ponys „Mario“ angeklagt.

Ihr würden Diebstahl, Verstoß gegen das Tierschutzgesetz sowie Brandstiftung zur Last gelegt, teilte ein Sprecher der Behörde am Dienstag mit.
Ein psychiatrisches Gutachten hält die 20-Jährige wegen „erheblicher Persönlichkeitsstörung“ für vermindert schuldfähig.

In der Nacht zum 31. Mai vergangenen Jahres soll die gelernte Schäferin zunächst einen Pferdeunterstand in Troisdorf in Brand gesetzt haben.

Anschließend habe sie von der Koppel das Shetlandpony „Mario“ entwendet und mit mehreren Messerstichen in Hals und Bauch getötet.

In einem abgelegenen Wald trennte sie der Anklage zufolge Beine und Kopf ab. Spaziergänger fanden Vorder- und Hinterläufe auf Wanderparkplätzen oder auch auf Parkbänken.

Eine Handynachricht, die sie der Eigentümerin des Ponys geschickt hatte, brachte die Ermittler auf die Spur der jungen Frau.
Sie soll die Tötung zwar zugegeben, aber keinerlei Grund dafür genannt haben.

Bereits als 17-Jährige hatte sie in Krefeld bereits ein Pony und zwei Schafsböcke getötet und ebenfalls zerstückelt. Dafür war sie 2013 zu einem Jahr Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt worden.
Express
0

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 17
Reaktionen: 62
Beiträge: 6044
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Re: Troisdorf: Pony zerstückelt

#38

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 19. Mai. 2016, 05:37

Pony getötet und zerstückelt: 20-Jährige vor Gericht

19.05.2016, 02:58 Uhr
Vor dem Siegburger Amtsgericht beginnt heute der Prozess gegen eine junge Frau, die ein Pony getötet und zerstückelt haben soll.
Die Staatsanwaltschaft wirft der 20-Jährigen vor, im rheinischen Troisdorf vor einem Jahr einen Pferdeunterstand angezündet und ein Shetlandpony von einer Weide entführt zu haben. Dann soll sie das Tier mit mehreren Messerstichen getötet und Beine und Kopf abgetrennt haben. Die 20-Jährige ist wegen Brandstiftung, Diebstahls und Verstößen gegen das Tierschutzgesetz angeklagt. 2013 war sie wegen ähnlicher Taten zu einer Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt worden: Damals hatte sie in Krefeld ein Pony und zwei Schafe getötet.
T-Online
0

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 17
Reaktionen: 62
Beiträge: 6044
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Re: Troisdorf: Pony zerstückelt

#39

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 20. Mai. 2016, 06:15

Pony getötet: Angeklagte zu Jugendstrafe verurteilt

19.05.2016, 17:59 Uhr
Für die grausame Tötung eines früheren Zirkus-Ponys ist eine junge Frau zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und vier Monaten verurteilt worden.
Das Siegburger Amtsgericht verkündete dies am Donnerstag. Nach Überzeugung des Gerichts hatte die 20-Jährige zunächst einen Pferdeunterstand im rheinischen Troisdorf angezündet. Dann entführte sie Pony "Mario" von einer Weide, tötete es mit mehreren Messerstichen und trennte Kopf und Beine ab. Die Angeklagte, die laut Gericht unter einer schweren Persönlichkeitsstörung leidet, hatte die Tat gestanden. 2013 war sie schon einmal wegen der Tötung von Tieren verurteilt worden.
T-Online
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste