Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Rockenhausen: 16-Jährige vermisste Charlotte Busch ermordet aufgefunden |Urteil | Revision verworfen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Rockenhausen: 16-Jährige vermisste Charlotte Busch ermordet aufgefunden |Urteil | Revision verworfen

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 16. Sep. 2015, 01:22

Die Polizei sucht im Raum Rockenhausen/Kirchheimbolanden nach einem 16-jährigen Mädchen. Die Jugendliche wird seit dem Wochenende vermisst. Sie wurde zuletzt am Samstagabend auf dem Herbstfest in Rockenhausen gesehen.

Bild
Wer hat Charlotte Busch gesehen? Foto: Polizei

Bei der Vermissten handelt es sich um die 16-jährige Charlotte Busch aus Bischheim (Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden). Sie ist etwa 1,72 Meter groß, sehr schlank und hat lange hellbraune Haare. Als sie zuletzt gesehen wurde, trug sie eine hellbeige Röhrenjeans, ein graues Oberteil, eine schwarze Lederjacke (Biker-Stil) und schwarze Nike-Turnschuhe mit weißer Sohle.

Die Jugendliche hielt sich laut Polizei am Wochenende in Rockenhausen auf, um das Herbstfest zu besuchen und Freunde zu treffen. Auf dem Festgelände wurde sie auch am Samstagabend noch gesehen. Als sie aber weder wie vereinbart um Mitternacht nach Hause kam noch sich meldete, um abgeholt zu werden, schaltete die Familie am Sonntagmorgen die Polizei ein.

Trotz intensiver Suche gelang es bisher nicht, Charlotte Busch zu finden. Die Polizei bittet deshalb um ernst gemeinte Hinweise aus der Bevölkerung, wo das Mädchen seit Samstagabend gesehen wurde oder wo sie sich aufhalten könnte.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Kaiserslautern unter der Nummer 0631-3692620 entgegen.

Quelle: Die Rheinlandpfalz

0
Zuletzt geändert von sweetdevil31 am Di, 27. Sep. 2016, 15:46, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: Titel ergänzt und verschoben



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Rockenhausen: 16-Jährige Charlotte Busch vermisst

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 16. Sep. 2015, 07:00

Leiche an der Donnersberghalle gefunden


Ist es die vermisste Charlotte Busch? – Staatsanwaltschaft gibt heute Einzelheiten bekannt

ROCKENHAUSEN. Am gestrigen Nachmittag wurde in einem Kanalschacht in unmittelbarer Nähe der Donnersberghalle eine Leiche gefunden. Nach Nahe-News Informationen soll es sich um die vermisste 16-Jährige Charlotte Busch aus Bischheim handeln.

Die Polizei in Rockenhausen wollte dies am Abend nicht bestätigen, teilte lediglich mit, das es weitere Informationen zu dem Fall am heutigen Mittwoch von der Staatsanwaltschaft gibt.

Mittlerweile wurde aber auch die Vermisstenmeldung von Charlotte Busch auf der Internetseite der Polizei herausgenommen.

Der Fundort liegt nur circa 200 Meter vom Festplatz weg, wo die Jugendliche am Samstag das Herbstfest besuchte.

Quelle: nahe-news
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Rockenhausen: 16-Jährige Charlotte Busch vermisst

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 16. Sep. 2015, 10:45

Staatsanwaltschaft bestätigt:
Charlotte Busch ist tot!

Vermisste 16-Jährige tot aufgefunden

Rockenhausen (Donnersbergkreis): Das gesuchte 16-jährige Mädchen aus dem Donnersbergkreis (wir berichteten) ist am Dienstagabend tot aufgefunden worden. Den bisherigen Ermittlungen zufolge ist sie Opfer eines Verbrechens geworden. Die Polizei hat am Dienstagabend bereits einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 20-Jährige wird am heutigen Mittwoch dem Ermittlungsrichter am Kaiserslauterer Amtsgericht vorgeführt werden. Gegen ihn wird der Vorwurf des Totschlags erhoben.

Die Jugendliche war am Sonntagmorgen als vermisst gemeldet worden, nachdem sie nach einem Besuch des Herbstfestes in Rockenhausen am Samstagabend nicht wie vereinbart nach Hause gekommen war. Im Rahmen der intensiven Suchmaßnahmen nach der 16-Jährigen stießen die Ermittler zunächst auf persönliche Gegenstände, die dem Mädchen zugeordnet werden konnten. Aus Befragungen im Freundes- und Bekanntenkreis ergab sich ein Tatverdacht gegen einen 20-Jährigen. Dieser führte die Polizei zu einem Kanal in Rockenhausen, wo die Leiche der 16-Jährigen gefunden wurde.

Der Tatverdächtige räumte bei der polizeilichen Vernehmung ein, die 16-Jährige getötet und die Leiche in dem Kanal abgelegt zu haben.

Die näheren Umstände des Todes der 16-Jährigen sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Leiche des Opfers soll heute obduziert werden.

Quelle: rpr1
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Rockenhausen: 16-Jährige Charlotte Busch vermisst

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 16. Sep. 2015, 12:01

Vermisste Charlotte (16) ist tot
Mädchen getötet und in Kanal geworfen
Mann (20) hat gestanden +++ Festnahme +++


Kaiserslautern – Alles Hoffen hat ein Ende: Charlotte B. (16) aus Bischheim (Rheinland-Pfalz) ist tot. In einen Kanal geschmissen wie ein Stück Dreck!

Samstagabend kam das Mädchen nicht wie mit ihren Eltern verabredet von einem Herbstfest im 20 Kilometer entfernten Rockenhausen nach Hause. Sofort wurde eine Suchaktion gestartet, Sonntagmorgen die Polizei informiert.

Die Ermittler fanden in der Nähe des Festplatzes den Schlüssel des Mädchens und andere persönliche Gegenstände. Nach Befragungen von Freunden konnten die Polizisten einen 20-Jährigen in die Mangel nehmen.

Bild
Wie entsetzlich! Tief im dunklen und verdreckten Schacht wurde die Leiche gefunden

Der führte nach intensiven Befragungen die Ermittler zu dem Kanal - Charlottes Leiche wurde gefunden.

Der Mann hat gestanden, Charlotte getötet und in den Kanal geworfen zu haben. Er wird heute dem Haftrichter am Amtsgericht Kaiserslautern vorgeführt.

Bild
In diesem Mülleimer lagen die Kleidungsstücke des Mädchens

Der leitende Oberstaatsanwalt Dr. Udo Gehring (54) zu BILD: „Der Tatverdächtige und das Opfer kannten sich. Sie haben sich auf dem Herbstfest kennengelernt. Er hat angegeben, Alkohol getrunken zu haben."

Ob die beiden gemeinsam oder einzeln die Party verlassen haben, will die Staatsanwaltschaft noch nicht bekanntgeben. Sicher ist: Charlotte war zu Fuß unterwegs. Wie sie aber die gut 20 Kilometer in ihre Heimatstadt Bischheim zurücklegen wollte, ist noch unklar. So weit kam das Mädchen auch nicht. In unmittelbarer Nähe des Festplatzes wurde ihre Leiche gefunden. Unbestätigten Berichten nach unbekleidet.

Bild
Im Gebüsch wurden ebenfalls persönliche Gegenstände von Charlotte gefunden

Udo Gehring: „Wir haben noch keinen konkreten Tathergang, deshalb können wir uns dazu noch nicht äußern. Aber eine Waffe hat nach unseren Erkenntnissen keine Rolle gespielt."

Quelle: Bild
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jenny G.
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 5
Beiträge: 169
Registriert: 22.06.2015
Status: Offline

Rockenhausen: Charlotte tot aufgefunden

#5

Ungelesener Beitrag von Jenny G. » Mi, 16. Sep. 2015, 15:41

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und des Polizeipräsidiums Westpfalz

News aus Rockenhausen -Rockenhausen – Das gesuchte 16-jährige Mädchen aus dem Donnersbergkreis (wir berichteten) ist am Dienstagabend tot aufgefunden worden. Den bisherigen Ermittlungen zufolge ist sie Opfer eines Verbrechens geworden.

Die Polizei hat am Dienstagabend bereits einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 20-Jährige wird am heutigen Mittwoch dem Ermittlungsrichter am Kaiserslauterer Amtsgericht vorgeführt werden. Gegen ihn wird der Vorwurf des Totschlags erhoben.

Die Jugendliche war am Sonntagmorgen als vermisst gemeldet worden, nachdem sie nach einem Besuch des Herbstfestes in Rockenhausen am Samstagabend nicht wie vereinbart nach Hause gekommen war. Im Rahmen der intensiven Suchmaßnahmen nach der 16-Jährigen stießen die Ermittler zunächst auf persönliche Gegenstände, die dem Mädchen zugeordnet werden konnten.

Aus Befragungen im Freundes- und Bekanntenkreis ergab sich ein Tatverdacht gegen einen 20-Jährigen. Dieser führte die Polizei zu einem Kanal in Rockenhausen, wo die Leiche der 16-Jährigen gefunden wurde.

Der Tatverdächtige räumte bei der polizeilichen Vernehmung ein, die 16-Jährige getötet und die Leiche in dem Kanal abgelegt zu haben. Die näheren Umstände des Todes der 16-Jährigen sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die Leiche des Opfers soll heute obduziert werden.

Quelle: http://www.mittelrhein-tageblatt.de/roc ... nden-46232
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Rockenhausen: 16-Jährige Charlotte Busch vermisst

#6

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 17. Sep. 2015, 09:00

Mann gesteht Tötung einer 16-Jährigen

17.51 Uhr: Ein 20-Jähriger hat gestanden, ein Mädchen in Rheinland-Pfalz getötet und die Leiche in einem Kanalschacht versteckt zu haben. Die 16-Jährige war seit Samstag vermisst worden. Am Dienstagabend führte der junge Mann die Ermittler zur Leiche des Mädchens, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten.

Die 16-Jährige aus Bischheim hatte am Samstagabend ein Herbstfest in Rockenhausen besucht, war aber nicht wie vereinbart nach Hause gekommen. Der Täter hatte das Mädchen nach eigenen Angaben erst am Tatabend auf dem Herbstfest kennengelernt.

Vor dem Ermittlungsrichter sagte der Mann aus, er habe sein Opfer nach einem Streit mit der Hand gewürgt und gegen den Kopf geschlagen. Dann habe er die 16-Jährige in den Kanalschacht gebracht. Gegen den 20-Jährigen, der bei der Tat nach eigenen Angaben angetrunken war, erging ein Haftbefehl wegen Totschlags. Worum es bei dem Streit gegangen sein soll, teilten die Ermittler zunächst nicht mit.

Quelle: Focus
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Rockenhausen: 16-Jährige Charlotte Busch vermisst

#7

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 11. Dez. 2015, 14:02

Anklage gegen Charlottes († 16) Mörder | Geschlagen, erwürgt, in Gully geschmissen

11.12.2015 - 12:34 Uhr
Bild nicht mehr vorhanden
...
Benjamin B. behauptet, die sexuellen Handlungen wären einvernehmlich gewesen, sein Gewalt-Exzess wäre bei einem Streit entstanden. Er habe das Mädchen betrunken mit der Hand gewürgt und gegen den Kopf geschlagen, worauf sie bewegungslos umgefallen sei.

Der junge Mann sitzt in U-Haft. Ein Termin für die Hauptverhandlung am Landgericht Kaiserslautern steht noch nicht fest.
Bild
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Rockenhausen: 16-Jährige vermisste Charlotte Busch ermordet aufgefunden

#8

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 13. Mär. 2016, 09:16

Prozessbeginn: Vergewaltigung und Mord einer 16-Jährigen

13.03.2016, 08:49 Uhr
Wegen Vergewaltigung und Mordes steht ab dem 15. März ein 21-Jähriger vor dem Landgericht Kaiserslautern. Sollten die Richter ihn für schuldig befinden, droht ihm eine lebenslange Freiheitsstrafe.
Der junge Mann soll laut Anklage eine 16-jährige Jugendliche am 13. September vergangenen Jahres bei einem Herbstfest in Rockenhausen (Donnersbergkreis) kennengelernt haben. In den frühen Morgenstunden soll der damals 20-Jährige sein Opfer in der Nähe des Bahnhofs vergewaltigt und danach getötet haben. Mit dem Mord habe er die Vergewaltigung vertuschen wollen. Weiterhin wird ihm vorgeworfen, die Leiche der 16-Jährigen in einem Kanalschaft versteckt zu haben. Dort wurde sie laut Anklage später mit Hilfe des mutmaßlichen Täters gefunden.

Der Angeklagte hat bislang einen Teil der Vorwürfe eingeräumt, wie die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern mitteilte. Demnach habe er sein Opfer zwar im Streit gewürgt und geschlagen, aber nicht vergewaltigt. Die 16-Jährige sei mit den sexuellen Handlungen einverstanden gewesen.

Der heute 21-Jährige sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Für den Prozess sind bis Anfang Mai neun weitere Verhandlungstermine angesetzt.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Rockenhausen: 16-Jährige vermisste Charlotte Busch ermordet aufgefunden

#9

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 15. Mär. 2016, 17:17

Mädchen nach Volksfest ermordet: Prozess ohne Öffentlichkeit

15.03.2016, 13:58 Uhr
Im Prozess um die Vergewaltigung und Ermordung einer 16-Jährigen hat das Landgericht Kaiserslautern die Öffentlichkeit von der Verhandlung ausgeschlossen worden.
Der Vorsitzende Richter der Jugendkammer, Alexander Schwarz, begründete die Entscheidung am Dienstag mit der "Jugendlichkeit des Opfers und des Angeklagten". Den Antrag auf Ausschluss der Öffentlichkeit hatten zuvor Verteidigung und Nebenklage gemeinsam gestellt. Zuvor war die Anklageschrift verlesen worden.
Zum vollständigen Bericht T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Rockenhausen: 16-Jährige vermisste Charlotte Busch ermordet aufgefunden

#10

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 16. Mär. 2016, 11:16

Unverständlich! Das 16-jährige Opfer ist tot und der Täter bereits 21 und somit volljährig. Gerade solche Delikte sollten als Mahnmal öffentlich verhandelt werden. Aber gut.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Rockenhausen: 16-Jährige vermisste Charlotte Busch ermordet aufgefunden

#11

Ungelesener Beitrag von Eagle » Do, 17. Mär. 2016, 08:26

Bis Anfang Mai sind neun weitere Verhandlungstermine angesetzt und für die Verkündung des Urteils ist die Öffentlichkeit wieder zugelassen.

Nachzulesen im Volksfreund

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Rockenhausen: 16-Jährige vermisste Charlotte Busch ermordet aufgefunden

#12

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 8. Apr. 2016, 13:13

Keine Infos zum Stand des Prozesses? Selbst die Artikel im Volksfreund sind nicht mehr abrufbar. Wahrscheinlich deshalb:
sweetdevil31 hat geschrieben:Im Prozess um die Vergewaltigung und Ermordung einer 16-Jährigen hat das Landgericht Kaiserslautern die Öffentlichkeit von der Verhandlung ausgeschlossen worden.
Zum Glück wird das Urteil dann wieder im Namen des Volkes gesprochen, dass man zuvor ausgeschlossen hat.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Rockenhausen: 16-Jährige vermisste Charlotte Busch ermordet aufgefunden - Prozess

#13

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 12. Mai. 2016, 12:02

Vergewaltigt und ermordet: Zehn Jahre Haft für jungen Mann

12.05.2016, 11:39 Uhr
Weil er ein 16-jähriges Mädchen vergewaltigt und ermordet hat, ist ein heute 20-Jähriger von der Jugendschutzkammer des Landgerichts Kaiserslautern zu zehn Jahren Haft verurteilt worden.
Das Gericht sah es am Donnerstag als erwiesen an, dass der Angeklagte das Mädchen in der Nacht zum 13. September 2015 nach einem Fest in Rockenhausen (Donnersbergkreis) so heftig schlug, dass es starb. Zuvor hatten die beiden miteinander Geschlechtsverkehr gehabt. Der junge Mann hatte die Leiche danach in einem Kanalschacht geworfen. Nachdem die Ermittler ihm auf die Schliche gekommen waren, führte er sie zu der Toten. Er wurde nach Jugendstrafrecht verurteilt.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Rockenhausen: 16-Jährige vermisste Charlotte Busch ermordet aufgefunden - Urteil

#14

Ungelesener Beitrag von Eagle » Do, 16. Jun. 2016, 11:00

Urteil im Prozess um Mädchenmord: Revision angekündigt
13.05.2016, 13:29 Uhr
Der gewaltsame Tod einer 16-Jährigen nach einem Volksfest im pfälzischen Rockenhausen wird die Justiz möglicherweise weiter beschäftigen - auch wenn der Täter schon verurteilt wurde. Der Anwalt des 20-Jährigen kündigte am Freitag auf Anfrage an, er wolle Revision gegen das Urteil des Landgerichts Kaiserslautern einlegen. Dieses hatte seinen Mandanten am Donnerstag der Vergewaltigung und Mordes schuldig gesprochen und zehn Jahre Jugendhaft verhängt. Der Verteidiger hatte auf Körperverletzung mit Todesfolge plädiert (...)

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 61
Beiträge: 5859
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Rockenhausen: 16-Jährige vermisste Charlotte Busch ermordet aufgefunden |Urteil | Revision

#15

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 27. Sep. 2016, 15:45

Urteil wegen Mord an 16-Jähriger rechtskräftig

27.09.2016, 15:18 Uhr
Das Urteil gegen einen jungen Mann wegen Mordes und Vergewaltigung einer 16-Jährigen in Rockenhausen ist rechtskräftig.
Die Revision des Mannes sei als unbegründet verworfen worden, teilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Dienstag mit. Der 21 Jahre alte Praktikant war im Frühjahr vom Landgericht Kaiserslautern zu einer Jugendstrafe von zehn Jahren verurteilt worden.

Er hatte die 16-Jährige am 12. September vergangenen Jahres auf dem Herbstfest in Rockenhausen kennengelernt. Der Mann begleitete die im nahen Bischheim lebende Jugendliche am frühen Morgen zum Bahnhof, dort zwang er sie zum Sex. Danach erdrosselte er sie, um die Tat zu verdecken. Den toten Körper warf er in einen Kanalschacht. Drei Tage nach dem Mord führte er die Ermittler zu der Leiche.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste